Nachhaltiger E-Commerce – E-Shopper Barometer 2019

Das E-Shopper Barometer 2019 zeigt deutlich, dass die Zahl umweltbewusster Onlinekäufer zunimmt. Diese Käufer achten auf nachhaltige Herstellungsprozesse und sind bereit, für umweltfreundliche Produkte mehr auszugeben. Aber auch sie legen auf Versand an die Haustür und praktische Retouren-Optionen großen Wert. Das Einkaufserlebnis bewerten die Befragten hierbei mehrheitlich als positiv.

Das E-Shopper Barometer 2019

- Anzeige -

Wie ist es aktuell um den E-Commerce bestellt? Dieser Frage ging das E-Shopper Barometer 2019 im Rahmen einer weltweit durchgeführten Studie nach. 23.000 Menschen in 21 Ländern nahmen an der Studie teil, davon 1.509 aus Deutschland. Bei der Untersuchung wurden ganz unterschiedliche Facetten des Onlinehandels beleuchtet. Hierzu gehören unter anderem die Lieferoptionen, das Retouren-Verhalten, die beliebtesten Kategorien und eben auch die Nachhaltigkeit.

Die Studie zeigt, dass die Konsumenten in Deutschland verstärkt Wert auf nachhaltig produzierte Erzeugnisse legen. 66% der Befragten gaben an, bewusst bei Händlern und Firmen einzukaufen, die ihrer Verantwortung in Sachen Nachhaltigkeit nachweislich gerecht werden. 69% dieser umweltbewussten Käufer sind zudem bereit, für ökologisch einwandfreie Produkte mehr zu bezahlen. Bei anderen Käufergruppen liegt dieser Wert lediglich bei 46%.

Nachhaltiger E-Commerce – E-Shopper Barometer 2019 | digital-magazin.de

Umweltbewusste Käufer verlangen ähnliche Leistungen wie andere Zielgruppen

- Anzeige -

Grundsätzlich zeigen aber auch die umweltbewussten Konsumenten im E-Commerce ähnliche Interessen und Vorlieben wie andere Käuferschichten. Durchschnittlich kaufen ökologisch denkende Käufer 4,1 Pakete im Monat online, wohingegen die pragmatischen Käufer 4,2 Pakete im Monat online bestellen. Lediglich die Heavy-Käufer bestellen mit 10 Paketen pro Monat deutlich mehr.

Allen drei Käuferarten ist es wichtig, dass sie ihre Pakete bis an die Haustür geliefert bekommen. Gerade einmal für 12% der umweltbewussten Konsumenten ist es eine Option, sich die Pakete an eine Packstation in der Nähe liefern zu lassen. Das ist umso erstaunlicher, als durch die Lieferung an Packstationen sehr viel CO2 auf der sogenannten „letzten Meile“ eingespart werden könnte.

Hinzu kommt, dass allen deutschen Studienteilnehmern ein funktionierendes RetourenManagement wichtig ist. 10% aller Bestellungen gehen nämlich wieder zurück an die Händler. Grundsätzlich sind die Befragten mit den Retouren-Optionen im E-Commerce zufrieden. Sie empfinden den Rückgabeprozess als einfach, sodass hier keine Anpassungen und Verbesserungen notwendig sind.

Das Einkaufserlebnis im Onlinehandel empfinden die Befragten als gut

- Anzeige -

Umweltbewusste Käufer sind beim Shoppen im E-Commerce vor allem an der Kategorie Mode interessiert. Während im Gesamtdurchschnitt nur 43% der Befragten Artikel aus diesem Bereich einkaufen, sind es bei den Umweltbewussten ganze 62%. Mit 48% kaufen zudem deutlich mehr umweltbewusste Konsumenten Bücher ein als der Durchschnitt. Hier liegt der Wert bei 38%. 71% der ökologisch orientierten Konsumenten bestellen bei einem günstigen Angebot auch schon einmal ein Produkt im Ausland. Von allen Befragten haben das erst 52% schon einmal getan.

Unabhängig von der Käuferart empfinden die deutschen Studienteilnehmer den Lieferprozess im E-Commerce mit 87% als einfach und bequem. In Bezug auf den Bestellvorgang liegt dieser Wert mit 78% etwas niedriger. Hierbei legen die Käufer großen Wert auf Lieferoptionen, eine zuverlässige Sendungsverfolgung und Lieferungen von einem Tag auf den anderen.

Die wachsende Beliebtheit des E-Commerce zeigt sich auch an anderen Zahlen: So kaufen etwa 50% aller Deutschen monatlich im Onlinehandel ein, wodurch bereits 16,8% aller Bestellungen online erledigt werden. Nur in wenigen anderen europäischen Ländern sind diese Werte höher. Außerdem begeistern sich immer mehr Menschen für das mobile Shopping. 59% der Befragten gaben an, regelmäßig Bestellungen mit ihrem Smartphone vorzunehmen.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Mit secupay beherrschen Online-Marktplätze wie ServiceStore DB die neuen PSD2-Bestimmungen

Wie B2B- und B2C-Plattformen sich für die neue Zahlungsrichtlinie rüsten Pulsnitz b. Dresden, 13. Dezember 2017 – Online-Marktplätze stehen aktuell vor neuen technologischen und regulatorischen...

Das war der DialogSummit 2019

Zum fünften Mal tagte das führende Jahresforum für E-Mail und Data-Driven Marketing am 28./ 29. Mai 2019 im Hilton Düsseldorf.  Mehr als 200 Teilnehmende, 45 Sprecher, 4 Bühnen, Keynote-Vorträge, 20 Mal Praxis pur...

Anti-Prime-Day-Kampagne – eBay greift Amazon frontal an

Amazon veranstaltet jährlich mehrere Prime Days. Bei diesen Events bindet der Onlineriese neue Partner und Käufer an sich und generiert beachtliche Umsätze. Jetzt ist...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge