Sprachbasiertes Einkaufen – Walmart und Google planen gemeinsames Projekt

Walmart und Google gehen eine strategische Partnerschaft ein. Das Ziel ist es, sprachbasiertes Einkaufen für Walmart-Kunden möglich zu machen. Hierfür soll der Google-Assistant entsprechend angepasst werden, um auf Kundenanfragen reagieren zu können. Für Walmart bietet die Kooperation die Möglichkeit, die eigene Digitalstrategie voranzutreiben. Google gewinnt durch die Nutzung dieses Services durch Kunden weitere nützliche kundendaten.

Vorteile des sprachbasierten Einkaufens

Voice Shopping“ beziehungsweise das Einkaufen mit Sprachbefehlen ist sehr bequem und einfach. Die Kunden können ihrem digitalen Assistenten den Auftrag geben, nach bestimmten Produkten zu suchen und diese anzuzeigen. Nach der Auswahl kann dann ebenfalls per Sprachbefehl die Bestellung vollzogen werden. Hierdurch lassen sich versehentliche Fehleinkäufe vermeiden und auch der Bestellvorgang selbst wird deutlich einfacher.

- Anzeige -

Im konkreten Fall geht es um hunderttausende von Walmart-Produkten, die Kunden potenziell zur Verfügung stehen. Eine kurze Aufforderung an den Google-Assistenten wird nach der erfolgreichen Kooperation der beiden Konzerne genügen und die Nutzer bekommen alle für sie relevanten Artikel angezeigt. Die Zusammenarbeit wird ab September 2017 beginnen und stellt für Walmart einen großen Schritt dar. Bisher hat das Unternehmen seine Produkte nämlich ausschließlich über den eigenen Onlineshop vertrieben. Durch die Partnerschaft mit Google können Kunden von überall im Netz aus auf die Walmart-Produkte zugreifen und diese kaufen.

Walmart will sich gegenüber Amazon behaupten

Sprachbasiertes Einkaufen war lange Zeit das Steckenpferd und das Betätigungsfeld von Amazon. Um seine Felle nicht vollständig davonschwimmen zu sehen, widmet sich Walmart durch die Zusammenarbeit mit Google jetzt ebenfalls diesem Thema. Das ist auch nötig, da Amazon durch seine wachsende Kompetenz in Sachen Logistik, seine individuellen Kundenservices, seinen Hang zu neuen Technologien und nicht zuletzt durch seine schnelle Lieferung frischer Waren mittlerweile zum schärfsten und bedrohlichsten Konkurrenten für Walmart geworden ist. Für Walmart ist es daher überlebenswichtig, die eigene digitale Strategie zu optimieren und umzusetzen. Hierzu zählen vor allem individuelle Kundenservices und ein möglichst einfaches und angenehmes Einkaufserlebnis von überall aus.

Darum ist Google an einer Partnerschaft mit Walmart interessiert

Google ist der lachende Dritte im Wettbewerbskampf zwischen Walmart und Amazon. Denn durch die Kooperation mit Walmart steigt für den Onlineriesen die Wahrscheinlichkeit, dass sein Sprachassistent zukünftig noch von vielen weiteren Nutzern verwendet werden wird. Für Google gehört das Sammeln von Daten zum Kerngeschäft. Wenn durch den erweiterten Service die zahleichen Walmart-Kunden auch zu Google-Nutzern würden, wäre das im Interesse des Konzerns.

- Anzeige -

Denn schon jetzt versucht Google, auf möglichst vielen Endgeräten des täglichen Lebens vertreten zu sein. Unter anderem ist der Google Assistant in Android und Android Wear zu finden, aber auch die Lautsprecher Google Home arbeiten mit dieser Technologie. Zudem ist Google immer mehr daran interessiert, auch auf Geräten von Drittanbietern vertreten zu sein und von einer möglichst großen Zahl von Usern genutzt zu werden.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

1 Kommentar

  1. […] Walmart und Google gehen eine strategische Partnerschaft ein. Das Ziel ist es, sprachbasiertes Einkaufen für Walmart-Kunden möglich zu machen. Hierfür soll der Google-Assistant entsprechend angepasst werden, um auf Kundenanfragen reagieren zu können. Für Walmart bietet die Kooperation die Möglichkeit, die eigene Digitalstrategie voranzutreiben. Google gewinnt durch die Nutzung dieses Services durch Kunden weitere nützliche Kundendaten. […] mehr bei >ECB< lesen… […]

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Digital zum Weltmeister – Software-Analysen im Sport

Digitale Technologien wie Fitnessuhren und Tracker gehören heutzutage zum Sport dazu. Das gilt für Hobbysportler ebenso wie für Profis. Mit solchen tools besteht einerseits...

Digitale Coupons – Penny startet mobile Kampagne

Der Discounter Penny bietet seinen Kunden ab sofort digitale Coupons, die per Smartphone direkt an der Kasse eingelöst werden können. Das Unternehmen reagiert hiermit...

GartenXXL ist Testsieger und expandiert nach Österreich

Erst kürzlich hat GartenXXL das höchste Qualitätsurteil erhalten: Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) kürte den Spezialshop in einem unabhängigen Test von zehn Garten-Online-Shops...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge