Immer mehr Smart Citys in Deutschland

Der Digitalverband Bitkom ermittelt jährlich den Smart City Index. Dieser untersucht, wie es um die Digitalisierung Deutschlands bestellt ist. Hierbei zeigt sich, dass einige Städte bereits immense Fortschritte bei ihrer digitalen Transformation gemacht haben, während andere noch einen hohen Nachholbedarf haben. Die Städte, in denen die Digitalisierung gut funktioniert, sind deutschlandweit zu finden. Es gibt aber einige Bereiche, in denen digitale Strategien besonders gut funktionieren.

Das wurde beim Smart City Index untersucht

Lesen Sie auch ...

Adobe Analytics und Google Analytics 360 im Vergleich

Den Kunden und sein Verhalten zu kennen ist für jegliche Unternehmen essenziell. Nur so können entsprechende Maßnahmen eingeleitet und vollzogen werden. Zwei Tools die...

Lehrer nutzen für die Digitalisierung meist private Geräte

Eine aktuelle Befragung der GEW unter ihren Mitgliedern zeigt, dass viele Lehrer für digitale Aufgaben ihre privaten Geräte verwenden. Die Digitalisierung wird hierdurch zur...

Der Smart City Index vermittelt einen Eindruck davon, wie weit die digitale Transformation in bestimmten Regionen bereits vorangeschritten ist. Er wird vom Digitalverband Bitkom seit dem Jahr 2000 jährlich herausgegeben und zeigt somit die Entwicklung der Digitalisierung sehr gut auf. Für die Erhebung wurden die 81 deutschen Städte unter die Lupe genommen, die mindestens 100.000 Einwohner haben. Bitkom ermittelt den Index zusammen mit der deutschen Telekom und Vodafone. Hierbei werden fünf große Bereiche berücksichtigt: Energie und Umwelt, Gesellschaft, IT und Kommunikation, Mobilität und Verwaltung.

In diesen Bereichen war die Digitalisierung bereits erfolgreich

Immer mehr deutsche Städte verwandeln sich schrittweise in Smart Citys. Das bedeutet, dass sie digitale Technologien nutzen, um den Alltag der Menschen zu erleichtern. Im Bereich Mobilität werden beispielsweise smarte Ampeln genutzt, um den Verkehrsfluss zu optimieren. Außerdem gibt es intelligente Mülltonnen, mit denen die Abfallentsorgung einer Stadt besonders effizient wird. Andere Städte setzen digitale Technologien verstärkt zur Luftverbesserung und zum Umweltschutz ein. Ebenso setzt die Verwaltung verstärkt auf die Digitalisierung und bietet beispielsweise die Möglichkeit, bargeldlos zu bezahlen. Während eine Mehrzahl der Bürgerämter (79%) eine Bezahlung mit EC-Karte anbieten, sind Kreditkarten (7%) und mobiles Bezahlen (4%) noch vergleichsweise selten vertreten.

Ein großer Bereich, in dem die Digitalisierung eine wichtige Rolle spielt, ist die Versorgung mit öffentlichem WLAN. Mittlerweile bieten 89% der untersuchten Städte öffentliches WLAN an. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass vor allem die Innenstadt von diesem Service profitiert. Immerhin in 17% der 81 Städte ist das öffentliche WLAN auch außerhalb des Stadtzentrums verfügbar. Die Nutzung ist kostenlos und sowohl die verfügbare Datenmenge als auch die Nutzungszeit sind unbegrenzt.

Diese Städte schneiden beim Smart City Index besonders gut ab

Lesen Sie auch ...

Kanban – Eine kleine Einführung in das Projektmanagement mit Kanban

Mehr Organisation und bessere Ergebnisse für Ihr Privatleben und für Großkonzerne? Wahrscheinlich denken Sie, dass es hier nicht viele Überschneidungen in empfohlenen Methoden und...

Lehrer nutzen für die Digitalisierung meist private Geräte

Eine aktuelle Befragung der GEW unter ihren Mitgliedern zeigt, dass viele Lehrer für digitale Aufgaben ihre privaten Geräte verwenden. Die Digitalisierung wird hierdurch zur...

Der Smart City Index untersucht unter anderem, welche regionalen Unterschiede bei der digitalen Transformation der einzelnen Städte vorliegen. Besonders gut schneiden im Ranking Baden-Württemberg und Hessen ab. Mit Karlsruhe (2), Stuttgart (3), Heidelberg (6), Darmstadt (10) und Frankfurt am Main (12) belegen ausgesprochen viele Städte dieser Bundesländer vordere Plätze im Ranking.

Ebenfalls weit vorne im Bereich der Digitalisierung sind Bonn (7), Köln (8) und Aachen (11). Diejenigen Städte, die bei ihrer digitalen Transformation erfolgreich sind, kommen gleichermaßen aus östlichen und westlichen Bundesländern. Allerdings sind größere Städte meist smarter als kleinere. Ab einer Einwohnerzahl von 300.000 funktioniert die Digitalisierung sehr gut, wohingegen sie bei einer Einwohnerzahl von 150.000 oder weniger deutlich langsamer abläuft. Am besten schneiden die kleineren Städte in den Bereichen Energie und Umwelt, Gesellschaft und Verwaltung ab.

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Zahlungsprozesse: Amazon Payments vs. Paypal

Wohl kaum jemand, der sich regelmäßig im Internet bewegt und auch online bestellt wird ein Paypal-Konto nicht sein eigen nennen. Die Vorteile sind (fast)...

Käufer, Produkte und Shoppingverhalten – so nutzen die Deutschen den E-Commerce

Für Unternehmen im E-Commerce ist es entscheidend, die eigene Zielgruppe beziehungsweise die eigenen Kunden zu kennen. Deswegen sind Infografiken wie die von Netzshopping so...

Wie Sie Journalisten dazu bringen, Ihnen zuzuhören

Die allermeisten Pressemitteilungen werden nie gelesen – weil Journalisten, wie auch Redakteure davon geradezu überschwemmt werden. Was also tun, um die Aufmerksamkeit von Journalisten...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Online Marketing Konferenz All-in-one trotzt der Krise

Dass Konferenzen in Zeiten von Corona durchaus möglich sind, beweist das online marketing Event All-in-one, das am 18.06.2020 ab 14:30 stattfindet und von SEMrush-Connect...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Value Model Canvas: Erweiterung des Business Model Canvas

Diesen Artikel vorlesen lassen? Value Model Canvas - Unternehmensidentität clever definieren Seit rund zehn Jahren hat sich das Business Model Canvas (BMC) als Hilfsmittel für das...

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

Anzeigedigital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge

Immer mehr Smart Citys in Deutschland