Erzeugt die Digitalisierung Umsätze? (Infografik)

Durch die digitale Transformation gelingen Arbeitsprozesse einfacher und schneller und die Effizienz und Produktivität von Unternehmen steigt. Doch haben diese Entwicklungen positive Auswirkungen auf die Umsätze eines Betriebs? Dieser Frage geht eine aktuelle Studie von Horváth und Partners mit dem Titel „Digital Value 2018 – der Beitrag der Digitalisierung zur Wertschöpfung“ nach. Das Ergebnis: Nur durch die Erschließung neuer Märkte können die Umsatzphantasien der Unternehmen Wirklichkeit werden.

Die Digitalisierung wird aktuell zur Befriedigung von Kundenbedürfnissen genutzt

Aktuell ist die Erwartung vieler Unternehmensentscheider, dass die Digitalisierung dereinst hohe Umsätze generieren wird, nur eine vage Hoffnung. Wofür die digitale Transformation schon heute genutzt wird, ist die Optimierung von Arbeitsprozessen und die Befriedigung von Kundenbedürfnissen. So helfen digitale Prozesse dabei, die Kundenwünsche besser und schneller zu verstehen und zielgerichtete Lösungen anzubieten. Services und Dienstleistungen gelingen mit digitalen Techniken leichter, was zu schnelleren Lieferungen und zufriedenen Kunden führt.

Neben diesen angenehmen Entwicklungen zeigt sich, dass sich die Digitalisierung positiv auf die Gewinne eines Unternehmens auswirkt. Das liegt unter anderem an der sich aus der Digitalisierung ergebenden Dynamik für einen Betrieb. Es lässt sich klar zeigen, dass die Gewinne umso höher ausfallen, je digitaler die Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens sind. Digitale Erfolge lassen sich also eindeutig nachweisen. Doch trifft die Einschätzung wirklich zu, dass die Digitalisierung aktuell ein noch nahezu vollständig ungeborgenes Potenzial an Umsätzen bietet?

Das Produktportfolio von Unternehmen muss digitaler werden

Bis heute wirkt sich die Digitalisierung nahezu gar nicht auf die Angebote und Produkte der Unternehmen aus. Die meisten Betriebe arbeiten was das betrifft immer noch mit demselben Portfolio wie vor 30 Jahren. Nicht einmal jede zweite Firma hat im Verlauf der digitalen Transformation neue Märkte oder Kundenschichten erschlossen und auch die Entwicklung digitaler Produkte und Dienstleistungen steckt noch in den Kinderschuhen. Es ist also davon auszugehen, dass die Unternehmen deutlich mehr Umsätze erzielen könnten, wenn sie sich auf diese digitalen Aufgaben konzentrierten.

Diese Maßnahmen müssen Unternehmen ergreifen

Unternehmen müssen anfangen, sich von ihren eingefahrenen Denk- und Verhaltensmustern zu lösen. Die Digitalisierung verlangt ganz neue Formen des Wirtschaftens und der Kundenansprache. Diese völlig neuen Wege können aber die wenigsten Betriebe schon heute beschreiten. Hierfür fehlt es einfach an der nötigen digitalen Infrastruktur. Diese müssen sie erst aufbauen und nutzbar machen, bevor die Digitalisierung tatsächlich Umsätze generieren und für einen wachsenden Unternehmenserfolg sorgen kann. Das bedeutet vor allem, die Zuständigkeiten für den digitalen Wandel im Unternehmen klar zu regeln und beispielsweise einen Digitalisierungsbeauftragten einzusetzen.

Grundsätzlich sind Investitionen in die Digitalisierung zugleich Investitionen in die Gewinnsteigerung. Studien zeigen eindeutig, dass ein hoher Digitalisierungsgrad mit steigenden Gewinnzahlen einhergeht. Das funktioniert aber nur, wenn die Betriebe das Thema „Digital Leadership“ für sich entdecken und zu digitalen Vorreitern in ihrem Segment werden. Das management muss mit Kunden- und Mitarbeiterdaten sinnvoll arbeiten, neue Geschäftsmodelle sind zu erschließen und das Einkaufserlebnis für den Kunden muss ein echtes Highlight sein. Mit diesen Maßnahmen haben die Firmen eine Chance, die Umsatzsteigerungen zu erreichen, die sie sich von der digitalen Transformation erhoffen.

Beitrag der Digitalisierung zur Wertschöpfung
Studie „Digital Value“ – Quelle: https://www.horvath-partners.com/de/media-center/studien/detail/digital-value-2018/

[Anzeige] STARKES LINKBUILDING FÜR STARKE RANKINGS

Mit CLICKHERO wächst Ihr Linkprofil – nachhaltig und stark. So ranken Sie auch übermorgen noch vor der Konkurrenz. Gutes Linkbuilding braucht jede Menge Know-how, um auf die vorderen Ränge bei Google zu wandern. Erfahren Sie wie!

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Omnichannel im E-Commerce – das sind die wichtigsten 25 Händler

Das Thema Omnichannel gewinnt im E-Commerce Bereich immer mehr an Bedeutung. Eine aktuelle Studie vom "EHI Retail Institute" hat sich mit den führenden Omnichannel-Unternehmen...

Paketdienstleister: BVOH-Studie deckt Stärken und Schwächen auf

Für kleine und mittelständische Unternehmen im E-Commerce sind Paketzusteller unverzichtbar. Ihre Zuverlässigkeit beeinflusst das Einkaufserlebnis der Menschen und damit die Kundenzufriedenheit maßgeblich mit. In...

Betriebsdatenerfassung – ein wesentlicher Schritt zur Digitalisierung der Arbeitswelt

Erfolgreiche Unternehmen im E-Commerce arbeiten digital – und das in allen Bereichen. So ist die digitale Verwaltung von Aufträgen und Produktionsprozessen heutzutage ein Muss,...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

START Demo Day – digital auf Investorensuche

In den wohlhabenden Gesellschaften Europas und der USA dürfen gute Ideen einfach nicht am Geld scheitern. Deswegen hat es sich der START Demo Day...

Praxiswerkstatt – Digitalisierung in der Energie- und Wasserwirtschaft

Bereits seit 2018 findet die Praxisreihe "Digitalisierung in der Energie- und Wasserwirtschaft" statt. In diesem Jahr wird das Event digital abgehalten und umfasst vier...

Großes E-Logistik Event in Amsterdam: DELIVER

DELIVER ist ein E-Logistik Event, das Entscheidungsträger und große Marken der Branche an einem Ort vereint. Wer sich über aktuelle Entwicklungen in der E-Logistik...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

Ähnliche Beiträge