Fairness im E-Commerce – Initiative FairCommerce hat 40.000 Unterstützer

Die Initiative FairCommerce setzt sich für ein faires Miteinander zwischen Händlern und Kunden, aber auch zwischen Händlern untereinander im E-Commerce ein. Hierbei spielen Abmahnungen, Kundenbewertungen, Wettbewerbsrecht und scheinprivater Handel eine Rolle. Bereits 40.000 Unterstützer engagieren sich in der Initiative. Sie halten sich an klare Spielregeln und versuchen, den E-Commerce auf Grundlagen der Fairness zu gestalten.

Das Problem mit Abmahnungen

Ursprünglich war die Idee hinter Abmahnungen, Händlern ein effizientes Werkzeug an die Hand zu geben, um gegen Rechtsverstöße im Onlinehandel vorzugehen. In der Praxis werden Abmahnungen jedoch häufig bei kleinen Vergehen eingesetzt, um Konkurrenten einzuschüchtern und sie zur Zahlung von teils horrenden Summen zu bewegen. Die aktuelle Händlerbund-Studie zeigt beispielsweise, dass jeder vierte Onlinehändler 2016 mindestens einmal abgemahnt wurde. Hierdurch entstehen Kosten und die Händler müssen sich mit Rechtsfragen auseinandersetzen, statt sich auf ihre Kernkompetenzen und das Verkaufen zu konzentrieren.

- Anzeige -

Fairness im E-Commerce – Initiative FairCommerce hat 40.000 Unterstützer | digital-magazin.de
Quelle: haendlerbund.de

Die Initiative FairCommerce geht gegen diese Praxis vor. Das Ziel sind faire Verhaltensregeln im Umgang mit Abmahnungen. Dieses Konzept wird dankbar angenommen. So haben sich beispielsweise die 40.000 Unterstützer der Initiative bereiterklärt, bei vermeintlichen Rechtsverstößen zunächst den Kontakt mit einem Mitbewerben zu suchen, bevor eine Abmahnung verschickt wird. Die Onlinehändler kommen so miteinander in Kontakt und können in einem persönlichen Gespräch Probleme klären, bevor die Gerichte eingeschaltet werden.

Weitere Betätigungsfelder der Initiative FairCommerce

Neben den Abmahnungen sind ungerechtfertigte Kundenbewertungen ein wichtiges Thema der Initiative FairCommerce. Die Meinung von Käufern ist nämlich eine zentrale Währung im E-Commerce. Ein Kunde kann durch eine Bewertung das Image eines Unternehmens maßgeblich mit beeinflussen und für steigende, aber auch für fallende Umsätze sorgen. Umso ärgerlicher ist es, wenn durch eine ungerechtfertigte Kundenbewertung das Vertrauen in einen Betrieb sinkt. FairCommerce hat eine Umfrage zu diesem Thema durchgeführt und sich zusätzlich mit dem Thema Retouren auseinandergesetzt. Aus den bereits erhobenen Daten wurden klare Handlungsempfehlungen für die Politik und für eine Anpassung des Wettbewerbsrecht entwickelt. Zudem beschäftigt sich die Initiative mit scheinprivaten selbständigen und geht gegen diese Praxis vor. Das ist ein großes Thema im E-Commerce, da ermittelt wurde, dass 83% aller Onlinehändler schon einmal auf einen Mitbewerber ohne Gewerbeschein gestoßen sind.

Einzelne Studienergebnisse zu den Themen der Initiative FairCommerce

- Anzeige -

Die initiative FairCommerce arbeitet vorrangig mit Umfragen und Studien, um zu validen Daten rund um das Miteinander im E-Commerce zu kommen. Hierbei stehen die Meinungen und Erfahrungen von Onlinehändlern im Fokus, doch auch die Kundenperspektive wird beleuchtet. Der Takt, in dem solche Erhebungen durchgeführt werden, nimmt hierbei kontinuierlich zu. So wurde im März 2017 eine Umfrage zum Thema „Faire Kundenbewertungen“ gestartet und im Februar 2017 eine Studie zum Thema „Abmahnungen im Jahr 2016“ durchgeführt. Im November 2016 waren „Handlungsempfehlungen an die EU-Kommission“ ausgesprochen worden und im Oktober 2016 fand die „Retouren-Studie 2016“ statt. Die „Studie zum scheinprivaten Handel im Internet“ stammt bereits aus dem Februar 2016. Dieses Konzept überzeugt die Onlinehändler. Ein Jahr nach der Gründung der Initiative im Juli 2015 hatte FairCommerce bereits 35.000 Unterstützer. Seit Februar 2017 sind es sogar 40.000.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Regeln bei der Digitalisierung – aus dem Internet einen rechtssicheren Raum machen

Im Rahmen der Digitalisierung wird vielen klar, was sich eigentlich schon seit dem Beginn des Internetzeitalters vor zwei Jahrzehnten immer wieder zeigt: Wir brauchen...

Josip Heit, GSB Gold Standard Corporation und Fragen zur Kinderarmut

Kinderarmut im reichen Deutschland, einem der erfolgreichsten Industriestaaten unseres Planeten, ist ein Massenphänomen. Die aktuelle Coronavirus-Krise verschärft dies ganz besonders. In Deutschland leben laut...

Wie mutig stellt sich die Kirche der digitalen Transformation?

Wenn die Kirche im dritten Jahrtausend noch von Relevanz sein möchte, muss sie sich den Menschen zuwenden und diese ins Zentrum allen Redens und...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge