Mehr

    Afterbuy mit neuem Statistikmodul für Online-Händler

    AnzeigeWerben in Podcasts

    Individuelle Kennzahlen und Auswertungen zu Umsatz, Produkt und Markt – über alle führenden Plattformen wie eBay und Amazon hinweg

    Krefeld, 21. März 2018 – Welche eigenen Produkte verkaufen sich am besten auf welchem Marktplatz, in welchem Land? Wo stehe ich als Online-Händler im Vergleich zu den Mitbewerbern? Diese und weitere Fragen beantwortet das neue Statistikmodul von Afterbuy. Es verfügt über ein eigenes Data-Warehouse und ermöglicht individuelle Abfragen sowie Auswertungen, fernab von standardisierten Reportings. So lassen sich beispielsweise gezielte Kennzahlen-Reports für die Einkaufsleitung, Geschäftsführung etc. erstellen. Online-Händler können somit eine “Standortbestimmung” ihrer Marktposition sowie Verbesserungsmaßnahmen für den Sales etc. ableiten.

    Online-Händler können mit dem Statistikmodul Rückschlüsse über ihre Verkaufserfolge auf verschiedenen Marktplätzen wie eBay und Amazon ziehen. So wissen sie beispielsweise nach nur einem Klick, wie viel Umsatz sie auf den unterschiedlichen Verkaufsplattformen erzielt haben oder welche Produkte sich wo besonders gut verkaufen. Händler behalten somit den Überblick über sämtliche Aktivitäten und Bewegungen – geografisch, produktbezogen und gemäß weiterer Kriterien. So gliedern sich die Kriterien für Verkäufe und Umsätze in: Plattform, Lieferland, Subaccount, Produkt und Katalog. Stornos und Gutschriften können in dem gleichnamigen Bereich “Gutschriften und Stornos” angezeigt werden.

    Die Reportings sind frei konfigurier- und filterbar und lassen sich als PDF-, PNG- und Excel-Datei exportieren. Die Darstellungen (Graphen) der neuen Statistik funktionieren über moderne HTML5-Elemente. Die gesamte Datenmenge wird über alle Accounts hinweg täglich aggregiert und in ein professionelles Data-Warehouse übertragen. Die Daten sind schnell verfügbar und abrufbar.

    Wo stehe ich im Vergleich zu den Mitbewerbern?

    Die erhobenen Daten können anhand von Graphen und Diagrammen einander gegenübergestellt werden. So kann beispielsweise auf einen Blick der Umsatz eines Produktes zwischen Amazon und eBay verglichen werden. Die Vergleiche sind dabei über verschiedene Zeiträume wie beispielsweise “letztes Jahr” oder “dieser Monat” möglich.

    Diesem Prinzip folgt auch das neue Feature “Markt-Performance” des Statistikmoduls. Damit können Online-Händler auf den führenden Marktplätzen Amazon und eBay ihre eigene Performance in den Vergleich zu der Performance ihrer Marktbegleiter stellen.

    Das Statistikmodul wird kontinuierlich erweitert. Geplant sind kurzfristig weitere Funktionalitäten wie eBay-Analytics, “Renner-/Penner”-Produkte sowie Reichweitenberechnung.

    Das komplette Statistikmodul inklusive der Markt-Performance-Funktion ist in der BETA-Version verfügbar unter: https://statistics-wif.afterbuy.de/#/

    Afterbuy ( www.afterbuy.de) ist eine modulare und offene All-In-One-Lösung für Onlinehändler zur Prozessautomatisierung von Onlineverkäufen. Hierbei handelt es sich um ein Produkt der ViA-Online GmbH aus Krefeld, ein Tochterunternehmen der Nexec Holding GmbH. Die 2002 eingeführte SaaS-Anwendung verzeichnet bisher mehr als 120.000 registrierte Händler aus über 40 Branchen und hat sich damit zu einer weltweit führenden Komplettlösung für den professionellen Onlinehandel entwickelt. Als Cloud-Lösung ermöglicht Afterbuy die automatisierte Produktlistung, Warenbestandsführung und vollständige Abwicklung der Verkäufe mit Zahlungsabgleich, Rechnungsdruck, Buchhaltungs- und Versandschnittstellen (z.B. zu DHL, Hermes oder DPD) sowie Kundenkommunikation und Cross-Selling. Die Lösung bietet dabei eine effiziente und zentral gesteuerte Verkaufsabwicklung für einen umfassenden nationalen und internationalen Multi-Channel-Handel mit direkter Anbindung an alle marktführenden Online-Marktplätze wie z.B. eBay, Amazon, real,- und Facebook. Zusätzlich bestehen Schnittstellen zu mobilen Apps sowie zum eigenen Onlineshop.

    Firmenkontakt
    ViA-Online GmbH
    Marcel Kauven
    Kimplerstraße 296
    47807 Krefeld
    +49 (0)2151-65019-0
    presse@afterbuy.de
    http://www.afterbuy.de

    Pressekontakt
    punctum pr-agentur GmbH
    Ulrike Peter
    Neuer Zollhof 3
    40221 Düsseldorf
    0 211 9717977-0
    up@punctum-pr.de
    http://www.punctum-pr.de

    Avatar
    Alexander Noack
    Online-Marketer, ausgebildeter Fachmann für Online-Kommunikation und Experte für Content-Marketing am Zentrum für innovatives Marketing Berlin/Brandenburg, ZIM-BB. Außerdem Mitbegründer der Online-Marketing-Agentur CLICKHERO GmbH und der Audiostruct GmbH aus Eberswalde bei Berlin.

    Smart City Index: wie digital sind die deutschen Städte?

    Der Branchenverband Bitkom hat erstmalig einen sogenannten Smart City Index erstellt. Dieser bestimmt anhand klar definierter Kriterien, wie weit die digitale Transformation in einer...

    „Grundlagen für die Kommune der Zukunft“ – wie privat soll die Digitalisierung sein?

    Nein, wir wollen hier nicht parteiisch werden, aber trotzdem darüber berichten, wie die FDP die digitale Transformation mithilfe der Marktwirtschaft stemmen will. Das wird...
    Anzeigekostenlose ERP Software
    AnzeigePodcast Advertising Platform

    Alexa Skill

    Jetzt kostenlos aktivieren digital-magazin alexa Skill

    ähnliche Artikel

    Hinterlassen Sie einen Kommentar und starten Sie eine Diskussion!

    avatar
      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei
    Werbung auf digital-magazin.deonline Werbung buchenSponsored Posts | Advertorials | Banner| Pressemitteilungen| Event-Promotion | Native Ads | PR-2-News