Ehrenamt digitalisiert: Freiwillige Feuerwehr Fulda bekommt Fördermittel für Digitalisierung

Im Rahmen des Förderprogramms „Ehrenamt digitalisiert“ erhält der Kreisfeuerwehrverband Fulda Fördermittel für Digitalprojekte. Das Ziel ist es, eine digitale Infrastruktur aufzubauen, mit der vernetztes Arbeiten möglich wird. Hierdurch soll ein größtmöglicher Schutz für die Bürgerinnen und Bürger der Region gewährleistet und das ehrenamtliche Engagement zukunftsfähig gehalten werden.

Die Initiative „Ehrenamt digitalisiert“

Bei „Ehrenamt digitalisiert“ handelt es sich um ein Förderprogramm, mit dem das Land Hessen diverse Digitalprojekte unterstützt. Ehrenamtliche Organisationen haben die Möglichkeit, über das Programm Gelder zwischen 5.000-15.000 Euro für diverse Digitalvorhaben zu bekommen. Unter anderem kann das Geld genutzt werden, um die eigene digitale Transformation voranzutreiben, interne Prozesse zu optimieren und neue Mitglieder anzusprechen beziehungsweise anzuwerben. Außerdem kann das Geld für die Anschaffung der hierfür benötigten Hard- und Software sowie für Weiterbildungsmaßnahmen und Schulungen verwendet werden. Immerhin bringen selbst die besten Technologien nur dann etwas, wenn die Ehrenamtlichen wissen, wie sie diese einzusetzen haben.

Das Programm „Ehrenamt digitalisiert!“ fördert Digitalisierungsvorhaben innerhalb von gemeinnützigen Vereinen, deren hessischen Dachverbänden sowie gemeinnützigen juristischen Personen des Privatrechts.
Digitalisierung im Kreisfeuerwehrverband Fulda
Anzeige

Der Kreisfeuerwehrverband Fulda ist eine Dachorganisation, zu der unter anderem die Kinder- und Jugendfeuerwehren sowie die Werkfeuerwehren im Landkreis Fulda gehören. Er repräsentiert rund 8.000 aktive und 22.000 Vereinsmitglieder. Seine Arbeit dient der Prävention und Bekämpfung von Bränden, geht aber noch weit darüber hinaus. Durch eine digitale Transformation soll sichergestellt werden, dass der Verband alle Mittel an der Hand hat, um schnell, passgenau und professionell auf die Herausforderungen der Zukunft reagieren und die Bürgerinnen und Bürger schützen zu können.

Zu diesem Zweck erhält der Verband 12.180 Euro aus dem Förderprogramm „Ehrenamt digitalisiert“. Das Geld soll unter anderem dazu verwendet werden, digitale Infrastrukturen aufzubauen, mit denen die interne Kommunikation der Ehrenamtlichen optimiert wird. Unter anderem werden ein Exchange-Server, Mini-Computer und Tablet-PCs angeschafft. Mit diesen ist es unter anderem möglich, Besprechungen und Sitzungen komplett digital abzuhalten und die Entscheidungsfindung zu vereinfachen.

Ehrenamtliches Engagement gerade während der Krise wichtig

Gerade in der aktuellen Krisensituation ist Deutschland auf ehrenamtliches Engagement angewiesen. Damit dieses erhalten werden kann, ohne die Ehrenamtlichen einem erhöhten Ansteckungsrisiko auszusetzen, sind digitale Lösungen unverzichtbar. Deswegen hat sich das Land Hessen dazu entschieden, den Kreisfeuerwehrverband zu unterstützen und sicherzustellen, dass dieser seiner Arbeit auch während der Pandemie möglichst störungsfrei nachgehen kann.

Anzeige

Die Beteiligten sind mit der Entwicklung zufrieden. So sagt zum Beispiel Hessens Digitalisierungsministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus, dass die Freiwillige Feuerwehr in Hessen eine wichtige Arbeit zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger leiste. Daher habe sie gerne den Fördermittelbescheid ausgestellt. Jason Freeman, Geschäftsführer des Kreisfeuerwehrverbandes, sagte zudem, dass es durch einen „zukunftsorientierten und ehrenamtsfreundlichen digitalen Strukturwandel“ möglich sei, die Arbeit des Verbandes digital zu organisieren. Er sei daher äußerst dankbar für die Unterstützung seitens des Förderprogramms.

Quelle: https://osthessen-news.de/n11640861/neue-computer-fuer-einfachere-vorstandsarbeit-im-kreisfeuerwehrverband.html

Empfehlung der Redaktion

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Beliebte Beiträge

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Anzeige

Ähnliche Beiträge