5 Online-Terminplaner: Termine buchen einfach gemacht

Vom Geburtstagstermin bis zum nächsten Meeting – die Planung der Termine kann schnell chaotisch werden, insbesondere wenn mehrere Personen in einem Team oder Projekt koordiniert werden müssen. Heutzutage ist es keine Seltenheit mehr, dass wichtige Tage in Vergessenheit geraten, oftmals mit gravierenden Folgen. Aber die Zeiten, in denen wir unsere Termine handschriftlich in den Kalender eintragen, sind nahezu vorbei!

Kennen Sie das Sprichwort: Zeit ist Geld? Mit Sicherheit! Würden wir jetzt tagtäglich unseren Terminkalender durchblättern, würde das enorm viel Zeit in Anspruch nehmen. Und Erinnerungen an bevorstehende Events verschickt er auch nicht. Online-Terminplaner stellen eine logische Konsequenz dar!

Mit Ihnen können Sie nicht nur alles im Blick behalten und gegebenenfalls Team-Veranstaltungen koordinieren, sondern auch Benachrichtigungen verschicken oder erhalten. So kann niemand am Ende sagen, er hätte von dem Datum nichts mitbekommen. Doch wie finden Sie bei der schieren Masse an Möglichkeiten den passenden Online-Terminplaner? In diesem Artikel möchten wir Ihnen 5 Stück vorstellen.

online Termine buchen
Foto von cottonbro studio

Die 5 Online-Terminplaner in der Übersicht

Laut einer Statistik des Unternehmens EARSandEYES nutzt mittlerweile mehr als jeder Zweite einen digitalen Terminkalender! Um zukünftig auch von diesem digitalen Vorteil zu profitieren, stellen wir Ihnen die folgenden Online-Terminplaner vor:

  1. Hubspot – kostenloser Terminplaner für Team und Kunden
  2. Calendly – der derzeit bekannteste Terminplaner
  3. Picktime – Zahlungsintegration bereits ab der kostenlosen Version
  4. Setmore – Die Wahl für weniger technikaffine Nutzer
  5. Tu Calendi – mehrsprachiger Online-Terminplaner

Hubspot – kostenloser Terminplaner für Team und Kunden

Hubspot - kostenloser Terminplaner

Sie halten nach einer kostenlosen Möglichkeit Ausschau, Termine für Ihre Kunden, Ihr Team oder für sich selbst zu koordinieren? Dann ist der Hubsport Online-Terminplaner die richtige Wahl! Mit ihm erhalten Sie eine benutzerfreundliche Software, die Ihnen hilft, Termine in wenigen Minuten in Echtzeit zu buchen.

-> Zum kostenlosen Online-Terminplaner und -Buchungssystem von HubSpot

Um zukünftig keine Termine mehr zu verpassen, synchronisieren Sie den Terminplaner nach Download der Software mit Ihrem Google- oder Office 365-Kalender. Ab sofort können Ihre Kontakte online bei Ihnen einen Termin buchen, oder Sie können mit Ihren Geschäftspartnern mitten im Gespräch durch die Weiterleitung eines Chat-Widgets einen neuen Termin vereinbaren.

Sobald ein Kontakt einen Termin mit Ihnen gebucht hat, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung. Gleichzeitig erhält der Kontakte eine automatische Terminbestätigung sowie eine Kalendereinladung mit allen notwendigen Details.

Überdies stellt Hubspot automatisch E-Mail-Erinnerungen zu allen Terminen zur Verfügung. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Ihre Kunden oder Kollegen ihre Termine vergessen. Unabhängig davon bietet Ihnen Hubspot alle notwendigen Funktionen eines professionellen Online-Terminplaners – kostenlos und ohne Einschränkung.

Integrationsmöglichkeiten:

  • Gmail
  • Office 365
  • Microsoft Exchange

Preismodelle:

  • Aktuell kostenlos

Calendly – der derzeit bekannteste Terminplaner

Calendly verfügt über eine übersichtliche Oberfläche, mit einem sehr benutzerfreundlichen Interface. Die App verfügt über eine Integration von Office 365, iCloud, Outlook oder Google und ermöglicht es Ihren Kunden, einen Termin direkt auf der Homepage zu buchen. Es sind unbegrenzt viele Termine buchbar!

Ab der Version Essentials (8 $ pro Monat) verschickt Calendly automatisierte Benachrichtigungen. Zukünftig brauchen Sie sich also nicht mehr den Kopf zerbrechen, dass ein Teilnehmer ohne Stornierung den Termin nicht wahrnimmt. Die Terminplanungs-App bietet Ihnen ab der Professional-Version (monatlich 12 $) unterschiedliche vorgefertigte Workflows, die Sie problemlos an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Sagt Ihnen keiner zu, besteht die Chance, einen eigenen Workflow zu erstellen.

Vorteil für alle, die der Fremdsprache Englisch nicht mächtig sind: Die gesamte App sowie die dazugehörige Hilfe-Datenbank sind auf Deutsch verfügbar.

Integrationsmöglichkeiten:

  • Google Meet
  • Microsoft Teams
  • Zoom
  • Slack
  • und viele weitere ….

Preismodelle (monatlich/jährlich)

  • Basic – $ 0
  • Essentials (pro User) – $ 10 – $ 8
  • Professionals (pro User) – $ 15 – $ 12
  • Teams (pro User) – $ 20 – $ 16

Picktime – Zahlungsintegration bereits ab der kostenlosen Version

Picktime stellt einen weiteren Online-Terminplaner in unserer Liste dar, welcher ebenfalls eine Schnittstelle zu externen Kalendern wie Google, Outlook oder Exchange bietet und in Echtzeit verfügbare Termine anzeigt. Anders als beispielsweise bei Calendly können Sie bereits in der Free-Version Zahlungen Ihrer Kunden via Paypal entgegennehmen. Ab der kostenpflichtigen Starter-Version (monatlich 3 $) steht Ihnen neben Paypal auch der Zahlungsanbieter Stripe zur Verfügung, um etwa regelmäßig wiederkehrende Buchungen bequem online entgegenzunehmen.

In allen drei Versionen (Free, Starter, Professionell) steht Ihnen die E-Mail-Benachrichtigung zur Verfügung. Eine Erinnerungsfunktion an bevorstehende Termine ist ab Starter verfügbar. Bei der Gestaltung der Buchungsformulare sind Ihnen nicht die Hände gebunden! Picktime ermöglicht es Ihnen, nicht nur Ihre Kundendaten und Buchungsverläufe zu verwalten, sondern auch mehrere Standorte sowie Zeitpläne und Abwesenheiten Ihrer Teams im Blick zu behalten.

Integrationsmöglichkeiten:

  • Facebook
  • Zoom
  • Skype
  • WordPress
  • Google Meet
  • Google Maps
  • und viele weitere …..

Preismodelle (Zahlungsweise monatlich/jährlich):

  • Free – $ 0
  • Starter (pro User) – $ 4 – $ 3
  • Pro (pro User) – $ 3 – $ 2,25

Setmore – Die Wahl für weniger technikaffine Nutzer

Die Technik und Sie sind nicht gerade die besten Freunde? Dann wird die Buchungssoftware Setmore genau das Richtige für Sie sein! In null Komma nichts, beherrschen Sie alle notwendigen Funktionen, ohne dabei an Leistungsvielfalt einsparen zu müssen.

Nach der Registrierung werden Sie von einem Einrichtungsassistenten begrüßt, der Sie Schritt für Schritt durch die übersichtliche Benutzeroberfläche leitet. Besonders hervorzuheben ist die Desktop-Version, die Ihnen selbst offline jederzeit Ihre bevorstehenden Termine anzeigt. Bei anderen Online-Terminplanern sind Sie jedoch auf eine Internetverbindung angewiesen.

Mit nur wenigen Klicks lassen sich über Setmore wiederkehrende Termine und Gruppensitzungen eintragen. Zahlungen können Sie bereits ab der kostenlosen Version über Stripe oder Paypal entgegennehmen.

Integrationsmöglichkeiten:

  • Facebook
  • PayPal
  • Stripe
  • Wix
  • WordPress
  • Google Kalender
  • und viele weitere ….

Preismodelle (Zahlungsweise monatlich/jährlich):

  • Kostenlos – $ 0 –
  • Unternehmer – $ 12 – $ 5
  • Team – $ 9 – $ 5 (Zahlung pro Nutzer)

TuCalendi- mehrsprachiger Online-Terminplaner

Der Terminplaner von TuCalendi  ist eine digitale Lösung für die Verwaltung von Terminen und Buchungen, welche ebenfalls ab der kostenpflichtigen Pro-Version Zahlungen über Paypal und Stripe entgegennimmt. Der Terminkalender besticht durch ein interaktives Widget, welches dem Nutzer ermöglicht, in Echtzeit Veranstaltungen sowie Verfügbarkeiten einzusehen und direkt zu buchen.

Veranstaltungseinträge können als einmalige oder periodische Ereignisse angelegt und Besucherobergrenzen definiert werden. Es lässt sich auch bestimmen, in welchem Zeitfenster vor Veranstaltungsbeginn noch eine Buchung möglich ist. Personal Branding wird hier großgeschrieben! Die Anmeldeformulare und Umfragen sind individualisierbar und können auf unterschiedliche Sprachen zur Verfügung gestellt werden. Zudem passen sich die Zeitzonen automatisch an die des Website-Besuchers an.

Terminverteilungen sind keine manuelle Aufgabe des Teams, sondern werden automatisch und bei Bedarf basierend auf Prioritäten verteilt. Bei der Organisation von virtuellen Treffen lassen sich digitale Räume in Videokonferenz-Plattformen wie Zoom mühelos erstellen. Überdies besteht die Möglichkeit, weitere Tools wie Kalender-Apps oder Kommunikationsinstrumente entweder direkt oder über einen Webhook zu verknüpfen – beispielsweise ClickUp.

Integrationsmöglichkeiten:

  • Google Kalender
  • GoToMeeting
  • Hubspot
  • Paypal
  • iOS Kalender
  • und viele weitere …..

Preismodelle (monatlich/jährlich/3-jährlich):

  • Basic – 0 €
  • Pro – 8 € – 79 € – 192 €

Fazit – Jedes Tool hat seine Stärken und Schwächen

Zwar sind Papierkalender gerade im privaten Umfeld nach wie vor beliebt – aber schon bald werden Online-Terminplaner allein herrschen! Doch wie alles im Leben haben alle vorgestellten Möglichkeiten ihre Stärken und Schwächen!

Hubspot überzeugt trotz kostenloser Version mit allen notwendigen Funktionen, während Picktime bereits in der kostenlosen Version eine Zahlungsintegration bietet. Setmore hingegen hat sich einen Namen unter weniger technisch versierten Nutzern gemacht, TuCalendi bietet eine mehrsprachige Plattform. Jedem dieser Tools gelingt es, den Terminplanungsprozess zu vereinfachen und zu optimieren.

Schließlich liegt es an Ihnen, das für Ihre speziellen Anforderungen am besten geeignete Tool zu wählen. Unabhängig von Ihrer Wahl können Sie sicher sein, dass Sie mit diesen Online-Terminplanern die Terminplanung effizient gestalten und Ihre Kundenbeziehungen verbessern können.

Das könnte Sie auch interessieren

Neu

Nicht verpassen