LEGO digital – so könnte die Zukunft des Spielens aussehen

Der dänische Spielzeughersteller LEGO setzt voll auf Innovation und Digitalisierung. Der Konzern möchte das analoge Spielen durch digitale Möglichkeiten ergänzen. Hierbei spielen insbesondere die Augmented Reality (AR) und die Nachhaltigkeit eine Rolle. Diese offene Haltung beschert LEGO regelmäßig beachtliche Umsätze. Damit das in Zukunft so bleibt, bereitet sich das Unternehmen auf die digitale Transformation vor.

Analoges und digitales Spielen vereinen

LEGO ist bereits seit fast 90 Jahren in Kinderzimmern auf der ganzen Welt zu Hause. Das hat der Spielzeughersteller unter anderem dadurch geschafft, dass er sich seine Innovationsfreude bewahrt und neue Dinge ausprobiert hat. Diesem Konzept bleibt der Konzern treu und setzt stark auf die digitale Transformation. Deswegen experimentieren die Mitarbeiter stark mit AR-Technologien, wie golem.de schreibt. Diese als erweiterte Realität bekannte Technik könnte es in Zukunft möglich machen, virtuelle Spielzeuge in der analogen Welt zu nutzen. Hierbei legt LEGO großen Wert darauf, das Beste aus beiden Welten zu bewahren. Denn auch in Zukunft ist es für die gesunde Entwicklung von Kindern ungemein wichtig, analog zu spielen und die reale Welt anzufassen, auszuprobieren und kennenzulernen.

- Anzeige -

Diese Freude an technischen Neuerungen ist ein Markenzeichen des dänischen Spielzeugherstellers. Schon heute gibt es mit LEGO Technic zahlreiche Spielzeuge, die etwa ferngesteuert werden können. Außerdem ist das offene Spielkonzept bei den Modellen so gedacht, dass Kinder sich selbst ausprobieren und ihre eigenen Ideen umsetzen können. Ebenfalls ungewöhnlich für die Branche aber typisch für LEGO ist, dass der Konzern jedes Jahr 60% seines Sortiments komplett runderneuert, schreibt die Märkische Allgemeinekische Allgemeine. Der Konzern bleibt besonders beliebten Serien und Modellen treu, bietet aber immer wieder neue Spiele und Sets an.

LEGOs Konzept ist erfolgreich

Aktuell ist LEGO Weltmarktführer in Sachen Kinderspielzeug. Hierbei profitiert das Unternehmen davon, dass bereits viele Erwachsene mit seinen Produkten gespielt und positive Erfahrungen damit gemacht haben. Im letzten Jahr konnte der Konzern ein Umsatzwachstum von 4,5% im Vergleich zum Vorjahr verbuchen. Die LEGO-Fangemeinde goutiert es offensichtlich, dass die Firma auf neue Technologien und voll auf Innovation setzt. Es muss sich aber zeigen, inwiefern LEGOs Orientierung hin zur Digitalisierung Auswirkungen auf die Spielzeugbranche haben wird. Als Marktführer hat der Konzern eine gewisse Bedeutung und Macht. Ob sich andere Spielzeughersteller von dem Konzept inspirieren lassen und ebenfalls auf digitale Technologien bei ihren Produkten setzen, ist noch offen.

Ein weiteres Großprojekt bei LEGO: nachhaltiges Spielzeug

Neben der Digitalisierung spielt die Nachhaltigkeit in der Geschäftsplanung von LEGO aktuell eine große Rolle. So plant der Konzern etwa, seine Bauklötze in Zukunft aus nachhaltigen Rohstoffen zu erzeugen. Hierbei spielt pflanzliches Polyethylen eine große Rolle, das im Zuckerrohr vorkommt. LEGO hat sich das Ziel gesetzt, bis 2030 nennenswerte Ergebnisse zu erzielen. Die Hauptaufgabe besteht darin, mindestens dieselbe Spielzeugqualität wie bisher zu erreichen, selbst wenn die neuen Rohstoffe zum Einsatz kommen. Außerdem müssen die nachhaltigen Elemente mit den digitalen Projekten des Konzerns in Einklang gebracht werden.

- Anzeige -
- Anzeige -

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Paazl ermöglicht E-Commerce-Versand der Zukunft

SaaS-Lösung und angeschlossene Dienste ermöglichen weltweit schnellen Versand, Kontrolle sowie einfache Umsetzung von Crosschannel-Konzepten Düsseldorf, 6. November 2018 – Online einkaufen und die Ware im...

OECD-Studie – Deutsche nutzen digitale Technologien intensiv

Einer aktuellen OECD-Studie zufolge nutzen die Deutschen digitale Technologien gerne und häufig. Vor allem den Jugendlichen bescheinigt die Studie hohe Kompetenzen im Umgang mit...

Smile to pay – Bezahlen per Gesichtserkennung

Das bargeldlose Bezahlen gewinnt sowohl im Onlinehandel als auch im stationären Handel immer mehr an Bedeutung. Während sich einige Anbieter auf Techniken wie Zahlungen...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

AXCD 2020 – die Zukunft lebt vom Content

Content, Content Marketing und Content Automatisierung sind die Kernelemete der virtuellen Konferenz „Automation meets Content Day (AXCD) 2020“. Für Unternehmen geht es darum, ansprechenden...

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge