Promoted Listings – eBay überholt Amazon im Werbegeschäft

Das Kerngeschäft von Onlineriesen wie Amazon und eBay ist der Verkauf von Produkten. Mittlerweile spielt aber auch das Werbegeschäft eine beachtliche Rolle für die Umsätze der Konzerne. Das liegt unter anderem daran, dass Werbetechniken wie das Promoted Listing noch vergleichsweise jung sind und ein hohes Wachstumspotenzial besitzen. In der aktuellen Bilanz wächst das Werbegeschäft mit Promoted Listings bei eBay um 200%, wodurch die Plattform selbst den direkten Konkurrenten Amazon weit hinter sich lässt.

Ebay veröffentlicht seine Quartalszahlen

Wenn ebay seine Quartalszahlen veröffentlicht, ist das vor allem für die Anleger immer sehr spannend. Dieses Mal sind allerdings keine großen Sprünge festzustellen. Zwar steigt das Handelsvolumen (GMV) der Marktplatzes um 7%, allerdings sinkt der Überschuss um satte 60% im Vergleich zum Vorjahr. Hierbei muss allerdings berücksichtigt werden, dass eBay 2017 von diversen Steuererstattungen profitiert hat, die das Ergebnis verfälschen. In Bezug auf die verkauften Artikel stagniert eBay derzeit, da hier lediglich ein Wachstum von 1% festzustellen ist. Diese Tatsache spricht dafür, dass mittlerweile durchschnittlich ein höherer Verkaufspreis pro Artikel erzielt wird. In Sachen Umsatz ist eBay weiter stark. Dieser stieg im Vergleich zum Vorjahr um 12% und liegt bei 2,58 Milliarden US-Dollar. Weiterhin gibt der Konzern an, dass rund 171 Millionen Kunden die eigene Plattform aktiv nutzen, was einem Anstieg von 4% entspräche.

Händlerwerbung wird für eBay immer wichtiger

- Anzeige -

Neben diesen überschaubaren Wachstumsschüben im Kerngeschäft des Unternehmens gibt es noch einen weiteren Bereich, der ordentlich Geld in die Kassen spült: Händlerwerbung. Das liegt daran, dass das Spektrum an Produkten auf der Plattform immer größer wird. Entsprechend haben immer mehr Händler ein immer größeres Interesse daran, ihre Produkte zu bewerben und sich von der Konkurrenz abzuheben. Die aktuellen Zahlen zeigen, dass der Bereich Händlerwerbung im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum um 200% gewachsen ist. Eine große Rolle spielt hierbei das Promoted Listing, also Anzeigenformate mit zusätzlicher Verkaufsprovision. Die Abrechnung erfolgt hierbei pro Lead statt pro Klick. Im vergangenen Jahr wurden rund 139 Millionen solcher Promoted Listings von mehr als 200.000 Händlern geschaltet.

Promoted Listings – eBay überholt Amazon im Werbegeschäft | digital-magazin.de

Selbst Amazon kann mit eBays Werbegeschäft nicht mithalten

Im Bereich der Werbeanzeigen kann es aktuell niemand mit eBay aufnehmen. Selbst Amazon hat bei diesem Thema das Nachsehen, schließlich liegt das Wachstum des Onlineriesen im Werbegeschäft bei „gerade einmal“ 139%. Hierbei ist aber zu bemerken, dass die Zahlen bei eBay und Amazon jeweils unterschiedlich erhoben werden. Bei eBay werden die Einnahmen aus dem Promoted Listing mit anderen Werbeeinnahmen addiert, während Amazon diese anderen Werbeeinnahmen nicht einzeln beziffert, sondern zusammen mit anderen Einnahmen in einem separaten Wert bündelt. Insgesamt zeichnet sich jedoch ein klarer Trend ab: Für große Player wie Amazon und eBay, aber auch für die OTTO-Group, haben Werbeanzeigen eine immer größere Bedeutung.

- Anzeige -
- Anzeige -

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Säumige Kunden und Kriminelle: häufiger Ärger im E-Commerce

Es sind vor allem säumige Kunden und Kriminelle, die den Onlinehändlern das Leben schwer machen. So stieg die Zahl der verschuldeten Bürger in Deutschland...

Multichannel – Off- und Onlinehandel sind sich näher, als man denkt

Unternehmen aus dem E-Commerce setzen zurecht verstärkt auf Multi-Channel-Lösungen, um Kunden auf verschiedene Weisen an sich zu binden. Eine neue Studie der GfK zeigt...

Mitarbeitergewinnung in der digitalen Welt: der TEAL-Weg macht sicher auch andere Arbeitgeber attraktiver

Boni und Zusatzleistungen sind eine gute Möglichkeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen, das Employer Branding zu stärken und an das eigene Unternehmen zu binden. Viele...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

AXCD 2020 – die Zukunft lebt vom Content

Content, Content Marketing und Content Automatisierung sind die Kernelemete der virtuellen Konferenz „Automation meets Content Day (AXCD) 2020“. Für Unternehmen geht es darum, ansprechenden...

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge