Private Verschuldungen steigen durch Online Shopping an

Der „Schuldneratlas Deutschland 2012“ der Wirtschaftsauskunftei „Creditreform“ offenbart die Schuldenverhältnisse in der Bundesrepublik. Demnach trägt Online Shopping, vor allem aufgrund der Anonymität, einen großen Teil zur gestiegenen Privatverschuldung bei.

Heute mögliches Multichannel-Einkaufen hat sehr viele Vorteile. Mittlerweile kann man über sein Smartphone bequem Einkäufe in Onlineshops erledigen. Laut der Unternehmensgruppe Creditreform tragen diese Vorteile stark zu dem Anstieg der privaten Verschuldung in Deutschland bei. Der Handelsverband Deutschland (HVD) meldet mit 81 Millionen Online-Ausgaben pro Tag in Deutschland einen starken Anstieg der Multichannel-Nutzung – die Vielen zum Verhängnis werden, wie auch der Leiter der Wirtschaftsforschung von Creditreform Michael Bretz bestätigt.

Fast jeder zehnte Bundesbürger verschuldet

Lesen Sie auch ...

Vorteile der Salesforce-Integration bei Google Ads

Salesforce und CRM. Doch wie kann beides gemeinsam genutzt werden und welche Vorteile ergeben sich aus der Salesforce-Integration bei Google Ads? Was ist Salesforce? Salesforce wurde...

Zum Stand der Digitalisierung in Deutschland

Elmar Giglinger ist Unternehmer, Berater, Geschäftsführer und Programmdirektor. Er unterstützt Betriebe bei ihrer digitalen Transformation und zeigt auf, wie effiziente interne und externe Kommunikation...

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der privaten Schuldner auf über 6,6 Millionen Bundesbürger gestiegen, die Gesamtverschuldung liegt dabei bei knapp 218 Milliarden Euro mit steigender Tendenz. Zwar sind knapp 65% der Verschuldeten Männer, jedoch nimmt der Anteil weiblicher Schuldner jährlich zu. Die Betroffenen sind in der Regel finanziell nicht fähig für ihre Schulden aufzukommen und haben meist auch in absehbarer Zeit keine Möglichkeit das zu ändern.

Anonymität im Internet entpuppt sich als Schuldenfalle

Neben der Arbeitslosigkeit, Krankheiten, Scheidungen und anderen Schicksalsschlägen als klassische Schuldenursachen, ist auch „fehlgeleiteter Konsum“, wie Bretz es formuliert, zunehmend ein Problem. Demnach überziehen die Betroffenen ihren von reiner Kauflaune getriebenen Konsum bis in die Überschuldung. Des weiteren hat sich auch der Status-Konsum, d.h. Überkonsum, um soziale oder finanziell Disparitäten zu kaschieren, in manchen Gebieten Deutschlands gefährlich entwickelt. Hauptmotor des Negativtrends ist jedoch das übermäßige Online Shopping. So kaufen viele Leute online Dinge ein, die sie sich nicht leisten können, denn bei den Verbrauchern sinke laut des Schuldneratlas die Hemmschwelle, nicht finanzierbare Käufe zu tätigen. Die Anonymität spiele dabei in der Psyche der Betroffenen einen wichtigen Faktor.

Lesen Sie auch ...

Customer Journey Marketing – wie die vollumfängliche Personalisierung im digitalen Handel gelingt

Personalisierung ist essentiell für ein erfolgreiches Customer Journey Marketing im digitalen Handel. Durch ein optimiertes Einkaufserlebnis, das auf den individuellen Wünschen und Interessen der...

Bauwirtschaft digital gedacht – die Hochschule Luzern bietet neuen Studiengang

Die Digitalisierung der Baubranche ist in vollem Gange. Wer heute in der Bauwirtschaft tätig werden möchte, braucht deutlich andere Kompetenzen, als noch vor 10...

Lesen Sie auch ...

Vorteile der Salesforce-Integration bei Google Ads

Salesforce und CRM. Doch wie kann beides gemeinsam genutzt werden und welche Vorteile ergeben sich aus der Salesforce-Integration bei Google Ads? Was ist Salesforce? Salesforce wurde...

Journalismus ist während der Digitalisierung auf gedruckte Zeitungen angewiesen

Die Digitalisierung des Journalismus ist in vollem Gange. Die Bedeutung von Online-Angeboten nimmt immer weiter zu, während die Nachfrage nach gedruckten Zeitungen kontinuierlich nachlässt....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Zahlungsprozesse: Amazon Payments vs. Paypal

Wohl kaum jemand, der sich regelmäßig im Internet bewegt und auch online bestellt wird ein Paypal-Konto nicht sein eigen nennen. Die Vorteile sind (fast)...

Käufer, Produkte und Shoppingverhalten – so nutzen die Deutschen den E-Commerce

Für Unternehmen im E-Commerce ist es entscheidend, die eigene Zielgruppe beziehungsweise die eigenen Kunden zu kennen. Deswegen sind Infografiken wie die von Netzshopping so...

Wie Sie Journalisten dazu bringen, Ihnen zuzuhören

Die allermeisten Pressemitteilungen werden nie gelesen – weil Journalisten, wie auch Redakteure davon geradezu überschwemmt werden. Was also tun, um die Aufmerksamkeit von Journalisten...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Online Marketing Konferenz All-in-one trotzt der Krise

Dass Konferenzen in Zeiten von Corona durchaus möglich sind, beweist das online marketing Event All-in-one, das am 18.06.2020 ab 14:30 stattfindet und von SEMrush-Connect...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Value Model Canvas: Erweiterung des Business Model Canvas

Diesen Artikel vorlesen lassen? Value Model Canvas - Unternehmensidentität clever definieren Seit rund zehn Jahren hat sich das Business Model Canvas (BMC) als Hilfsmittel für das...

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

Anzeigedigital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge

Private Verschuldungen steigen durch Online Shopping an

Teile diesen Artikel per Email