Paket-Abholstationen: Deutsche Bahn will vom E-Commerce profitieren

Die Modernisierungskampagne der Deutschen Bahn schreitet mit großen Schritten voran. Bis zum Jahr 2018 will das Unternehmen eine Milliarde Euro in die Digitalisierung investieren und vom E-Commerce profitieren. Zu diesem Zweck stellt die Bahn an ausgewählten Bahnhöfen Paket-Abholstationen mit und ohne Kühlfunktion auf. Hier können Lebensmittel ebenso zwischengelagert werden wie Kleidungsstücke und Mietwagenschlüssel. Zunächst wird das Pilotprojekt in Stuttgart und Berlin durchgeführt.

Mit den Paket-Abholstationen will die Deutsche Bahn am E-Commerce teilnehmen

- Anzeige -

Aktuell investiert die Bahn an allen Ecken und Enden, um auch in Zukunft konkurrenzfähig und für Reisende attraktiv zu bleiben. Unter anderem wird das Schienennetz ausgebaut beziehungsweise restauriert und das Image des Unternehmens wird modernisiert. Hierbei spielt die Digitalisierung eine große Rolle. So wird zum Beispiel das WLAN-Angebot in den Zügen ausgebaut. Doch auch an den Bahnhöfen will die Deutsche Bahn durch innovative Serviceleistungen punkten.

Deswegen sollen jetzt Paket-Abholstationen mit und ohne Kühlfunktion aufgestellt werden. Auf diese Weise will die Bahn am boomenden Onlinehandel teilnehmen und ihren Kunden eine möglichst angenehme Reise garantieren. Die Abholstationen mit dem Namen DB BahnhofsBox wurden auf der diesjährigen Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin vorgestellt und sollen jetzt im Rahmen eines Pilotprojekts getestet werden. Mehr Informationen gibt es direkt unter bahnhofsbox.de.

Für diese Einsatzgebiete eignen sich die Paket-Abholstationen

Ganz grundsätzlich sollen die DB BahnhofsBoxen als Abholstation für Onlineeinkäufe dienen. Sie bieten Platz für klassische Pakete und Lieferungen, eignen sich dank einer integrierten Kühlfunktion aber ebenfalls für den Versand von Lebensmitteln. Hierfür hat die Deutsche Bahn den Lebensmittelhändler EDEKA als Kooperationspartner gewonnen. Die Abholstationen bieten aber noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten. So können beispielsweise Mietwagenfirmen dort Schlüssel und Papiere für ihre Kunden hinterlegen und Reinigungsfirmen können gewaschene Kleidungsstücke dort ablegen.

- Anzeige -

Außerdem können Drogerieketten online bestellte Kosmetika und Drogerieartikel dorthin liefern. Reisende finden somit in solchen Abholstationen immer genau die Reiseutensilien vor, die sie für ihre Tour oder ihren Aufenthalt benötigen. Sie können während der Fahrt im E-Commerce einkaufen und die Abholung der Waren in ihre Reisewege integrieren. Umwege und Wartezeiten fallen weg und das Einkaufen gelingt individuell und unabhängig von Öffnungszeiten.

Das Pilotprojekt mit den Paket-Abholstationen startet in Stuttgart und Berlin

Die Deutsche Bahn testet den Einsatz der Paket-Abholstationen zunächst im Rahmen eines Pilotprojekts in zwei ausgewählten deutschen Städten. Ende März wird die erste Box am Stuttgarter Hauptbahnhof aufgestellt, Ende April folgt dann das zweite Modell am Ostbahnhof in Berlin. Das Unternehmen will testen, wie die Boxen von den Reisenden angenommen werden und ob sie diese für ihre Onlinebestellungen nutzen. Sollte sich das Projekt als erfolgreich erweisen, wird es deutschlandweit realisiert.

Prinzipiell können solche Abholstationen an allen 5.400 Bahnhöfen des Unternehmens aufgestellt werden. Hierbei werden ausdrücklich zwei Arten von Modellen eingesetzt. Die einen sind gekühlt und eignen sich somit für die Lagerung wärmeempfindlicher Lebensmittel. Es gibt aber auch Boxen ohne Kühlfunktion. Langfristig sollen zudem Handelspartner wie EDEKA mit ins Boot geholt werden. Immerhin profitieren diese ebenfalls von praktischen Auslieferungsmöglichkeiten an zentralen Knotenpunkten.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Paketdienstleister: BVOH-Studie deckt Stärken und Schwächen auf

Für kleine und mittelständische Unternehmen im E-Commerce sind Paketzusteller unverzichtbar. Ihre Zuverlässigkeit beeinflusst das Einkaufserlebnis der Menschen und damit die Kundenzufriedenheit maßgeblich mit. In...

Digitalisierung des Mittelstands: Chancen und Aufgaben für mittelständische Betriebe

Mittelständische Betriebe sehen sich der Mammutaufgabe „Digitalisierung“ gegenüber. Sie müssen das für sich geeignete Digitalkonzept finden, organisieren und umsetzen. Hierbei möchte sie die Digicon...

Influencer Marketing: Agentur oder Plattform?

Lesen Sie, nach welchen Kriterien Sie eine Influencer Marketing Agentur beurteilen können. Und entdecken Sie die Vorteile von Buchungsplattformen. Influencer Marketing Kampagnen, also Werbekooperationen mit...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge