Konzept Private Shopping Club setzt sich durch – Limango expandiert

Der Private Shopping Club Limango setzt weiter auf Internationalisierung und wird ab sofort auch in Frankreich aktiv. Das Land gilt als eine Hochburg des Private Shopping und bietet ein großes Potential an Kunden und Kaufkraft. Allerdings ist Frankreich lediglich eine weitere Station auf dem Internationalen Wachstumskurs von Limango. Hier will sich das Unternehmen ausprobieren und Erfahrungen für weitere Expansionen sammeln.

Das Konzept Private Shopping Club setzt sich durch

Limango ist ein Private Shopping Club, der ausgewählte Angebote für registrierte Mitglieder bereithält. Das Unternehmen hat somit kein festes Sortiment, sondern bietet täglich neue Aktionen. Hierbei sind verstärkt Markenprodukte zu finden. Die Nutzer profitieren somit von individuellen Angeboten, müssen allerdings schnell sein, da viele Produkte innerhalb kürzester Zeit weg sind. Wie viele andere Shops und Clubs dieser Art, hat sich auch Limango auf ein bestimmtes Thema spezialisiert. So gibt es in dem Shop vorrangig Artikel für Familien, die sich einerseits an die Eltern und andererseits an den Nachwuchs richten.

Frankreich ist als drittgrößter E-Commerce Markt Europas wirtschaftlich interessant

- Anzeige -

Mit der Expansion nach Frankreich möchte Limango den drittgrößten E-Commerce Markt Europas erobern. Für Frankreich spricht aus Sicht des Unternehmens, dass es hier im Familiensegment nur sehr wenige echte Mitbewerber gibt. Limango profitiert somit von Alleinstellungsmerkmalen, die in dieser Form in keinem anderen Land gegeben wären. Zudem gibt es in Frankreich rund sieben Millionen Familien, die ein Marktpotential von 2,5 Milliarden Euro mit sich bringen. Entsprechend groß ist das Interesse des Unternehmens, Pionierarbeit zu leisten und diese potentiellen Kunden dort abzuholen, wo sie stehen.

Die Zukunftspläne von Limango

Bisher ist Limango bereits in Deutschland, Polen und den Niederlanden aktiv. Auf diesen drei großen Märkten konnte sich das Unternehmen klar vom Wettbewerb abheben und eine recht große Anhängerschaft hinter sich versammeln. Mittlerweile verfügt der Private Shopping Club über 1,7 Millionen Mitglieder in diesen drei Ländern. Das erklärte Ziel ist es, diese Zahl deutlich wachsen zu lassen und die Community kontinuierlich zu vergrößern. Hierbei will sich das Unternehmen aber selbst treu bleiben und vertraut darauf, auch in Frankreich eine Vielzahl an Menschen für die auf Familien ausgerichteten Artikel gewinnen zu können.

Für die Expansion hat sich Limango einen erfahrenen Expertenstab ins Boot geholt. Hierzu zählt insbesondere ein Vertriebsteam, das sich sowohl auf dem Internationalen E-Commerce Markt auskennt als auch die Besonderheiten des Französischen Marktes genau analysiert hat. Dieses Team soll vom Hauptsitz des Unternehmens in München aus die Expansion nach und in Frankreich koordinieren und gegebenenfalls Anpassungen im Konzept vornehmen. Hierbei kommt Limango sein gut ausgebautes Netzwerk in Frankreich zugute. Mittlerweile arbeitet das Unternehmen mit 100 erfahrenen und erfolgreichen Handelspartnern vor Ort zusammen.

- Anzeige -

Frankreich ist jedoch nur eine Station auf dem Wachstumskurs von Limango. Langfristig ist es angedacht, noch diverse weitere europäische Märkte zu erobern und das Konzept des Private Shopping dort zu etablieren beziehungsweise voranzutreiben. Zunächst soll aber Frankreich die Spielwiese für Limango sein. In einer vertrauten und relativ sicheren Umgebung kann das Unternehmen hier herausfinden, welche seiner Konzepte und Strategien aufgehen und von den Nutzern besonders gut angenommen werden.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

#Tags
AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Josip Heit, GSB Gold Standard Corporation und Fragen zur Kinderarmut

Kinderarmut im reichen Deutschland, einem der erfolgreichsten Industriestaaten unseres Planeten, ist ein Massenphänomen. Die aktuelle Coronavirus-Krise verschärft dies ganz besonders. In Deutschland leben laut...

Auftreten neuer Malware auf das Fünffache gestiegen

Jeden Tag 360.000 neue Malware-Programme Im ausgehenden Jahr haben maschinell lernende Malware-Erkennungs-Systeme jeden Tag weltweit 360.000 neue Malware-Typen erfasst. Das waren 11,6 Prozent mehr als...

Betriebsdatenerfassung – ein wesentlicher Schritt zur Digitalisierung der Arbeitswelt

Erfolgreiche Unternehmen im E-Commerce arbeiten digital – und das in allen Bereichen. So ist die digitale Verwaltung von Aufträgen und Produktionsprozessen heutzutage ein Muss,...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge