Digimobil – Digitalisierung zum Anfassen

Digimobil – Digitalisierung zum Anfassen
Montage: digital-magazin.de, Originalbild: pure-life-pictures – stock.adobe.com

Nach wie vor stehen viele Menschen in Deutschland der Digitalisierung skeptisch gegenüber. Das liegt häufig daran, dass ihnen Erfahrungen und Berührungspunkte mit digitalen Technologien fehlen. Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern möchte hiergegen etwas unternehmen und hat das sogenannte Digimobil ins Leben gerufen, berichtet t-online.de. Dieses tourt durch das Bundesland und ist auf diversen Festen und Veranstaltungen präsent. Hier haben Interessierte die Möglichkeit, sich über die Digitalisierung zu informieren und moderne Technologien hautnah auszuprobieren.

Digitale Aufklärung mit dem Digimobil

Das große Ziel des Digimobils besteht darin, Menschen die Angst vor der Digitalisierung zu nehmen. Und das wirkungsvollste Mittel gegen Angst ist Aufklärung. Die Menschen bekommen im Digimobil die Möglichkeit, digitale Technologien einmal selbst auszuprobieren. Die Idee hierbei ist, den Menschen die Vorteile der Digitalisierung erfahrbar zu machen. Sie sollen sehen, in wie vielen Bereichen schon heute eine digitale Transformation stattfindet und dass diese keine nennenswerte Bedrohung darstellt. Dennoch werden auch Themen wie der Datenschutz angesprochen, um ein Bewusstsein für einen vorsichtigen Umgang mit persönlichen Daten zu wecken. Für dieses Projekt nimmt die Landesregierung rund 152.000 Euro in die Hand und finanziert hiermit das Digimobil selbst sowie die moderne Ausstattung darin.

Das alles hat das Digimobil zu bieten

Beim Digimobil handelt es sich um einen begehbaren Transporter. In diesem sind zahlreiche technische Errungenschaften der letzten Jahre zu finden. An mehreren Mitmachstationen haben Interessierte die Möglichkeit, sich über die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf unsere Lebenswelt zu informieren. Unter anderem geht es um die digitale Transformation der Schulen. Wie sieht diese aus, welche Maßnahmen werden ergriffen und was könnte das Ziel digitalen Unterrichts sein? Ein weiteres Thema ist die Bedeutung der Digitalisierung für das Gesundheitswesen. Hier zeigt sich, dass die Digitalisierung die medizinische Versorgung verbessert und in einigen Fällen sogar Leben rettet. Ferner ist der digitale Breitbandausbau ein Thema. Wie dieser erfolgt und welche Vorteile er den Bürgerinnen und Bürgern bringt, thematisiert das Digimobil ebenfalls. Nicht zuletzt werden die digitalen Innovationszentren auf dem Land vorgestellt und Technologien gezeigt, mit denen die digitale Transformation Einzug in unseren Wohnbereich hält.

Wo ist das Digimobil zu finden?

Es ist angedacht, das Digimobil in Schulen, auf Messen und bei Volksfesten zum Einsatz zu bringen. Überall dort, wo viele Menschen zusammenkommen, spielt auch die Digitalisierung eine große Rolle. Bereits im August und noch im September ist das Digimobil auf zahlreichen Events vertreten und stellt sein Angebot allen Interessierten zur Verfügung. Unter anderem ist es auf dem Event Business 4.0 und beim Stralsunder Tag des Mittelstands zu finden. Sollte das Konzept ein Erfolg sein und von vielen Menschen positiv angenommen werden, sind weitere Einsätze bei zahlreichen weiteren Veranstaltungen denkbar.

Hinterlassen Sie einen Kommentar und starten Sie eine Diskussion!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei