Steinmeier im Silicon Valley: deutsch-amerikanische Digitalisierungskultur

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist zu Besuch in den USA. Neben anderen Terminen war er im Silicon Valley zu Gast und sprach über die Chancen und Risiken der Digitalisierung. Ein Treffen mit Donald Trump ist nicht geplant. Ein deutliches Zeichen, dass sich die deutsch-amerikanische Freundschaft merklich abgekühlt hat. Vielleicht kann die Digitalisierung Abhilfe schaffen.

Steinmeier in den USA

Frank-Walter Steinmeier hat in diesen Tagen zahlreiche Termine in den USA. Unter anderem besuchte er eine Berufsschule, war zu Gast im Thomas Mann Haus und hielt eine Rede im Silicon Valley. Während bei solchen Gelegenheiten das Staatsoberhaupt meist mit militärischen Ehren empfangen und vom Regierungschef begrüßt wird, hat Donald Trump für den Bundespräsidenten keine Zeit. Dessen Hauptansprechpartner sei die Bundeskanzlerin, ließ er über einen Sprecher mitteilen. Dass diese bei ihrem letzten Besuch aber auch eher distanziert und ruppig empfangen wurde, unterschlägt Trump.

Im Silicon Valley spricht Steinmeier über die Digitalisierung

- Anzeige -

Steinmeiers Haltung zur Digitalisierung ist nicht eindeutig. Einerseits betont er ihre Bedeutung und ihren Nutzen für die Menschen und fordert ein rasches Handeln der Bundesregierung, um die Digitalisierung in Deutschland voranzubringen. Andererseits sprach er in Berlin davon, dass der technologische Wandel das Potenzial habe „die Fliehkräfte, die in unserer Gesellschaft angelegt sind, noch zu verstärken“. Steinmeier sieht in der Digitalisierung somit auch eine Gefahr für die Demokratie, der er sich entschlossen entgegenstellen will.

Im Silicon Valley hatte Steinmeier nun Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der digitalen Transformation ein Bild zu verschaffen. In der Stanford University diskutierte der Bundespräsident mit IT-Experten über die Chancen und Risiken der Digitalisierung und wie die Zukunft nach erfolgreichem Abschluss des digitalen Wandels aussehen könnte. Hierbei betonte Steinmeier, dass es die Pflicht der Politik sei, „über die Konsequenzen für die Gesellschaft nachzudenken“. Das ist zwar richtig, klingt aber doch eher nach Angst als nach Aufbruchstimmung. Immerhin forderte Steinmeier, dass sich Vertreter von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik an einen Tisch setzen müssten, um die Digitalisierung im Interesse aller Menschen zu steuern.

Lackmustest für die deutsch-amerikanischen Beziehungen

Nicht zuletzt ist Steinmeiers Besuch in den USA ein Test, inwiefern die deutsch-amerikanische Freundschaft noch Bestand hat. Dass der Bundespräsident hierbei nicht mit Donald Trump zusammenkommt – der sich zuletzt sogar in die deutsche Innenpolitik eingemischt und fälschlicherweise behauptet hatte, die Kriminalitätsrate in Deutschland sei um 10% gestiegen – kann hierbei auch als gutes Zeichen gewertet werden. Steinmeier möchte sich von Trump lösen und nicht den Konfrontationskurs einschlagen, der bei diesem US-Präsidenten nahezu unausweichlich ist.

- Anzeige -

Das wurde unter anderem an den Reden deutlich, die Steinmeier in den USA hielt. Er setzte die aktuellen Geschehnisse in einen historischen Kontext und versuchte, die Bedeutung der Zusammenarbeit hervorzuheben. Es wäre wünschenswert, wenn diese Zusammenarbeit auf Grundlage der Digitalisierung vorangetrieben werden könnte. Denn eines ist klar: Verzagtheit und Angst machen die Welt zu keinem besseren Ort. Es gibt also Grund genug, die digitale Transformation beherzt anzugehen.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Schub der Digitalisierung durch Corona-Krise – welche Bereiche profitieren?

Die Corona-Krise hat nicht nur die gesamte Wirtschaft ergriffen, nein, sie hat sie auch deutlich verändert. Viele sehen sich in einem finanziellen Desaster gegenüber...

Wie Sie mit einem ERP System Ihre Prozesse effizienter gestalten

Mit wachsender Unternehmensgröße steigt häufig auch die Komplexität in den Prozessen einer Organisation. Den Überblick zu bewahren und Abläufe weiterhin möglichst effizient zu gestalten, fällt dann oft schwer.

emMida: Middleware für das Automatisieren von Prozessen jetzt auch mit Hitmeister

Die software emMida von Speed4Trade macht es Onlinehändlern leichter, auf großen Plattformen aktiv zu sein. Mit der Software können Online-Aufträge automatisiert werden und müssen...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge