Die Vorteile von Bitcoin im E-Commerce.

Bitcoin Kryptowährung
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on pocket
Pocket
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on pocket
Übersicht:

Geschwindigkeit:

Download: Die Vorteile von Bitcoin im E-Commerce.

Die Akzeptanz von Kryptowährungen im E-Commerce nimmt rapide zu, und auch Einzelhandelsgeschäfte akzeptieren Kryptos inzwischen als Zahlungsmittel. Bitcoin ist die beliebteste, die diesen Wandel vorantreibt. Das Aufkommen digitaler Geldbörsen macht es für Unternehmen und Kunden sehr bequem, Zahlungen sofort und zu viel niedrigeren Kosten und höherer Sicherheit zu verarbeiten. Durch die Integration von Bitcoin in Ihre E-Commerce-Plattform können Sie jedoch noch weitere Vorteile erzielen. Erfahren Sie, warum Bitcoin eine der besten Entwicklungen im E-Commerce Payment ist.

Exposition gegenüber einem breiteren Markt.

Jüngste Statistiken zeigen, dass es weltweit mehr als 300 Millionen Nutzer von Kryptowährungen gibt, mit einer durchschnittlichen Besitzrate von 3,9 %. Außerdem nutzen derzeit über 18.000 Unternehmen Kryptowährungen, wobei Bitcoin die meisten Nutzer hat. Die Integration von Bitcoin als Zahlungsmethode kann Ihnen also Zugang zu einem größeren globalen Markt verschaffen. Damit können Sie viel mehr Kunden aus aller Welt ansprechen, die bereits Kryptowährungen, aber keine lokal üblichen Zahlungsmethoden verwenden.
Allein die Anzahl der aller monatlichen Bitcoin-Transaktionen weltweit, hat sich in den letzten vier Jahren mehr als verdreifacht:

Gesamtzahl aller Bitcoin-Transaktionen weltweit 2021
Gesamtzahl aller Bitcoin-Transaktionen weltweit von Februar 2017 bis September 2021 | Quelle: https://www.blockchain.com/de/charts/

Sofortige Zahlungsabwicklung

Alle Bitcoin-Transaktionen werden über die Blockchain abgewickelt, die es den Nutzern ermöglicht, Zahlungen innerhalb von Minuten zu senden und zu empfangen. Das ist bequemer als bei Kreditkarten, bei denen die Ausführung von Zahlungen sogar Tage dauern kann. Die schnelle Zahlungsabwicklung würde es Ihnen ermöglichen, mehrere Kunden nahtlos zu bedienen und damit Ihre Geschäftsabläufe erheblich zu verbessern. Durch die Einführung von Bitcoin können Sie auch schnell Zahlungen an Lieferanten senden, die Kryptowährungen akzeptieren, wenn Sie neue Produkte für Ihr Geschäft bestellen müssen.

Kostengünstige Geldtransfers

Beim Senden oder Empfangen von Geld in Bitcoin sind keine Dritten wie Banken oder andere Finanzdienstleister beteiligt. Bitcoin unterliegt auch nicht den saftigen Gebühren, die bei Kreditkarten erhoben werden. Deshalb ist es immer günstiger, Bargeld in Bitcoin zu senden und zu empfangen. So kann Ihr Unternehmen Kosten einsparen und den Cashflow rationalisieren, ohne anstrengende Strategien anwenden zu müssen. Die Gebühren können jedoch variieren, je nachdem, ob Sie Bitcoin direkt in Ihrem Wallet akzeptieren oder über einen Dienstleister bereitstellen. Dennoch sind die mit Bitcoin-Transaktionen verbundenen Kosten relativ niedriger als bei anderen elektronischen Zahlungsmethoden.

Sichere Transaktionen

Außerdem bietet Bitcoin durch private Schlüssel und Datenverschlüsselung mehr Sicherheit für alle Nutzer. Die Blockchain-Technologie verwendet Knotenpunkte, d. h. über die ganze Welt verteilte Computer, um Transaktionen zu validieren. Sie verschlüsselt die Transaktionsdaten in Blöcken und stellt sicher, dass Nutzer Zahlungen nach der Validierung nicht mehr rückgängig machen können. Außerdem sind an den Transaktionen keine Mittelsmänner beteiligt, so dass Online-Geschäfte vor Risiken wie Betrug geschützt sind. Die verschlüsselten privaten Schlüssel zu Ihrer Bitcoin-Brieftasche ermöglichen es Ihnen auch, die Gelder vor Eindringlingen zu schützen.

Genaue und transparente Transaktionsaufzeichnungen

Im Gegensatz zu Bargeld- oder Kreditkartenzahlungen, bei denen Sie getrennte Aufzeichnungen führen müssen, werden bei der Bitcoin zugrunde liegenden Technologie alle Transaktionsdaten im Netzwerk erfasst. Es wird ein öffentliches digitales Hauptbuch mit aktuellen Informationen über alle Transaktionen im Zusammenhang mit Ihrem Konto erstellt. Jeder Knoten innerhalb des Netzwerks enthält eine Kopie des Katalogs, so dass es für jeden unmöglich ist, die Daten zu verändern. Alle Bitcoin-Nutzer können über ihre privaten Schlüssel jederzeit auf das Hauptbuch zugreifen. Auf diese Weise können Sie alle Ihre Bitcoin-Transaktionen mit Kunden und Lieferanten verfolgen.

Bessere Kontrolle über Ihr Geld

Bitcoin ist eine virtuelle, dezentralisierte Währung, die keinen staatlichen Vorschriften oder Finanzinstituten unterliegt. Das gibt Ihnen mehr Flexibilität, wie Sie Ihr Geld ausgeben können. Sie können sich entscheiden, die Bitcoin gegen Bargeld einzutauschen, sie für den Handel mit Kryptowährungen oder für den Erwerb von Investitionen zu verwenden. Sie können auch die Gewinne in Bitcoin als separate langfristige Investition anhäufen.
Die Annahme von Bitcoin-Zahlungen in Ihrem eCommerce-Shop kann alle oben genannten Vorteile bieten. Es wäre jedoch hilfreich, wenn Sie ein wenig mehr recherchieren würden, um mehr über den Krypto-Markt und die effektivsten Möglichkeiten zur Integration von Bitcoin in Ihr Online-Geschäft zu erfahren.

Mehr über Blockchain, Bitcoins und und andere Kryprowährungen:

Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on pocket
Pocket
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on pocket
Mehr Artikel aus dieser Kategorie
Geschäftskonto für Gründer
Beruf und Karriere
Warum brauchen Gründer ein Geschäftskonto?

Machen Sie sich gerade erst selbstständig oder führen Sie bereits ein Unternehmen – finanzielle Aspekte spielen im Geschäftsleben eine wichtige Rolle. Jedoch kann das Finanzmanagement