Apple Cash – Apple will Überweisungen per Smartphone ausbauen

Mit Apple Pay ist Apple bereits an zahlreichen US-Supermarktkassen vertreten. Mit Apple Cash sollen nun auch Überweisungen zwischen Freunden ermöglicht werden. Hierdurch stellt sich Apple der wachsenden Konkurrenz durch Anbieter wie Venmo und Quickpay. Außerdem arbeitet das Unternehmen an einer virtuellen Kreditkarte im VISA-Netzwerk. Ob und wann die Angebote nach Deutschland kommen, ist allerdings noch ungewiss.

Der Markt mit mobilem Bezahlen ist hart umkämpft

Während das mobile Bezahlen in Deutschland noch ein Schattendasein fristet, gehört es in den USA längst zum Alltag dazu. Vor allem kleinere Beträge wie Restaurantrechnungen und Kosten für den Supermarkteinkauf werden von vielen Nutzern per Smartphone bezahlt. Die großen Player in diesem Bereich sind Venmo, eine Paypal-Tochter, und Quickpay. Quickpay übermittelte 2016 rund 28 Milliarden US-Dollar und Venmo 17,6 Milliarden US-Dollar. Hierbei ist zu bemerken, dass das Volumen solcher Transfers massiv ansteigt. Jährlich ist etwa eine Verdoppelung zu verzeichnen. Kein Wunder also, dass auch andere Unternehmen daran interessiert sind, beim mobilen Bezahlen Fuß zu fassen. Apple ist mit Apple Pay beispielsweise bereits an Supermarktkassen vertreten. Mit dem neuen Apple Cash sollen nun auch Überweisungen an Freunde ermöglicht werden.

Diese Ziele verfolgt Apple mit Apple Cash

Lesen Sie auch ...

Customer Journey Marketing – wie die vollumfängliche Personalisierung im digitalen Handel gelingt

Personalisierung ist essentiell für ein erfolgreiches Customer Journey Marketing im digitalen Handel. Durch ein optimiertes Einkaufserlebnis, das auf den individuellen Wünschen und Interessen der...

Journalismus ist während der Digitalisierung auf gedruckte Zeitungen angewiesen

Die Digitalisierung des Journalismus ist in vollem Gange. Die Bedeutung von Online-Angeboten nimmt immer weiter zu, während die Nachfrage nach gedruckten Zeitungen kontinuierlich nachlässt....

Es ist davon auszugehen, dass sich das mobile Bezahlen langfristig durchsetzen und Barzahlungen ersetzen wird. Entsprechend bereitet sich Apple auf diese Entwicklung vor und möchte zu einem bedeutenden Player beim mobilen Bezahlen werden. Zu diesem Zweck wurde die Apple Wallet ins Leben gerufen, in der sich aktuell bereits Apple Pay befindet. In dieser virtuellen Brieftasche sollen alle Utensilien enthalten sein, die für mobiles Bezahlen notwendig sind. Den Kunden soll eine höchstmögliche Flexibilität und Freiheit beim Bezahlen geboten werden. Apple Cash ist ein weiteres Tool, das in der Apple Wallet Platz findet. Hiermit soll der private Bereich abgedeckt werden, wenn sich zum Beispiel Freunde Geld überweisen wollen. In diesem Segment ist aktuell Venmo führend. Paypal möchte Venmo hingegen in diesem Jahr auch an den Supermarktkassen der USA anbieten. Apple sieht sich also einer wachsenden Konkurrenz gegenüber, gegen die vorgegangen werden muss.

Langfristige Projekte: eine virtuelle Kreditkarte und Erfolg in Deutschland

Neben Apple Cash plant Apple die Einführung einer virtuellen Kreditkarte. Hierfür arbeitet das Unternehmen eng mit VISA zusammen, in dessen Netzwerk die Kreditkarte integriert werden soll. Anders als bei Apple Cash müssten die Nutzer bei einer solchen Kreditkarte nicht erst warten, bis das Geld auf dem eigenen Konto eingegangen ist. Das Bezahlen würde somit noch flexibler werden. Ein weiteres Ziel von Apple besteht darin, stärker in Deutschland Fuß zu fassen. Aktuell bevorzugen die Nutzer hierzulande noch Bar- und EC-Zahlungen und nutzen das mobile Bezahlen kaum. Das soll mit der anstehenden Einführung von Apple Pay anders werden. Es ist davon auszugehen, dass das Unternehmen gleichzeitig Apple Cash einführen wird, um so ein möglichst umfassendes Angebot machen zu können.

Lesen Sie auch ...

Überwachung am Arbeitsplatz – Mitarbeiter-Tracking kommt immer mehr in Mode

Durch die Corona-Krise arbeiten die Menschen vermehrt im Homeoffice. Das kommt bei allen Beteiligten so gut an, dass die Unternehmen diese Arbeitsweise teilweise dauerhaft...

Kano Modell im Kundenservice erfolgreich anwenden

Warum sollten Sie über das Kano Modell lernen? Ansätze, um den Kundenservice zu verbessern, gibt es viele, klare Schritte und Handlungsempfehlungen fehlen jedoch oft. Das...

Lesen Sie auch ...

Micro Moment erkennen und im Marketing nutzen

Heutzutage haben wir unsere Smartphones überall dabei und das Internet jederzeit verfügbar bei uns in der Tasche. Das hat das Kaufverhalten erheblich verändert. Google...

Kano Modell im Kundenservice erfolgreich anwenden

Warum sollten Sie über das Kano Modell lernen? Ansätze, um den Kundenservice zu verbessern, gibt es viele, klare Schritte und Handlungsempfehlungen fehlen jedoch oft. Das...

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Zahlungsprozesse: Amazon Payments vs. Paypal

Wohl kaum jemand, der sich regelmäßig im Internet bewegt und auch online bestellt wird ein Paypal-Konto nicht sein eigen nennen. Die Vorteile sind (fast)...

Käufer, Produkte und Shoppingverhalten – so nutzen die Deutschen den E-Commerce

Für Unternehmen im E-Commerce ist es entscheidend, die eigene Zielgruppe beziehungsweise die eigenen Kunden zu kennen. Deswegen sind Infografiken wie die von Netzshopping so...

Wie Sie Journalisten dazu bringen, Ihnen zuzuhören

Die allermeisten Pressemitteilungen werden nie gelesen – weil Journalisten, wie auch Redakteure davon geradezu überschwemmt werden. Was also tun, um die Aufmerksamkeit von Journalisten...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Online Marketing Konferenz All-in-one trotzt der Krise

Dass Konferenzen in Zeiten von Corona durchaus möglich sind, beweist das Online Marketing Event All-in-one, das am 18.06.2020 ab 14:30 stattfindet und von SEMrush-Connect...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business Konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die Metajobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Value Model Canvas: Erweiterung des Business Model Canvas

Diesen Artikel vorlesen lassen? Value Model Canvas - Unternehmensidentität clever definieren Seit rund zehn Jahren hat sich das Business Model Canvas (BMC) als Hilfsmittel für das...

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

Anzeigedigital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge

Apple Cash – Apple will Überweisungen per Smartphone ausbauen

Teile diesen Artikel per Email