Amazon in Deutschland – neue Filialen des Onlineriesen geplant

Der stationäre Handel wird für Amazon immer interessanter. Jetzt plant der Onlineriese, auch in Deutschland aktiv zu werden. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis auch hierzulande Amazon-Filialen eröffnen, berichtet t3n.de. Die passenden Werbeslogans hat sich Amazon bereits sichern lassen. Zusätzliche Gebühren für Lieferungen in Europa wird es Amazon Deutschland Chef Ralf Kleber zufolge allerdings wohl nicht geben.

Amazon setzt auf Omnichannel

- Anzeige -

Onlineriese, Onlinegigant, Onlinehändler… Das sind nur einige der Titel, mit denen Amazon von Kunden und Medien beschrieben wird. Dabei hat das US-Unternehmen den reinen E-Commerce längst hinter sich gelassen und verfolgt eine klare Omnichannel-Strategie. Das wird unter anderem daran deutlich, dass sich Amazon mit seinem Amazon Go Projekt mit dem kontaktlosen Bezahlen beschäftigt und in diversen Geschäften bereits heute Bücher vertreibt.

Zudem hat der Konzern in diesem Jahr das Unternehmen Whole Foods übernommen und somit einen riesigen Schritt hin zum stationären Handel gemacht. Da ist es nur konsequent, verstärkt auf Filialen zu setzen, in denen Kunden wie im klassischen stationären Handel einkaufen können. Und diese Ladengeschäfte sollen nicht allein auf die USA beschränkt bleiben.

Amazon-Filialen bald auch in Deutschland

Aktuell verfolgt Amazon seine nicht online basierten Tätigkeiten vor allem in den USA. Die Idee scheint klar zu sein: Wenn ein Projekt in Amazons Heimatland funktioniert, liegt die Vermutung nahe, dass es auch International erfolgreich sein wird. Deswegen werden solche Konzepte zunächst in Amerika ausprobiert. Entsprechend ist Amazon vor allem im US-amerikanischen stationären Handel aktiv. Es gab immer wieder Berichte, dass das Unternehmen auch in Europa aktiv werden könnte, bisher haben sich solche Vermutungen aber noch nicht bestätigt.

- Anzeige -

Das wird jetzt anders werden. So hat Amazon Deutschland Chef Ralf Kleber klar gesagt, dass Amazon-Filialen demnächst auch in Deutschland eröffnet würden. Das sei „keine Frage des Ob, sondern des Wann“. Somit scheint Deutschland Amazons Angelpunkt zu sein, von dem aus der europäische Markt erobert werden soll. Immerhin mache der klassische Handel in Deutschland rund 90-95 % des Gesamtumsatzes aus. Entsprechend wolle sich der Konzern stark hierauf konzentrieren. Zu diesem Zweck hat sich Amazon bereits vier Werbeslogans für Amazon Go schützen lassen und der Konzern ist in Deutschland auf der Suche nach geeigneten Ladenflächen für sein neues Projekt.

Keine zusätzlichen Gebühren für Lieferungen

Im Zusammenhang mit Amazons Aktivitäten im stationären Handel kommt schnell die Frage auf, wie das Liefersystem bei diesem Projekt aussehen wird. So wird von vielen Seiten immer wieder vermutet, dass Amazon für die Lieferung von Artikeln in Zukunft Gebühren erheben könnte. Dieser Sorge hat Kleber jetzt einen Riegel vorgeschoben. Er wolle solche Vermutungen nicht kommentieren, aber Amazon verstehe sich als Erfinder der kostenlosen Lieferungen. Es darf also mit Recht davon ausgegangen werden, dass auch Amazons Aktivitäten im europäischen stationären Handel mit keinen neuen Versandgebühren verbunden sein werden.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

1 Kommentar

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Doppelt hält besser: Mobilfunkanbieter stopfen ein Funkloch mit zwei Mobilfunkmasten

Die kleine Gemeinde Lawalde im sächsischen Landkreis Görlitz hat keine 2.000 Einwohner und war bisher ein weißer Fleck auf der Karte der Netzabdeckung in...

Nationaler IT-Gipfel 2015: BITKOM und Bundesregierung in Berlin

Während ein Großteil der Menschen sich wenig oder gar nicht mit Elektronik und Informationstechnik auskennen. Während viele noch nicht einmal ansatzweise verstanden haben, was...

Der Paketbutler – Pakete bequem liefern, empfangen und zurückschicken

Die logistik ist für Unternehmen und Lieferanten ein wichtiges Thema. Es gilt, möglichst günstig und schnell zu senden, Wege und Lagerzeiten zu sparen und...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

AXCD 2020 – die Zukunft lebt vom Content

Content, Content Marketing und Content Automatisierung sind die Kernelemete der virtuellen Konferenz „Automation meets Content Day (AXCD) 2020“. Für Unternehmen geht es darum, ansprechenden...

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge