Wie Kryptowährungen im Ausland gehandelt werden

Inhalt

Kryptowährungen werden auf der ganzen Welt gehandelt, und es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, sie zu handeln. In diesem Beitrag erfahren Sie einige Tipps für Anfänger, wie Sie die Performance Ihres Portfolios verfolgen können, wie Sie Gelder zwischen Börsen transferieren und wie Kryptowährungen im Ausland gehandelt werden.

Die Nutzung von Kryptowährungsbörsen

Kryptowährungen werden an einer Reihe von Börsen auf der ganzen Welt gehandelt. Börsen wie Coinbase sind beispielsweise eher in den Vereinigten Staaten beliebt, während Binance international genutzt wird.

Krypto-Plattformen haben auch eine unterschiedliche Gebührenstruktur, die von der Höhe der Transaktion abhängt. So berechnet eine Kryptowährungsbörse manchmal 2,5 % für den Umtausch von Fiat-Währungen in Kryptowährungen, wenn der Betrag unter 100 US-Dollar liegt. Für den Umtausch von Kryptowährungen in Fiat-Währungen wird möglicherweise ein niedrigerer Prozentsatz berechnet. Die Transaktionsgebühr hängt von dem von Ihnen gewählten Marktplatz ab.

Coinbase ermöglicht es Benutzern, Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin zu kaufen und zu verkaufen. Binance ist beliebt, weil es eine große Anzahl von Kryptowährungen zum Handel anbietet. Außerdem bietet sie eine Reihe von Funktionen, die andere Börsen nicht bieten, wie z. B. einen integrierten Austausch. Bitfinex wird auf der ganzen Welt genutzt und bietet Margin-Handel an. Sie ist auch eine der wenigen Börsen, die Tether anbieten. Poloniex ist beliebt, weil sie eine große Anzahl von Kryptowährungen zum Handel anbietet. Dies sind nur einige Beispiele für Börsen, die Sie nutzen müssen, bevor Sie mit dem Handel Ihrer Kryptowährung beginnen können.

Die Grundlagen des Kryptohandels im Ausland

img

 

Sobald Sie Ihr Konto bei einer Börse eingerichtet haben, können Sie mit dem Handel von Kryptowährungen beginnen. Es gibt ein paar grundlegende Konzepte, die Sie verstehen müssen. Das erste ist die Auftragsart. Ein Auftrag ist eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Menge einer Kryptowährung zu einem bestimmten Preis. Es gibt drei Hauptarten von Aufträgen: Limit-, Markt- und Stop-Aufträge.

Ein Limit-Auftrag ist eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf einer bestimmten Menge einer Kryptowährung zu einem bestimmten Preis oder höher. Wenn Sie zum Beispiel 10 Bitcoin zu 10.000 $ kaufen möchten, würden Sie eine Limit-Order für 10 Bitcoin zu 10.000 $ oder höher platzieren. Wenn Sie zum Beispiel 10 Bitcoin kaufen möchten, würden Sie eine Marktorder für 10 Bitcoin aufgeben. Eine Stop-Order ist eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines bestimmten Betrags einer Kryptowährung zu einem bestimmten Preis oder darunter. Wenn Sie zum Beispiel 10 Bitcoin zu 10.000 $ verkaufen möchten, würden Sie eine Stop-Order für 10 Bitcoin zu 10.000 $ oder niedriger platzieren.

Das zweite Konzept, das Sie verstehen müssen, ist der Margenhandel. Beim Margenhandel leihen Sie sich Geld von einer Börse, um eine größere Menge an Kryptowährungen zu handeln, als Sie derzeit auf Ihrem Konto haben. Wenn Sie zum Beispiel $1.000 auf Ihrem Konto haben und mit Bitcoin im Wert von $10.000 handeln möchten, würden Sie den Margin-Handel nutzen, um sich die zusätzlichen $9.000 von der Börse zu leihen. Das dritte Konzept, das Sie verstehen müssen, sind Orderbücher. Ein Orderbuch ist eine Liste aller offenen Aufträge für eine bestimmte Kryptowährung an einer bestimmten Börse. Es zeigt die Kauf- und Verkaufsaufträge sowie die Preise und Mengen. Beim Handel mit Kryptowährungen ist es wichtig, die Auftragsbücher der Börsen zu kennen, an denen Sie handeln. So können Sie fundierte Entscheidungen über Ihre Geschäfte treffen.

Wie man Geld zwischen den Börsen transferiert

img

Wenn Sie versuchen, Kryptowährungen auf einem neuen Marktplatz zu handeln, können Sie Ihre Gelder zwischen verschiedenen Börsen transferieren. Dazu benötigen Sie eine Kryptowährungs-Brieftasche, die das Senden und Empfangen von Geldern für die von Ihnen verwendete Kryptowährung unterstützt. Dann müssen Sie ein Konto einrichten und Gelder an der Börse einzahlen. Für den Geldtransfer verwenden Sie die Wallet-Adresse der Börse, an die Sie den Betrag überweisen möchten. Wenn Sie zum Beispiel Geld von Coinbase zu Binance überweisen möchten, müssen Sie die Binance-Wallet-Adresse verwenden. Sobald Sie die Wallet-Adresse haben, senden Sie einfach den gewünschten Geldbetrag an diese Adresse. Es kann einige Zeit dauern, bis das Geld überwiesen wird, haben Sie also etwas Geduld. Sobald der Betrag überwiesen ist, können Sie mit dem Handel an der neuen Börse beginnen.

Kryptowährungen werden auf der ganzen Welt gehandelt, und es ist eine großartige Möglichkeit für Sie, Ihr Anlagekonto zu diversifizieren und Vermögen aufzubauen.

Kryptowährungen Kurs-Überblick
#CoinPriceChangeLast 24h

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.