Absturz für Deutschland – andere Länder digitalisieren schneller

Trotz zahlreicher Fortschritte im Bereich der Digitalisierung muss Deutschland einen Absturz beim Digital Readiness Index hinnehmen. Die Bundesrepublik kommt nur noch auf Platz 14 und nicht mehr wie im Vorjahr auf Platz sechs. Zwar legt Deutschland in vielen digitalen Bereichen zu, andere Länder sind aber deutlich schneller bei ihrer digitalen Transformation. Es ist an der Zeit, sich auf die Startup-Umgebung, die Technologienutzung und die technologische Infrastruktur zu konzentrieren, um digital schneller voranzukommen und im Internationalen Vergleich nicht abgehängt zu werden.

Fakten zum Digital Readiness Index

Lesen Sie auch ...

Servant Leadership – Schluss mit veralteten Führungsansätzen!

Schluss mit veralteten Führungsansätzen! Das wird immer mehr gefordert und die Arbeitswelt befindet sich dahingehend momentan im Umbruch. Arbeit auf Augenhöhe, Eigenverantwortung und flache...

Freizeitgestaltung digital – so verändert die Digitalisierung unsere Lebensweise

Während in der Berufswelt die Digitalisierung vor allem im Bereich des Homeoffice spürbar wird, beeinflusst sie die Freizeitgestaltung auf ganz unterschiedlichen Ebenen. So ist...

Cisco und das Marktforschungsinstitut Gartner haben im Jahr 2018 den Digital Readiness Index ins Leben gerufen. Dieser gibt an, wie reif ein Land bei digitalen Themen bereits ist. Hierdurch soll es möglich sein, die Digitalisierung unterschiedlicher Länder einschätzen und miteinander vergleichen zu können. Im Jahr 2019 hat Deutschland noch einen beachtlichen sechsten Platz erreicht, rutscht in diesem Jahr jedoch auf Platz 14 ab.

Insgesamt nutzt die Studie sieben Kategorien, um den digitalen Reifegrad eines Landes einschätzen zu können. In drei dieser sieben Kategorien konnte Deutschland zulegen, hat jedoch Plätze eingebüßt. Das liegt insbesondere daran, dass andere Länder bei ihrer digitalen Transformation schneller vorankommen und aktiver arbeiten. Außerdem kamen neue Länder wie Luxemburg und Island in das Ranking und konnten sich direkt einen Platz in den Top Ten sichern.

Deutschland gelingt die Digitalisierung gut, aber zu langsam

Grundsätzlich steht Deutschland im Bereich der Digitalisierung gar nicht schlecht da. Das Land erreicht einen Indexwert von 17,85/25 und zählt somit zu den Ländern mit der höchsten Stufe des digitalen Reifegrads. Deutschland befindet sich somit in der Verstärkungsphase, müsste hier aber aktiver weiterarbeiten. Die Bundesrepublik hat bei ihrem Indexwert um 0,17 im Vergleich zum Vorjahr zugelegt, ist aber deutlich langsamer als andere Länder.

Lesen Sie auch ...

Kaufprämien oder Digitalisierungsprämien – was tut in der Krise Not?

Gerade die Autoindustrie ist von der Corona-Krise massiv betroffen. Das liegt vor allem daran, dass diese Industrie stark auf analoge Prozesse ausgelegt ist und...

Bauwirtschaft digital gedacht – die Hochschule Luzern bietet neuen Studiengang

Die Digitalisierung der Baubranche ist in vollem Gange. Wer heute in der Bauwirtschaft tätig werden möchte, braucht deutlich andere Kompetenzen, als noch vor 10...

Sehr erfolgreich war Deutschland im Bereich der digitalen Investitionen und konnte sich von Platz 30 auf Platz 11 verbessern. Weitere Bereiche, in denen die Bundesrepublik gut abschneidet, sind der Lebensstandard und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Bei der technologischen Infrastruktur steigert sich Deutschland 0,12 Punkte, verliert aber trotzdem an Boden gegenüber der deutlich schnelleren Konkurrenz. Auch im Bereich Startup-Umgebung besteht für Deutschland noch ein großer Nachholbedarf.

An diesen Punkten muss Deutschland ansetzen

Deutschland hat die Zeichen der Zeit erkannt und bemüht sich um eine Verbesserung der Digitalisierung in allen Bereichen. Allerdings gilt das auch für andere Länder, die bei ihren Bemühungen deutlich schneller vorankommen. Deutschland muss sich daher auf die Punkte konzentrieren, in denen die Digitalisierung noch nicht so gut funktioniert. Außerdem ist es wichtig, gerade bei den Basics tonangebend zu sein.

Das bedeutet zum Beispiel, das deutschlandweit ein besserer Zugang zu Daten geschaffen werden muss. Die Anwender müssen die Möglichkeit haben, digital Zugriff auf alle relevanten Daten zu bekommen, um diese für sich und ihre Prozesse nutzen zu können. Außerdem müssen die Rahmenbedingungen für Startups verbessert werden. Diese sind die digitalen Motoren eines jeden Landes und bringen zahlreiche Innovationen hervor. Entsprechend sollte Deutschland eine Umgebung schaffen, in denen solche jungen Unternehmen wachsen und gedeihen können.

Lesen Sie auch ...

Lehrer nutzen für die Digitalisierung meist private Geräte

Eine aktuelle Befragung der GEW unter ihren Mitgliedern zeigt, dass viele Lehrer für digitale Aufgaben ihre privaten Geräte verwenden. Die Digitalisierung wird hierdurch zur...

Kaufprämien oder Digitalisierungsprämien – was tut in der Krise Not?

Gerade die Autoindustrie ist von der Corona-Krise massiv betroffen. Das liegt vor allem daran, dass diese Industrie stark auf analoge Prozesse ausgelegt ist und...

Eine weitere wichtige Aufgabe besteht darin, moderne Netzwerke zu bauen. Die digitale Infrastruktur in Deutschland lässt an vielen Stellen noch zu wünschen übrig, was eine Digitalisierung von Unternehmen und Privathaushalten erschwert. Nicht zuletzt sollte auch ein Schwerpunkt im Bereich der Aus- und Weiterbildungen gesetzt werden. Nur wenn sich die Menschen mit digitalen Technologien und Möglichkeiten auskennen, werden Sie diesen gegenüber offen sein und deren Nutzung im Alltag vorantreiben. Sollte das gelingen, dürfte die Digitalisierung in Deutschland an Fahrt aufnehmen, was in Zukunft zu einem deutlich verbesserten Ranking beim Digital Readiness Index führen würde.

Infografik -Digital Readiness Index 2019
Quelle: cisco.com

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Zahlungsprozesse: Amazon Payments vs. Paypal

Wohl kaum jemand, der sich regelmäßig im Internet bewegt und auch online bestellt wird ein Paypal-Konto nicht sein eigen nennen. Die Vorteile sind (fast)...

Käufer, Produkte und Shoppingverhalten – so nutzen die Deutschen den E-Commerce

Für Unternehmen im E-Commerce ist es entscheidend, die eigene Zielgruppe beziehungsweise die eigenen Kunden zu kennen. Deswegen sind Infografiken wie die von Netzshopping so...

Wie Sie Journalisten dazu bringen, Ihnen zuzuhören

Die allermeisten Pressemitteilungen werden nie gelesen – weil Journalisten, wie auch Redakteure davon geradezu überschwemmt werden. Was also tun, um die Aufmerksamkeit von Journalisten...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Online Marketing Konferenz All-in-one trotzt der Krise

Dass Konferenzen in Zeiten von Corona durchaus möglich sind, beweist das online marketing Event All-in-one, das am 18.06.2020 ab 14:30 stattfindet und von SEMrush-Connect...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Value Model Canvas: Erweiterung des Business Model Canvas

Diesen Artikel vorlesen lassen? Value Model Canvas - Unternehmensidentität clever definieren Seit rund zehn Jahren hat sich das Business Model Canvas (BMC) als Hilfsmittel für das...

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

Anzeigedigital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge

Absturz für Deutschland – andere Länder digitalisieren schneller