Onlineshops setzen auf Chatbots – Kundenberatung wie im Ladengeschäft

Gerade Unternehmen, deren Markenzeichen eine exzellente Beratung ist, leiden stark unter der aktuellen Krise. Viele Shops setzen daher auf Chatbots, um den Kunden eine professionelle Beratung wie im Fachgeschäft zu bieten. Eine solche KI lässt sich leicht in ein Shopsystem integrieren und lernt kontinuierlich dazu. Viele Anwender geben an, dass sich ihre conversion Rate durch den Einsatz solcher digitaler Technologien spürbar erhöht habe.

Digitale Produktberater im E-Commerce

- Anzeige -

Unternehmen mit einem breiten Produktsortiment sind darauf angewiesen, ihre Kunden professionell, umfassend und individuell zu beraten. In Zeiten von Kontaktsperren ist das jedoch schwierig. Damit die Zielgruppe in der Onlinewelt eine möglichst passgenaue Beratung bekommt, setzen viele Onlineshops daher auf digitale Produktberater. Beispielsweise hat chatchamp auf der Basis eines Chatbots eine „Guided Selling“ Lösung entwickelt, die eine Produktberatung im Webshop möglich macht.

Ein digitaler Produktberater arbeitet mit einem Fragebogen. Hier geben die Kunden einige Informationen an, um von dem Berater eingeschätzt werden zu können. Ausgehend von den Antworten auf diese Fragen werden dann bestimmte Produkte empfohlen. Wie bei einer persönlichen Beratung im Ladengeschäft sind auch hier alle Produkte auf die Bedürfnisse der Kunden und deren individuelle Wünsche zugeschnitten.

Mit Chatbots lässt sich die Conversion Rate spürbar verbessern

Erste Einsätze zeigen, dass digitale Berater bei den Menschen sehr gut ankommen. Die Customer Experience verbessert sich deutlich, wenn die Kunden ihre Produkte nicht mühevoll selbst im Onlineshop suchen müssen, sondern geeignete Produktvorschläge angeboten bekommen. Der Einkauf wird hierdurch individuell und effizient, was viele Käufer zu schätzen wissen. Die Erfahrungswerte zeigen, dass die Conversion Rate von Shops mit einem digitalen Berater etwa doppelt so hoch ist wie bei Shops ohne eine entsprechende Lösung.

- Anzeige -

Typischerweise nutzen 10% der Kunden, die auf eine Webseite gelangen, den digitalen Berater bei der Produktsuche. Von diesen Nutzern führen 70% die Beratung bis zum Ende durch, berichtet E-Commerce-magazin.de. Die Verkäufe der angebotenen Produkte zeigen, dass der Chatbot mit seinen Vorschlägen meist richtig liegt. Die KI ist also in der Lage, die Kunden anhand der von ihnen angegebenen Informationen einzuschätzen und wunschgemäß zu beraten.

Der digitale Berater lernt immer weiter dazu

Ein digitaler Berater bringt sehr viele Vorteile mit sich. Einer davon besteht darin, dass sich eine solche KI spielend leicht in den eigenen Webshop implementieren lässt. Ohne eine große Einarbeitungszeit ist das Tool in der Lage, Kunden zu beraten und die Umsätze zu erhöhen. Eventuell notwendige Anpassungen und Erweiterungen lassen sich ebenfalls leicht vornehmen. Der Chatbot ist somit direkt einsetzbar und muss kaum gepflegt und gewartet werden. Er arbeitet rund um die Uhr, sodass den Kunden zu jeder Tages- und Nachtzeit eine interaktive Beratung angeboten werden kann.

Hinzu kommt, dass ein Chatbot kontinuierlich weiter lernt. Er erweitert sein Domänenwissen und nutzt dieses, um sinnvolle Produktempfehlungen abzugeben. Außerdem besteht die Möglichkeit, die KI mit Google Analytics zu koppeln und somit auf kostbare Statistiken und Analysedaten zurückzugreifen. Auch die gesammelten Kundendaten können in das CMS eines Unternehmens übertragen und für die Optimierung des Beratungsangebots genutzt werden. Die Beratungen stehen denen im Ladengeschäft dann in nichts mehr nach.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeOnlineshops setzen auf Chatbots – Kundenberatung wie im Ladengeschäft | digital-magazin.de
Anzeige

Beliebte Beiträge

Neue Version von BeyondTrust Remote Support baut Nutzersicherheit, Bedienbarkeit und Bereitstellungsoptionen aus

Enterprise-Lösung für Fernwartung verfügt über neue Sicherheits-, Usability- und Effizienzfunktionen zur Verbesserung des Nutzer- und Kundenerlebnisses insgesamt. Neue Version 19.1 der Enterprise-Lösung für Fernwartung (Bildquelle:...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

- Anzeige -Onlineshops setzen auf Chatbots – Kundenberatung wie im Ladengeschäft | digital-magazin.de

Veranstaltungen

Mit Backlinks und Co. die Zielgruppe weltweit erreichen -eology Webinar

Jetzt durchstarten: Internationale Zielmärkte im E-Commerce mit Backlinks und Co. erschließen. Einzigartige Inhalte wollen verbreitet und verlinkt werden – ein strategisch gut geplanter Content Outreach ist...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...
- Anzeige -Onlineshops setzen auf Chatbots – Kundenberatung wie im Ladengeschäft | digital-magazin.de

Ähnliche Beiträge