Zu Hause Kultur genießen – Überlandwerk feiert digital

Das Allgäuer Überlandwerk feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Aufgrund der Corona-Krise können die Feierlichkeiten aber nicht wie geplant durchgeführt werden. Hiervon lässt sich das Unternehmen die Partystimmung aber nicht verderben und verlegt die Festivitäten kurzerhand ins Netz. Zahlreiche Kulturschaffende nehmen an der digitalen Feier teil und bekommen so zumindest ein wenig Gage. Diese hängt von der Spendenbereitschaft der Zuschauer ab. Doch auch der Kulturlieferdienst bringt Kulturveranstaltungen in die heimischen Wohnzimmer.

Der AÜW KultStream

Lesen Sie auch ...

Lehrer nutzen für die Digitalisierung meist private Geräte

Eine aktuelle Befragung der GEW unter ihren Mitgliedern zeigt, dass viele Lehrer für digitale Aufgaben ihre privaten Geräte verwenden. Die Digitalisierung wird hierdurch zur...

Adobe Analytics und Google Analytics 360 im Vergleich

Den Kunden und sein Verhalten zu kennen ist für jegliche Unternehmen essenziell. Nur so können entsprechende Maßnahmen eingeleitet und vollzogen werden. Zwei Tools die...

Zur Feier seines 100-jährigen Bestehens hatte das Allgäuer Überlandwerk eine große Party mit vielen Kulturveranstaltungen geplant. Da solche Großveranstaltungen aktuell nicht möglich sind, werden die Angebote ins Netz verlegt. Hier gibt es Kunst, Musik, Poetry Slam und Theater zu sehen. Die Technik und das Streaming übernimmt das AÜW und möchte durch das Event unter anderem die regionale Kulturszene in dieser schwierigen Zeit unterstützen, berichtet b4bschwaben.de. Die einzelnen Veranstaltungen sind abendfüllend und können per Stream bequem von zu Hause aus verfolgt und genossen werden.

Regionale Künstler unterstützen

Bei der Veranstaltung treten regionale Künstler live im Stream auf. Um bei dem event dabei zu sein, müssen sie jedoch verschiedene Voraussetzungen erfüllen. Sie müssen einen Wohnort im AllgäuStrom Versorgungsgebiet haben, ihr Geld hauptberuflich mit Musik oder Kultur verdienen und eine entsprechend große Fanbase mitbringen. Sind die letzten beiden Kriterien nicht erfüllt, besteht trotzdem die Möglichkeit, sich an der Spendenplattform zu beteiligen. Immerhin ist die Idee der Veranstaltung auch, die regionale Kulturszene finanziell zu unterstützen.

Die Gage der einzelnen Künstler hängt von der Spendenbereitschaft des Publikums ab. In einem übersichtlichen Kulturprogramm sehen Interessierte, welche Künstler zu welcher Zeit zu sehen sein werden. Sie haben dann die Möglichkeit, sich das Programm anzugucken und zu spenden. Die Spenden können entweder direkt an einen Künstler selbst oder in einem großen Topf gehen. Letzterer wird dann unter den Künstlern aufgeteilt. Das Ziel ist es, möglichst viel Geld einzunehmen, damit die Kulturschaffenden während der Corona-Krise zumindest ein paar Einkünfte haben. Gleichzeitig sind die Künstler nicht die ganze Zeit an ihr zu Hause gebunden, sondern können ihrer Leidenschaft für das, was sie lieben, auch während der Pandemie ein wenig nachgehen.

Der Kulturlieferdienst stellt ebenfalls digitale Kulturangebote bereit

Lesen Sie auch ...

Lehrer nutzen für die Digitalisierung meist private Geräte

Eine aktuelle Befragung der GEW unter ihren Mitgliedern zeigt, dass viele Lehrer für digitale Aufgaben ihre privaten Geräte verwenden. Die Digitalisierung wird hierdurch zur...

Adobe Analytics und Google Analytics 360 im Vergleich

Den Kunden und sein Verhalten zu kennen ist für jegliche Unternehmen essenziell. Nur so können entsprechende Maßnahmen eingeleitet und vollzogen werden. Zwei Tools die...

Ein ähnliches Kulturangebot hat die Stadt Kempten ins Leben gerufen. Das Kulturamt hat kleine Clips realisiert, die von Konzerten bis hin zu Graffiti-Kunst reichen. Die Clips sind immer fünf bis zehn Minuten lang und können auf der Website des Kulturlieferdienstes angesehen werden. Das Projekt ist eine Kooperation mit dem Künstlerhaus in Kempten und will dafür sorgen, dass die Menschen auch während der Kontaktsperre nicht auf Kultur verzichten müssen. So soll in diesen schwierigen Zeiten zumindest ein wenig Normalität beibehalten und die Kulturszene der Region lebendig und erfahrbar gehalten werden.

 

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Zahlungsprozesse: Amazon Payments vs. Paypal

Wohl kaum jemand, der sich regelmäßig im Internet bewegt und auch online bestellt wird ein Paypal-Konto nicht sein eigen nennen. Die Vorteile sind (fast)...

Käufer, Produkte und Shoppingverhalten – so nutzen die Deutschen den E-Commerce

Für Unternehmen im E-Commerce ist es entscheidend, die eigene Zielgruppe beziehungsweise die eigenen Kunden zu kennen. Deswegen sind Infografiken wie die von Netzshopping so...

Wie Sie Journalisten dazu bringen, Ihnen zuzuhören

Die allermeisten Pressemitteilungen werden nie gelesen – weil Journalisten, wie auch Redakteure davon geradezu überschwemmt werden. Was also tun, um die Aufmerksamkeit von Journalisten...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Online Marketing Konferenz All-in-one trotzt der Krise

Dass Konferenzen in Zeiten von Corona durchaus möglich sind, beweist das online marketing Event All-in-one, das am 18.06.2020 ab 14:30 stattfindet und von SEMrush-Connect...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Value Model Canvas: Erweiterung des Business Model Canvas

Diesen Artikel vorlesen lassen? Value Model Canvas - Unternehmensidentität clever definieren Seit rund zehn Jahren hat sich das Business Model Canvas (BMC) als Hilfsmittel für das...

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

Anzeigedigital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge

Zu Hause Kultur genießen – Überlandwerk feiert digital