Fit für den E-Commerce – diese Anbieter von Fitness-Trackern sind auf Amazon besonders erfolgreich

Neues Jahr, neue Vorsätze. Pünktlich zum Jahresbeginn mehren sich wieder die Stimmen, dass dieses Jahr deutlich mehr für die eigene Gesundheit getan werden muss. Passend hierzu veröffentlichte das Beratungsunternehmen VICO Research & Consulting eine Untersuchung zum Erfolg von Anbietern von Fitness-Trackern bei Amazon. Hierbei zeigt sich, wessen Produkte besonders beliebt sind und welches Unternehmen einen besonders guten Draht zu den eigenen Kunden hat.

Hintergründe zur Amazon-Analyse

Das Beratungsunternehmen für Social Media und E-Commerce, VICO Research & Consulting, hat in der Zeit zwischen Januar 2019 und Januar 2020 eine umfassende Analyse der Kundenbewertungen für Fitness-Tracker von fünf verschiedenen Anbietern unter die Lupe genommen. Insgesamt flossen 7.923 deutschsprachige Bewertungen in die Analyse mit ein. Berücksichtigt wurden hierbei 28 Produkte der Hersteller Samsung, Polar, Fitbit, Xiaomi und Garmin.

Als Bestandteil der Analyse erfolgte eine Untersuchung der jeweiligen Amazon-Auftritte der einzelnen Anbieter. So untersuchte VICO beispielsweise, welche Produktinformationen bereitgestellt wurden und wie die Produktpräsentation im Einzelnen erfolgte. Ein weiteres Untersuchungsmerkmal war das Antwortverhalten der Anbieter auf Kundenanfragen und Feedback. Hierdurch sollte unter anderem untersucht werden, ob ein Zusammenhang zwischen den Amazon-Aktivitäten der Anbieter und ihrer Beliebtheit bei den Kunden besteht.

Studienergebnisse zu den Amazon-Auftritten

Das Unternehmen Fitbit schneidet in Bezug auf die Präsentation der eigenen Produkte bei Amazon besonders gut ab. Die Kunden finden eine große Auswahl an Artikeln vor und erhalten zahlreiche Informationen über deren Produkteigenschaften. Ebenso punktet Fitbit in Sachen Interaktion mit den Kunden. Wenn eine Kundenanfrage gestellt wird, reagiert das Unternehmen besonders schnell und versendet teilstandardisierte Antworten. Mit diesen ist es Fitbit möglich, sowohl auf Lob als auch auf Kritik zu reagieren und Kunden bei Unklarheiten zu helfen.

Ein weiteres Unternehmen, dass sich mit Kunden-Reviews beschäftigt, ist Garmin. Allerdings werden Kommentare nur hin und wieder beantwortet und es dauert teilweise sehr lange, bis Kunden ein Feedback erhalten. Hier ist Fitbit deutlich schneller. Zwar bleiben auch hier einige Kommentare unbeantwortet, das ist aber eher die Ausnahme. Zudem reagiert das Unternehmen sowohl auf positives als auch auf kritisches Feedback.

Für Unternehmen ist es sehr wichtig, bei Amazon präsent zu sein. Fitbits professioneller Auftritt dort sorgt für eine enge Kundenbindung und ist für den Erfolg der Fitness-Tracker mit verantwortlich. Denn immer mehr Kunden informieren sich vor einem Kauf online und speziell über Kundenrezensionen. Deswegen kommen gerade Firmen gut an, die eine enge Kundenbindung pflegen und auf Kommentare zeitnah und professionell reagieren. Außerdem müssen die Firmen ihre Produktbeschreibungen optimieren. Häufig besteht hier eine Diskrepanz zwischen der Kundenwahrnehmung und der eigentlichen Produktbeschreibung.

Jetzt lesen
Schneller als die WHO – KI warnte schon 2019 vor dem Coronavirus
Jetzt lesen
Digitalagenda der Bundesregierung – gute Ideen, aber nur eine halbe Agenda

Studienergebnisse zur Beliebtheit einzelner Produkte

Die Produkte des chinesischen Unternehmens Xiaomi kommen bei den Kunden besonders gut an. So gibt es im Schnitt 714 Kundenrezensionen pro Produkt, was zeigt, dass sich die Kunden ausgiebig mit den Artikeln beschäftigen und gerne Feedback geben. Außerdem sind sie grundsätzlich mit den Artikeln sehr zufrieden. Immerhin bekommen die Artikel im Schnitt 4,24 von 5 Sternen. Deutlich schlechter ist es um die Produkte von Samsung bestellt. Diese erreichen eine durchschnittliche Bewertung von 3,5 von 5 Sternen, wodurch der Konzern auf dem letzten Platz landet. Allerdings erhalten Samsungs Produkte durchschnittlich 331,3 Bewertungen, was deutlich mehr als beim Zweitplatzierten Garmin (177,4) und beim Drittplatzierten Polar (102,2) ist.

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Patrick Tarkowski
Patrick Tarkowski
Patrick Tarkowski ist studierter Germanist und Anglist und arbeitet bereits seit 2008 als Autor für Onlineshops und Unternehmen. Er ist in ganz unterschiedlichen Themengebieten beheimatet, kennt sich aber speziell in den Bereichen E-Commerce, Online Marketing, Familie und Erziehung sowie SEO aus. Neben Fachtexten schreibt er eigene E-Books, Theaterstücke und Romane und entwickelt Unterrichtsmaterialien.
AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Zahlungsprozesse: Amazon Payments vs. Paypal

Wohl kaum jemand, der sich regelmäßig im Internet bewegt und auch online bestellt wird ein Paypal-Konto nicht sein eigen nennen. Die Vorteile sind (fast)...

Käufer, Produkte und Shoppingverhalten – so nutzen die Deutschen den E-Commerce

Für Unternehmen im E-Commerce ist es entscheidend, die eigene Zielgruppe beziehungsweise die eigenen Kunden zu kennen. Deswegen sind Infografiken wie die von Netzshopping so...

Wie Sie Journalisten dazu bringen, Ihnen zuzuhören

Die allermeisten Pressemitteilungen werden nie gelesen – weil Journalisten, wie auch Redakteure davon geradezu überschwemmt werden. Was also tun, um die Aufmerksamkeit von Journalisten...

Veranstaltungen

merchantday 2020 – Die Marktplatz-Konferenz zum E-Commerce

Aktuelle Information: Der merchantday 2020 findet nicht statt! Weitere Informationen finden Sie hier. Der merchantday hat sich seit dem ersten Event im Jahr 2017 zu einem viel beachteten...

E-Commerce-Day 2020 – eine Institution in Köln

Aktuelle Information: Der e-Commerce Day 2020 findet nicht statt! Weitere Informationen finden Sie hier. Bereits zum 11. Mal findet in diesem Jahr der E-Commerce-Day in Köln statt. Das...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen:
Jetzt lesen
Teamgeist bei der Digitalisierung – warum Gruppenintelligenz unverzichtbar ist
Die Metajobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Value Model Canvas: Erweiterung des Business Model Canvas

Diesen Artikel vorlesen lassen? Value Model Canvas - Unternehmensidentität clever definieren Seit rund zehn Jahren hat sich das Business Model Canvas (BMC) als Hilfsmittel für das...

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

Anzeigedigital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge

Fit für den E-Commerce – diese Anbieter von Fitness-Trackern sind auf Amazon besonders erfolgreich

Vielen Dank für das Teilen.
Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder LinkedIn!
Teile diesen Artikel per Email