Ebay Top Pick: eine Variante der Amazon Buybox?

Dass eBay in direkter Konkurrenz zu Amazon steht, zwingt den Marktplatz zu immer neuen Veränderungen und Features. Mit eBay Top Pick wird nun das Prinzip der Amazon Buybox in das Angebot integriert. Das Feature bringt den Kunden zahlreiche Vorteile, könnte auf lange Sicht aber die Individualität der Händler gefährden. Aktuell verfolgt eBay mit Top Pick aber noch ein anderes Konzept als Amazon mit seiner Buybox.

Der Vorteil für Kunden durch die Buybox

Die Amazon Buybox ist eindeutig auf den Kundennutzen ausgerichtet. Die einzelnen Angebote auf dem Marktplatz sollen zusammengefasst und übersichtlich präsentiert werden. Auf einen Blick sollen die Kunden sehen, welche Angebote die einzelnen Händler machen, um so den individuell besten Kauf tätigen zu können. Für die Kunden fällt somit ein aufwendiger Vergleich einzelner Händler und Angebote weg. Aspekte wie Preis, Lieferzeit und Ähnliches müssen nicht länger verglichen werden, sondern die Buybox gibt die jeweils besten Angebote klar vor.

Die Gefahr für Händler durch die Buybox

Die Buybox nimmt den Händlern weitestgehend die Möglichkeit, sich individuell auf dem Marktplatz zu positionieren. Es gibt keine eigenen Produktbeschreibung mehr und ein eigenes Branding ist quasi nicht möglich. Ein professionelles Geschäftsmodell und eine seriöse Zusammenarbeit sind folglich keine Kriterien mehr bei der Auswahl der passenden Deals für Kunden. Die Händler werden zu einer großen Masse zusammengefasst, deren einzelne Mitglieder sich nur noch durch ihren Preis unterscheiden. Wer auf dem Marktplatz Erfolg haben möchte, muss sich also auf einen Preiskampf einlassen, von dem letztlich nur die Kunden und Amazon profitieren. Hinzu kommt, dass sich Fehler bei den Produktbeschreibungen und Bildern nur schwer korrigieren lassen, sofern ein anderer Händler das entsprechende Produkt bereits über Amazon verkauft. Oft genug hat der Marktplatz solche Produkte, wenn er von Händlern auf die Fehler aufmerksam gemacht wurde, gleich komplett aus dem Sortiment genommen.

eBay verfolgt (noch) ein etwas anderes Konzept als Amazon

Die durch die Buybox entstehenden Risiken für Händler drohen bei eBay zunächst nicht. So wird die Top-Pick-Darstellung zunächst lediglich in die Suchergebnisse eingebunden. Anschließend wählen die Kunden Angebote, die sie ansprechen, aus und gelangen dann zur jeweiligen Angebotsseite der Händler. Diese hätten unter diesen Voraussetzungen weiterhin die Möglichkeit, sich individuell zu positionieren und ein eigenes Branding bei eBay zu nutzen. Zudem gibt es auf der Produktseite keinen direkten Preisvergleich, sodass ein ungezügelter Preiskampf erst einmal nicht zu befürchten ist.

Allerdings handelt es sich bei den aktuellen Top-Pick-Ergebnissen lediglich um erste Gehversuche von eBay. Es ist anzunehmen, dass das heutige Top Pick noch verändert und beispielsweise durch einen „Jetzt kaufen Button“ ergänzt werden wird. Außerdem ist noch vollkommen unklar, nach welchen Kriterien die sogenannten Top Picks ausgewählt werden. Ebay gibt aktuell an, die jeweiligen Ergebnisse an den früheren Suchanfragen der Nutzer auszurichten. Somit steht auch hier der Kundennutzen im Vordergrund, selbst wenn das nicht so gravierende Auswirkungen auf die Händler hat wie die Buybox. Die Zeit wird zeigen, ob dieses Konzept eine optimale Harmonie zwischen Kundennutzen und Händlererfolg bringen oder ob sich eBay nach und nach zu einem zweiten Amazon entwickeln wird.

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Patrick Tarkowski
Patrick Tarkowski
Patrick Tarkowski ist studierter Germanist und Anglist und arbeitet bereits seit 2008 als Autor für Onlineshops und Unternehmen. Er ist in ganz unterschiedlichen Themengebieten beheimatet, kennt sich aber speziell in den Bereichen E-Commerce, Online Marketing, Familie und Erziehung sowie SEO aus. Neben Fachtexten schreibt er eigene E-Books, Theaterstücke und Romane und entwickelt Unterrichtsmaterialien.
AnzeigeWerbung in Podcasts

Veranstaltungen

Nexus 2020 – Vollgas am Nürburgring

Das dritte E-Commerce Event des Händlerbundes findet im kommenden Jahr unter einem neuen Namen statt: NEXUS. In insgesamt vier Themenwelten beschäftigen sich Expertinnen und...

Command Control – Cyber Resilience neu gedacht

Das Expertentreffen Command Control findet im Jahr 2020 bereits zum zweiten Mal statt. Der Gipfel beschäftigt sich mit dem Thema Cyber-Sicherheit und nimmt in...

merchantday 2020 – Die Marktplatz-Konferenz zum E-Commerce

Der merchantday hat sich seit dem ersten Event im Jahr 2017 zu einem viel beachteten Branchenevent zum Thema E-Commerce entwickelt. Alljährlich nehmen mehrere hundert...

E-Commerce-Day 2020 – eine Institution in Köln

Bereits zum 11. Mal findet in diesem Jahr der E-Commerce-Day in Köln statt. Das Event hat sich zu einem Pflichtprogramm für alle Player im...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das?

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Die Metajobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben sich recht eindeutige...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für die Führungskräfte...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

digital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge