Barbara Wittmann verstärkt die LinkedIn Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung von LinkedIn in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhält mit Barbara Wittmann ein neues Gesicht. Die erfahrene Managerin wird Kunden bei der Entwicklung von Recruiting-Strategien helfen, HR-Lösungen entwickeln und das LinkedIn-Konzept am Markt weiter etablieren. Sie kann bereits auf eine 20-jährige Karriere zurückblicken, bei der sie zahlreiche Führungspositionen inne hatte und zuletzt als Senior Vice President Sales und Sales Operations bei ImmobilienScout24 tätig war.

Diese neuen Aufgaben erwarten Barbara Wittmann

Ab Mai 2016 wird Barbara Wittmann als Direktor die Leitung der LinkedIn Talent Solutions in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernehmen. Ihre Hauptaufgabe besteht in der direkten Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Kunden von LinkedIn. Das Ziel ist es, gemeinsame Recruiting-Lösungen zu entwickeln und für unterschiedliche Aufgabenfelder und Projekte geeignete Mitarbeiter zu finden. Hierbei wird sie eng mit Alexandra Kolleth zusammenarbeiten, die bei LinkedIn zur Leitung der Marketinglösungen gehört, und die Entwicklung von LinkedIn vorantreiben. Hierbei kommt es stark darauf an, die Kernkompetenzen von LinkedIn – die Transparenz bei der Mitarbeitersuche und eine möglichst einfache Kontaktaufnahme über die Plattform – zu präsentieren und potentielle Kunden davon zu überzeugen, diese für sich zu nutzen. Des Weiteren kümmert sich Barbara Wittmann um die Werbemöglichkeiten für Unternehmen, die LinkedIn bietet, und unterstützt Firmen beim sogenannten Employer Branding.

Diese Qualifikationen bringt Barbara Wittmann mit

Barbara Wittmann hat ein MBA-Studium an der University of Texas in Austin absolviert und an der Münchener Maximilian-Ludwig-Universität ihren Abschluss in Slawischer Philologie, Volkswirtschaftslehre sowie Sozial- und Wirtschaftsgeschichte gemacht. Seitdem hat sie für verschiedene namhafte, multinationale Unternehmen gearbeitet und kann mittlerweile auf 20 Jahre Erfahrung in ihrem Beruf zurückblicken. Für das Unternehmen Dell hat sie sowohl in Deutschland als auch in den USA gearbeitet und hat es dort zum General Manager und Executive Director Sales

gebracht. Barbara Wittmann ist eine Vertriebsexpertin, die einen Standortaufbau mit 1.000 Mitarbeitern in Halle ebenso gemanagt hat wie die Entwicklung und Realisierung von Multichannel-Sales-Strategien. Zuletzt arbeitete sie für ImmobilienScout24 und kümmerte sich hier als Senior Vice President Sales und Sales Operations um den Vertrieb von digitalen Marketinglösungen für Businesskunden.

Diese Visionen hat Barbara Wittmann für die Zukunft von LinkedIn

In der sich rasch wandelnden Welt des E-Commerce spielen flexible und professionelle Arbeitskräfte eine entscheidende Rolle. Unternehmen wollen eine Plattform, auf der sie möglichst schnell qualifizierte Mitarbeiter finden, die zum Unternehmensprofil passen. LinkedIn hat den Anspruch, eine solche Plattform zu sein und Recruiter bei ihrer Suche in allen Belangen zu unterstützen. Diesen Anspruch und die Qualifikationen und Möglichkeiten, die LinkedIn hierbei bietet, möchte Barbara Wittmann am Markt etablieren und das Wachstum des Unternehmens somit fördern und beschleunigen. Hierbei will die neue Kraft in der LinkedIn-Geschäftsleitung aber nicht nur aktuelle Angebote vermarkten, sondern in Kooperation mit den Unternehmen neue Konzepte und Recruiting-Lösungen entwickeln. Sie möchte einen Beitrag zu einer positiven Entwicklung der E-Commerce-Welt, des Recruitings und damit des eigenen Unternehmens beitragen.

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Patrick Tarkowski
Patrick Tarkowski
Patrick Tarkowski ist studierter Germanist und Anglist und arbeitet bereits seit 2008 als Autor für Onlineshops und Unternehmen. Er ist in ganz unterschiedlichen Themengebieten beheimatet, kennt sich aber speziell in den Bereichen E-Commerce, Online Marketing, Familie und Erziehung sowie SEO aus. Neben Fachtexten schreibt er eigene E-Books, Theaterstücke und Romane und entwickelt Unterrichtsmaterialien.
AnzeigeWerbung in Podcasts

Veranstaltungen

merchantday 2020 – Die Marktplatz-Konferenz zum E-Commerce

Aktuelle Information: Der merchantday 2020 findet nicht statt! Weitere Informationen finden Sie hier. Der merchantday hat sich seit dem ersten Event im Jahr 2017 zu einem viel beachteten...

E-Commerce-Day 2020 – eine Institution in Köln

Aktuelle Information: Der e-Commerce Day 2020 findet nicht statt! Weitere Informationen finden Sie hier. Bereits zum 11. Mal findet in diesem Jahr der E-Commerce-Day in Köln statt. Das...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die Metajobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Value Model Canvas: Erweiterung des Business Model Canvas

Diesen Artikel vorlesen lassen? Value Model Canvas - Unternehmensidentität clever definieren Seit rund zehn Jahren hat sich das Business Model Canvas (BMC) als Hilfsmittel für das...

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

Anzeigedigital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge