Generation Z hat positive Erwartungen der Digitalisierung gegenüber

Die Generation Z erwartet viele positive Einflüsse der Digitalisierung auf die Berufswelt. Zu dieser Einschätzung kommt eine aktuelle Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft EY. Hiernach geht eine Mehrzahl der Studierenden davon aus, dass die Digitalisierung ihre Arbeit erleichtern und kreative Prozesse fördern wird. Es besteht also berechtigter Grund zur Hoffnung, dass die Generation Z zu einem Impulsgeber der Digitalisierung wird und die digitale Transformation vieler Unternehmen aktiv vorantreibt.

Aktuelle EY-Studie unter Studierenden

Anzeige

Die Generation Z besteht aus jungen, digital affinen Digital Natives, die mehr und mehr in die Unternehmen strömen. Sie werden das Gesicht der Firmen und damit die deutsche Wirtschaft in den kommenden Jahren und Jahrzehnten massiv mitprägen. Eine aktuelle Untersuchung der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft EY hat nun die Haltung der Generation Z gegenüber der Digitalisierung untersucht. Zu diesem Zweck wurden 2.000 Studentinnen und Studenten zu ihren Erwartungen zur Nutzung der Digitalisierung in der Arbeitswelt befragt.

Insgesamt zeigt sich laut rnd.de, dass die Studierenden der Digitalisierung positiv gegenüberstehen. 58% der Befragten geben an, dass sie sich eine kontinuierliche Arbeit im Homeoffice für die Zukunft vorstellen können. Praktika werden von einer annähernd ebenso großen Zahl jedoch abgelehnt, wenn diese vorrangig in den eigenen vier Wänden und über Videokonferenzen erfolgen. Ganze 2 Drittel geben an, dass sie durch die Digitalisierung Mut für ihren Karriereweg bekommen haben. Allerdings sind hierbei Geschlechtsunterschiede zu bemerken. Zwei Drittel der Männer rechnen damit, dass sich die Digitalisierung positiv auf ihre Karriere auswirken wird, aber nur die Hälfte der Frauen. Zudem geben 17% der weiblichen Studienteilnehmer an, dass sie die Digitalisierung als bedrohlich empfinden, während es bei den Männern nur 9% sind.

Für die Generation Z ist die Digitalisierung etwas ganz Natürliches

Die Mitglieder der Generation Z sind Digital Natives. Sie wurden von klein auf mit sozialen Medien wie Smartphones sozialisiert und beherrschen diese hervorragend. Somit ist es nicht verwunderlich, dass viele von ihnen davon ausgehen, dass sich die Digitalisierung positiv auf die Arbeitswelt auswirken wird. Ganze 79% sind davon überzeugt, das das Berufsfeld nach der digitalen Transformation der Betriebe anders aussehen wird. Ein Drittel glaubt, dass auf diesem Weg viele Jobs verloren gehen werden, eine deutliche Mehrheit erwartet jedoch, dass neue Jobs entstehen.

Anzeige

Die Generation Z bringt viele Besonderheiten mit, die frühere Generationen noch nicht oder nur in eingeschränktem Maße beherrschten. So besitzen viele beispielsweise Programmiererfahrung und kennen sich mit agilem Arbeiten besonders gut aus. Durch die aktuelle Situation sind viele zudem auf die Arbeit im Homeoffice trainiert und können digitale Technologien zur Optimierung ihrer Arbeitsprozesse nutzen. Aus der Universitätswelt sind sie demgegenüber Teamarbeiten gewohnt und können sich hervorragend auf andere einlassen.

Wird die Generation Z zum Impulsgeber für die Digitalisierung?

Die Wirtschaft erhofft sich von der Generation Z nicht weniger als eine Revolution bei der digitalen Transformation der einzelnen Unternehmen. Sie gehen davon aus, dass die jungen Menschen einen kreativen Input mitbringen werden, der es den Firmen ermöglicht, zukunftsfähig und mit modernen Strategien zu arbeiten. Viele Stimmen im IT-Bereich beklagen, dass die Digitalisierung in Deutschland zu halbherzig angegangen würde. Die Berufsanfänger der Generation Z könnten dies ändern, indem sie die für sie ganz natürlichen digitalen Medien für ihre Arbeiten nutzen und hierdurch die Arbeitsweise der Betriebe nachhaltig verändern.

Hierfür sei jedoch erforderlich, nicht nur in digitalen Bahnen zu denken. Oliver Simon von EY betont, dass gerade zu Beginn der Karriere die persönliche Zusammenarbeit mit anderen Menschen unverzichtbar sei. Hierdurch würden die jungen Menschen eine Menge lernen und ein Zugehörigkeitsgefühl zu ihrem Betrieb aufbauen. Grundsätzlich sei es jedoch zu befürworten, dass Automatisierungsprozesse wiederkehrende Aufgaben übernähmen, sodass sich die Belegschaft auf kreative Aufgaben konzentrieren könne. Solch eine Kreativität sei jedoch nur da möglich, wo nicht jeder Angestellte als Insel arbeitet, sondern fruchtbare Kooperationen zwischen Kollegen und Vorgesetzten entstehen.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeGeneration Z hat positive Erwartungen der Digitalisierung gegenüber | digital-magazin.de
Anzeige
Anzeige

Beliebte Beiträge

Mit digitalen Prozessen in ein neues Zeitalter der Effizienz im Gesundheitswesen

Digitale Welten im Gesundheitswesen – Ein Fallbericht Mit einer neuen digitalen Lösung spart eine Krankenkasse ab sofort mehr als 820 Arbeitsstunden pro Jahr. Die jährliche...

Technologie: Suche personalisieren, Kundenservice stärken, Aufwand reduzieren

Die Auswahl einer geeigneten Technologie ist für den Erfolg eines Webshops essentiell. Die Shop-Technologie muss dem Kunden die Navigation erleichtern und dem Shopbetreiber Arbeit...

DSGVO-Ratgeber von secupay: Was Händler wissen müssen und wie zu handeln ist

Pulsnitz b. Dresden, 15. Mai 2018 – Der Countdown läuft: Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Bei Nichteinhaltung der...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

AnzeigeGeneration Z hat positive Erwartungen der Digitalisierung gegenüber | digital-magazin.de

Veranstaltungen

Open Digital City – digitale Konferenzen und Messen neu gedacht

Wer versucht, analoge Konferenzen und Messen einfach 1:1 auf die digitale Welt zu übertragen, stößt schnell an Grenzen. Zu unterschiedlich ist die Art und...

Mit Backlinks und Co. die Zielgruppe weltweit erreichen -eology Webinar

Jetzt durchstarten: Internationale Zielmärkte im E-Commerce mit Backlinks und Co. erschließen. Einzigartige Inhalte wollen verbreitet und verlinkt werden – ein strategisch gut geplanter Content Outreach ist...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Infrastruktur-Säulen – Aufgaben von Laternen in der Smart City

Aus Straßenlaternen werden Infrastruktur-Säulen. Hierdurch sind sie in der Lage, den Aufbau von Smart Cities zu unterstützen und den Bewohnern einer Stadt viele zusätzliche...
Anzeige

Ähnliche Beiträge