„Branchenbarometer PRODUKTION“: 88% österreichischer Betriebe wollen in Digitalisierung investieren

Die Digitalisierung ist in der Fertigungsbranche angekommen. Diese Erkenntnis drängt sich durch das aktuelle „Branchenbarometer PRODUKTION“ auf. So sehen sich knapp die Hälfte der Befragten Unternehmen in Sachen Digitalisierung bereits jetzt gut aufgestellt. Dennoch wollen viele  weiter in die Digitalisierung investieren, um weiteres Potenzial auszuschöpfen und auch in Zukunft gut aufgestellt zu sein. Hierbei gibt es diverse Vorteile aber auch einige Hemmnisse.

Gut aufgestellt und die Zukunft im Blick

- Anzeige -

Das Branchenbarometer PRODUKTION wurde im Rahmen des 2. Metzler-Innovationsforums vorgestellt. Für die Erhebung wurden 118 österreichische Unternehmen zu ihrer Einstellung zur Digitalisierung befragt, wie wirtschaftszeit.at schreibt. Die Ergebnisse wurden dem Schulnotensystem entsprechend einem Wert zwischen 1 und 5 zugeordnet. Insgesamt sehen sich 44% der befragten Unternehmen bei der Digitalisierung schon heute sehr gut aufgestellt, insgesamt wird bei dem Barometer jedoch ein Wert von 2,6 erreicht. Das ist einer der Gründe, aus denen eine Mehrheit auch weiterhin sicher (46%) oder vielleicht in die Digitalisierung investieren möchte. Lediglich 12% der Befragten wollen das sicher nicht. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass die gute Konjunkturlage und der positive Ausblick der Unternehmen in die Zukunft auch weiterhin erhalten bleiben. Insgesamt sehen 25% der Befragten die Digitalisierung als große Chance für den eigenen Betrieb, wohingegen niemand in ihr ein großes oder sehr großes Risiko sieht.

In diesen Bereichen wird die Digitalisierung erfolgreich genutzt

Es gibt spezielle Bereiche bei den Fertigungsprozessen, in denen die Digitalisierung bereits rege und erfolgreich genutzt wird. Hierzu zählen vor allem die Maschinen- und Wartungstechnik, die automatisierten Produktions- und Fertigungsprozesse und das Daten- und WissensManagement. Viele Arbeitsschritte, die früher sehr aufwendig waren, können heutzutage voll automatisch durchgeführt werden, wodurch der Mensch vor allem noch koordinierende und überwachende Aufgaben zu erledigen hat. Neben diesen drei Hauptbereichen gibt es noch verschiedene Unterbereiche, in denen die Digitalisierung anzutreffen ist. Unter anderem wurden von den Befragten die Buchhaltung beziehungsweise Abrechnung, der Webshop und das Qualitätswesen genannt.

Vorteile und Hemmschwellen der Digitalisierung

Insgesamt wird die Digitalisierung von allen befragten Unternehmen positiv eingeschätzt. Vor allem die zahlreichen Vorteile für die Effizienz des Betriebs werden hervorgehoben. So sorgt die Digitalisierung zum Beispiel durch automatisierte Fertigungsprozesse dafür, dass Aufgaben schneller und weniger aufwendig erledigt werden können. Des Weiteren wird die Kostenersparnis, die mit der Digitalisierung einhergeht, lobend erwähnt. Produkte lassen sich durch die neuen Techniken günstiger und zeitsparend herstellen.

- Anzeige -

Trotz dieser Vorteile gibt es aber auch Hindernisse auf dem Weg zu einem rundum digitalisierten Unternehmen. So geben 64% der Befragten an, dass fehlende Personalressourcen dazu führen, dass sich der Betrieb nicht voll auf die Digitalisierung konzentrieren kann. Außerdem betonen 43%, dass ihnen nach wie vor ausreichende Kenntnisse über die Möglichkeiten der Digitalisierung fehlen, um diese zielgerichtet und sinnvoll für das eigene Unternehmen anwenden und umsetzen zu können.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

LEGO kommt dank Digitalisierung gut durch die Krise

Der dänische Spielzeughersteller LEGO hat es trotz Lockdowns und Corona-Krise geschafft, seine Umsätze deutlich zu erhöhen. Dies wurde unter anderem dadurch erreicht, dass der...

Achten wir mehr auf China – wir müssen viel, viel schneller bei der Digitalisierung werden

China ist auf dem Sprung - wir sind zu passiv - wir müssen unsere Stärken identifizieren und bündeln Dieburg, 13.03.2018 (PresseBox) - Wir schauen viel Zuviel nach Amerika....

Kunden wollen Omnichannel – Händler bedienen die Nachfrage kaum

Für Kunden ist ein professionelles Omnichannel-Angebot von großer Wichtigkeit. Es schafft aber nur ein Bruchteil der Händler im E-Commerce, diesen Ansprüchen gerecht zu werden....

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge