Ausbildungsangebote zu wenig genutzt – Unternehmen investieren kaum in digitales Know-how

Wissen und Daten sind die Währungen der digitalen Welt. Dennoch investieren nur wenige Unternehmen gezielt in die digitale Aus- und Weiterbildung ihrer Belegschaft. Ein Grund hierfür ist, dass sich die digitale Welt sehr schnell wandelt. Sinnvolle Ausbildungen von heute können morgen schon wieder veraltet sein. Gerade deshalb ist es aber wichtig, auf dem neuesten Stand zu bleiben und sich neuen Erkenntnissen und Möglichkeiten nicht zu verschließen.

Fehlendes digitales Fachwissen wird zur Bedrohung

- Anzeige -

Am besten sind diejenigen Unternehmen aufgestellt, die frühzeitig Zeit und Geld in den Aufbau eines Digitalkonzepts investiert haben. Sie haben den Grundstein für digitales Arbeiten gelegt und können durch Fort- und Weiterbildungen darauf aufbauen. Allerdings kümmert sich gerade einmal die Hälfte der Betriebe darum, dass ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut ausgebildet sind. Entsprechend könnten fehlendes Fachwissen und veraltete Technologien schnell zu einer echten Gefahr für die Unternehmen und die Wirtschaftsstandorte sein, an denen sie tätig werden. Denn ohne professionelles Fachwissen fällt eine erfolgreiche digitale Transformation sehr schwer.

Vorhandene Angebote werden zu wenig genutzt

In einer aktuellen Umfrage klagen 42 % von 467 befragten Aus- und Weiterbildungsexperten von Firmen aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien, dass die Unternehmen zu wenig in die Aus- und Weiterbildung ihrer Belegschaft investieren würden. Gerade einmal 20 % der deutschen Firmen sind demnach digital gut aufgestellt und bei 57 % besteht ein dringender Handlungsbedarf. 20 % gehen nicht aktiv gegen den vorherrschenden Fachkräftemangel vor und bieten keinerlei Schulungsangebote an. Das ist angesichts der wachsenden Bedeutung digitaler Prozesse ein echtes Problem. Denn eine erfolgreiche digitale Transformation kann nur gelingen, wenn die Belegschaft gut ausgebildet ist und keine Hemmungen hat, neue Technologien auszuprobieren und einzusetzen.

Diese Hemmnisse verhindern digitale Ausbildungsangebote

Die Unternehmen geben eine Vielzahl von Gründen an, aus denen sie nicht in Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen investieren. Ein Hauptargument ist jedoch, dass sich Geschäftsprozesse aufgrund der Digitalisierung immer wieder verändern. Deshalb ist es recht schwierig, Bildungsangebote so auszuwählen, dass sie einen möglichst nachhaltigen Effekt erzielen. Denn es ist wenig sinnvoll, in eine Fortbildung zu investieren, die schon in einem halben Jahr veraltet ist. Da es also an einem nachhaltigen Weiterbildungskonzept fehlt, werden entsprechende Angebote gar nicht genutzt.

- Anzeige -

Hinzu kommt, dass viele Unternehmen im Rahmen ihrer digitalen Transformation meist mehrere Baustellen gleichzeitig zu bewältigen haben. So geben 26 % der Befragten an, dass es für sie eine wirklich große Herausforderung ist, dass sich die Anforderungen der IT-Abteilung so rasant verändern. Weitere 24 % sehen eine Schwierigkeit darin, die Bedürfnisse von Mitarbeitern unterschiedlicher Generationen miteinander in Einklang zu bringen. Hinzu kommt, dass bei 23 % der Befragten einfach nicht genügend Budget zur Verfügung steht, um regelmäßig in Weiterbildungsmaßnahmen zu investieren. Die Mischung all dieser Schwierigkeiten führt dazu, dass die Digitalisierung in vielen Betrieben nicht so recht von der Stelle kommt.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Amazon Sales Kongress 2017 – Umsatz machen kann man lernen

Amazon ist für Hersteller und Händler eine der wichtigsten Verkaufsplattformen der Welt. Das gilt für national wie International tätige Anbieter. Der Amazon Sales Kongress...

Schock für Affiliates: Amazon stellt Partnerprogramm ein und verteilt Affiliate-Guthaben an die Mitarbeiter

Amazon hat beschlossen sein beliebtes Partnerprogramm ab dem ersten Mai diesen Jahres einzustellen. Hunderttausende Affiliate-Seitenbetreiber müssen nun um ihre Existenz fürchten. Grund dafür sollen...

Frauen verdienen trotz der Digitalisierung weniger als Männer

Eine gängige These besagt, dass sich durch die Digitalisierung die Gehaltsunterschiede zwischen Männern und Frauen reduzieren und gleicher Lohn für gleiche Arbeit möglich würde....

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge