• Digitalisierung
Mehr

    Smart City Index: wie digital sind die deutschen Städte?

    Der Branchenverband Bitkom hat erstmalig einen sogenannten Smart City Index erstellt. Dieser bestimmt anhand klar definierter Kriterien, wie weit die digitale Transformation in einer Stadt bereits vorangeschritten ist. Hierbei hat sich gezeigt, dass Hamburg aktuell die smarteste City Deutschlands ist. Die Hansestadt ist in vielen Bereichen ein Vorbild und hat die Digitalisierung schon zu einem wesentlichen Bestandteil des Alltagslebens werden lassen. Allerdings ist auch Hamburg noch nicht beim Höchstwert angekommen und besitzt noch sehr viel digitales Potenzial.

    So arbeitet der Smart City Index

    Für den Digitalisierungsindex wurden konkrete Bereiche und Aufgaben festgelegt, die eine Smart City ausmachen. Durch diese klare Definition sind die verschiedenen Städte vergleichbar geworden und ihre Bemühungen um die Digitalisierung können einander klar gegenübergestellt werden. In diesem Jahr wurden 81 Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern in Deutschland unter die Lupe genommen. Maximal konnten 100 Punkte erreicht werden. Abhängig davon, wie viele Punkte eine jeweilige Stadt erreicht hat, ist sie besonders Smart oder hat in der Digitalisierung noch einen großen Nachholbedarf.

    - Anzeige -Podcast Advertising Platform

    Für den Smart City Index wurden fünf Lebensbereiche genauer betrachtet. Das sind die Bereiche Verwaltung, IT & Kommunikation, Energie & Umwelt, Mobilität und Gesellschaft. So wird beispielsweise geguckt, welche digitalen Angebote Behörden ihren Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stellen, um bürokratische Aufgaben zu erledigen. Des Weiteren wird etwa geschaut, wie weit der Ausbau des Glasfasernetzes in einer bestimmten Region vorangeschritten ist. Ausgehend von diesen Kriterien werden an die einzelnen Städte Punkte vergeben. Ausgehen von diesen ergibt sich dann die jeweilige Position im Ranking beim Smart City Index.

    So haben die einzelnen Städte abgeschnitten

    Beim Smart City Index ist Hamburg absoluter Spitzenreiter. Die Hansestadt erreichte 79,5 von 100 möglichen Punkten und hat die Digitalisierung somit quasi zu vier Fünfteln umgesetzt. Andere Städte konnten mit diesem digitalen Angebot nicht mithalten. Der Zweitplatzierte ist Karlsruhe mit 69 Punkten. Die Stadt ist somit ebenfalls in Sachen Digitalisierung gut aufgestellt, hat in Bezug auf Hamburg aber noch einiges zu leisten. Zudem sitzt der Stadt Stuttgart im Nacken. Diese erreichte 68,6 Punkte beim Ranking und ist somit nahezu gleichauf mit Karlsruhe. Ähnliches gilt für München. Die bayerische Stadt kommt auf 67,7 Punkte.

    All dies sind positive Beispiele für einen sinnvollen Umgang mit der digitalen Transformationen. Allerdings ist die Digitalisierung in Deutschland noch nicht überall so weit vorangeschritten wie in diesen Städten. Das zeigt zum Beispiel das Schlusslicht Salzgitter. Die Stadt kommt auf gerade einmal 20,5 Punkte beim Smart City Index. Das bedeutet, dass große Bereiche des gesellschaftlichen Lebens noch nicht digitalisiert sind. Gerade in Bezug auf die Verwaltung oder die Energie & Umwelt ergeben sich hieraus teilweise erhebliche Beeinträchtigungen für die Bürgerinnen und Bürger.

    In folgenden Bereichen ist Hamburg einsame Spitze

    Hamburg ist bei allen fünf betrachteten Themenfeldern In den Top Ten vertreten. Im Bereich Energie & Umwelt ist die Hansestadt führend und hat somit Vorbildfunktion für den Rest Deutschlands. Dasselbe gilt für die für den Bereich Gesellschaft. Hier hat Hamburg einiges geleistet, um seinen Bürgerinnen und Bürgern aber auch Gästen der Stadt größtmögliche Serviceleistungen zu bieten und digitale Angebote bereitzustellen. Insgesamt erreicht Hamburg in vielen betrachteten Aspekten Spitzenwerte und hebt sich somit positiv von anderen deutschen Städten ab.

    In diesen Bereichen hat Hamburg noch Nachholbedarf

    Trotz der vielen positiven Entwicklungen in Hamburg in Bezug auf die Digitalisierung, gibt es allerdings auch hier noch Bereiche, in denen nachgebessert werden muss. Das betrifft vor allem den Bereich Verwaltung. So gibt es zum Beispiel im Ausländeramt und im Standesamt von Hamburg keine Möglichkeit, um online Termine zu bekommen. Ebenso fehlt eine Möglichkeit, Kinder digital für eine Kita anzumelden. Solche Serviceleistungen werden in anderen Städten hingegen bereits angeboten.

    Im Bereich Verwaltung landet Hamburg somit auf Platz neun. Die Stadt ist also immer noch in den Top Ten vertreten und hat einen großen Vorsprung gegenüber vielen anderen betrachteten Städten. Im Bereich Mobilität erreicht Hamburg Platz drei. Hier sind Stuttgart und Karlsruhe bereits etwas weiter. Dort gibt es nämlich sehr viele Carsharing-Autos, was der Umwelt zugutekommt und eine Serviceleistung für die Nutzerinnen und Nutzer darstellt.

    Top 10 des Smart City Index 2019

    Smart City Index der Bitkom
    Top 10 des Smart City Index 2019 der Bitkom (Quelle: bitkom.org/Smart-City-Index)

    Ein PDF-Dokument mit dem vollständigen Ranking und der Liste aller 96 Parameter finden Sie hier.

    Patrick Tarkowski
    Patrick Tarkowski
    Patrick Tarkowski ist studierter Germanist und Anglist und arbeitet bereits seit 2008 als Autor für Onlineshops und Unternehmen. Er ist in ganz unterschiedlichen Themengebieten beheimatet, kennt sich aber speziell in den Bereichen E-Commerce, Online Marketing, Familie und Erziehung sowie SEO aus. Neben Fachtexten schreibt er eigene E-Books, Theaterstücke und Romane und entwickelt Unterrichtsmaterialien.
    Anzeigekostenlose ERP Software

    Veranstaltungen

    Data Driven Business

    Data Driven Business – dreifach Konferenz zur richtigen Nutzung von Daten

    Data Driven Business ist eine dreifach Konferenz, die sich mit der Customer Journey, Daten im Geschäftsalltag und Predictive Analytics auseinandersetzt. Die Konferenz richtet sich...
    Marketing Underground

    Marketing Underground – ehrliche Leidenschaft für alle Facetten des Marketings

    Wichtig! Update zum Event (11.10.2019) DIE MARKETING UNDERGROUND KONFERENZ WURDE IN DEN ERSTEN TAG INTEGRIERT Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.campixx.de/marketing-underground/konferenz/ Auf ihrer Premiere im Dezember bringt die Marketing...
    eosearchSummit

    eoSearchSummit – Suchmaschinen-Konferenz zum Thema Search Marketing

    Die Suchmaschinen-Konferenz "eoSearchSummit" hat sich ganz dem Thema Search Marketing verschrieben. Am 06.02.2020 findet das Event erstmalig statt. Wahre Branchengrößen haben sich angekündigt, um...
    E-Commerce Berlin Expo 2020

    E-Commerce Berlin Expo 2020 – Schmelztiegel des Onlinehandels

    Die E-Commerce Berlin Expo ist ein internationales Event, das Interessierte aus ganz Europa anspricht. Sie stellt somit einen Schmelztiegel des Onlinehandels dar, der Expertinnen...
    Command Control

    Command Control – Cyber Resilience neu gedacht

    Das Expertentreffen Command Control findet im Jahr 2020 bereits zum zweiten Mal statt. Der Gipfel beschäftigt sich mit dem Thema Cyber-Sicherheit und nimmt in...
    AnzeigePodcast Advertising Platform

    Ähnliche Beiträge

    1 Comment

    1
    Hinterlassen Sie einen Kommentar und starten Sie eine Diskussion!

    avatar
    1 Kommentar Themen
    0 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    1 Kommentatoren
    Barbuia Letzte Kommentartoren
      Abonnieren  
    neueste älteste meiste Bewertungen
    Benachrichtige mich bei
    Barbuia
    Gast
    Barbuia

    Ziemlich gute Einsichten! Es scheint, dass ‚Würzburg‘ noch etwas Zeit braucht, um im Smart City Index zu erscheinen.

    Jetzt Alexa Skill aktivieren

    digital-magazin alexa Skill