Digitale Transformation in Unternehmen – die Chancen des digitalen Wandels

Als digitale Transformation wird der fortlaufende Veränderungsprozess bezeichnet, der von der Entwicklung digitaler Technologien getrieben ist. Akteure im digitalen Wandel sind Unternehmen, Individuen, Gemeinschaften sowie die Wissenschaften und der Staat. Zu den klassischen Treibern der Digitalisierung gehört die Informationstechnik mit ihren digitalen Technologien bzw. Infrastrukturen. Beispiele für digitale Technologien und Infrastrukturen sind Computer-Hardware, Netze, Anwendungen wie Apps, Webanwendungen, digitale Wertschöpfungsnetzwerke und digitale Geschäftsmodelle. Die Digitalisierung verfolgt die Kommunikation zwischen Vertrieb, Logistik, Produktion und Geräten. Die Vernetzung betrifft interne Unternehmensstrukturen sowie die Interaktion mit externen Partnern, wie Lieferanten, Kunden und Behörden.

Chancen und Risiken einer Digitalisierung

Während große Unternehmen ihre Bereiche relativ schnell dem digitalen Wandel anpassen, stellt die Digitalisierung kleine und mittlere Unternehmen vor größere Probleme. Mit dem digitalen Wandel sind Kosten für neue Technologien und deren Inbetriebnahme (Installation, Schulung) verbunden. Neben Ausgaben für Hardware und Software fallen Personalkosten für die Schulung von Mitarbeitern oder das Einstellen von Experten an.

Jedoch können gerade KMUs vom wirtschaftlichen Wachstum durch Digitalisierung profitieren. Das Bewerben von Produkten über Social-Media-Kanäle hat stark an Bedeutung gewonnen. Der E-Commerce mit Online-Shops hat sich etabliert und bietet auch einen Einstieg in Internationale Märkte. Neben den Kosten für die Digitalisierung kann die Bereitschaft der Mitarbeiter, den digitalen Wandel zu akzeptieren, eine der größten Herausforderungen sein.

Datenschutz in der Digitalisierung

Zu den technischen Herausforderungen für Unternehmen gehören der Datenschutz und die IT-Sicherheit. Die zunehmende Vernetzung mit externen Marktteilnehmern birgt das Risiko von Hackerangriffen und Datenpannen (z. B. Datenlecks). Die IT-Struktur ist verwundbarer und zusätzlich zur eigentlichen Digitalisierung sind Sicherheitsmaßnahmen zu treffen. Mit dem Inkrafttreten der DSGVO müssen Unternehmen innerhalb der EU die neuen Regelungen berücksichtigen und umsetzen.

Die Einhaltung der Datenschutzverordnung in allen Unternehmensbereichen ist sicherzustellen, bei Verstößen drohen dem Unternehmer hohe Bußgelder. Die DSGVO-Regelungen reichen über die Sicherheitsvorkehrungen der IT-Abteilung hinaus, denn auch die Haltung von Kundendaten in Buchhaltung und Verkauf, sowie die Daten der Personalabteilung – von Mitarbeitern und Bewerbern – müssen verwaltet, gelöscht und zugänglich gemacht werden. Der Umgang mit diesen Daten, ihr Umfang und die Rechte des Betroffenen auf seine Daten sind mit der DSGVO seit Mai 2018 erstmals umfänglich geregelt.

Digitalisierung ist Unternehmer-Sache

Die Digitalisierung ist eine strategische Entscheidung im Unternehmen. Die Änderungen durch eine Digitalisierung sind nicht nur technisch und finanziell, sondern auch personell zu vertreten. Prozesse innerhalb des Unternehmens und mit seinen externen Partnern werden digitalisiert. Um das Potenzial einer Digitalisierung für das Unternehmen abzuschätzen, können betriebswirtschaftliche Unternehmensdaten herangezogen werden. Wie auch beim Change Management sind bei der digitalen Transformation Widerstände seitens der Belegschaft zu erwarten.

Im Gegensatz zum Change Management sind bei der digitalen Transformation zusätzlich weitreichende gesetzliche Regelungen zu berücksichtigen. Während Führungskräfte die Digitalisierung und ihre neuen Marktchancen nutzen müssen, sehen sie sich gleich mehreren Problemen gegenüber. Dafür sollten sie sich durch gezielte Qualifizierungsprogramme mit den Themen der digitalen Transformation auseinandersetzen. Auch thematisch spezifische Bücher können bei dem Start helfen. Bei der Digitalisierung ist auch ein in vielen Bereichen erforderliches Spezialwissen nötig, das durch Berater hinzugekauft oder über die Personalpolitik langfristig gesichert werden muss.

[Anzeige] STARKES LINKBUILDING FÜR STARKE RANKINGS

Mit CLICKHERO wächst Ihr Linkprofil – nachhaltig und stark. So ranken Sie auch übermorgen noch vor der Konkurrenz. Gutes Linkbuilding braucht jede Menge Know-how, um auf die vorderen Ränge bei Google zu wandern. Erfahren Sie wie!

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Quengelware im E-Commerce – so steigern Onlineshops die Warenkorbgröße

Der E-Commerce entdeckt die Quengelware für sich. Durch solche kleinpreisigen Artikel im Check-Out-Bereich des Bestellprozesses lässt sich der Warenwert des Einkaufskorbs spürbar steigern. Wichtig...

Digitalisierung in der Fortswirtschaft – Drohnen schützen den Lebensraum Wald

Neben der Digitalisierung ist der Klimawandel eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Dieser wird beispielsweise an den deutschen Wäldern deutlich, die sich im Eiltempo...

Onboarding: Neue Mitarbeiter bestens integrieren

Die offene Stelle ist besetzt, der neue Mitarbeiter steht fest – jetzt beginnt für Unternehmen die wichtige Phase des Onboardings. Damit ist die Integration...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

START Demo Day – digital auf Investorensuche

In den wohlhabenden Gesellschaften Europas und der USA dürfen gute Ideen einfach nicht am Geld scheitern. Deswegen hat es sich der START Demo Day...

Praxiswerkstatt – Digitalisierung in der Energie- und Wasserwirtschaft

Bereits seit 2018 findet die Praxisreihe "Digitalisierung in der Energie- und Wasserwirtschaft" statt. In diesem Jahr wird das Event digital abgehalten und umfasst vier...

Großes E-Logistik Event in Amsterdam: DELIVER

DELIVER ist ein E-Logistik Event, das Entscheidungsträger und große Marken der Branche an einem Ort vereint. Wer sich über aktuelle Entwicklungen in der E-Logistik...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

Ähnliche Beiträge