Future Store Challenge – Visionen für den E-Commerce

Die Online-Plattform Agorize veranstaltet aktuell den Wettbewerb „Future Store Challenge“. Angesprochen werden junge Gründer und Studenten, die Visionen für die Zukunft des E-Commerce haben. Das Ziel ist es, den E-Commerce noch attraktiver zu gestalten und das Einkaufserlebnis der Nutzer zu verbessern. Der Wettbewerb wird vom Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger gefördert. Über den Wettbewerb kommen junge, kreative Köpfe mit erfahrenen Experten aus dem E-Commerce und potentiellen Investoren zusammen.

Der Wettbewerb – das sind die Ziele bei der Future Store Challenge

Heute entscheidet sich, wie der E-Commerce von morgen aussehen wird. Deswegen ist die Online-Plattform Agorize in Kooperation mit dem Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger auf der Suche nach innovativen Menschen, die mit ihren Visionen die Zukunft des E-Commerce mitgestalten wollen. Der Wettbewerb „Future Store Challenge“ richtet sich an Studenten und junge Unternehmer aus Deutschland und Frankreich, die Ideen für eine Optimierung der Verkaufsprozesse haben. Hierbei steht das Motto „Building a better Shopping Experience“ im Vordergrund. Das Ziel ist es, die Customer Experience zu verschönern und angenehmer zu machen. Das Einkaufen wird zusehends immer digitaler. Entsprechend müssen Konzepte entwickelt werden, die den digitalen und stationären Handel durch Multichannel-Lösungen verknüpfen, das Instore-Kundenerlebnis verbessern und mobile Lösungen entwickeln.

Gute Kontakte – die Teilnehmer arbeiten mit erfahrenen E-Commerce-Profis zusammen

- Anzeige -

Die Kreativen profitieren beim Wettbewerb vom direkten Kontakt mit erfolgreichen und erfahrenen Experten aus dem E-Commerce. Bereits während des Auswahlprozesses können die Teilnehmen mit den Jurymitglieder in Dialog treten, sich Ratschläge holen und gemeinsam mit diesen am eigenen Konzept arbeiten. Die Veranstalter möchten junge Menschen in ihrer Arbeit unterstützen und ihnen die ersten Schritte auf der Karriereleiter im E-Commerce erleichtern. Im Verlauf des Wettbewerbs kommen die jungen Talente mit potentiellen Investoren in Kontakt und haben die Möglichkeit, diese von ihren Ideen und Visionen zu überzeugen. Von Vorteil ist, dass die Teilnehmer bei der Wahl ihres Themas sehr frei sind. So haben Konzepte zu Big data ebenso eine Chance auf den Sieg wie Ideen zum Visual Merchandising oder zur Digitalisierung des Point of Sales.

Das Vorgehen – so läuft der Wettbewerb ab

Bis zum 21 März haben Studenten und Start-up Unternehmen die Möglichkeit, kreative Handelskonzepte zum Thema „Future Store – Building a better Shopping Experience“ zu entwickeln und einzureichen. In einem ersten Auswahlverfahren sortiert eine Jury, in der neben Breuninger unter anderem auch der französische Online-Händler La Redoute und der Modeanbieter Adler vertreten sind, die eingereichten Beiträge, um besonders vielversprechende und marktreife Konzepte und Technologien herauszufiltern. Die 25 Teams mit den überzeugendsten Ansätzen haben dann die Möglichkeit, ihre Konzepte vom 4. April bis zum 6. Mai zu perfektionieren, bevor die endgültige Entscheidung getroffen wird. Die Auszeichnung der besten fünf Konzepte erfolgt am 9. Juni. Die entsprechenden Teams werden dann beim Start von Pilotprojekten unterstützt, damit sie ihre ersten Schritte in der Welt des E-Commerce erfolgreich meistern.

- Anzeige -
- Anzeige -

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Twenga Solutions – der E-Commerce Experte wird Premium-KMU-Partner von Google

Der E-Commerce Experte Twenga Solutions ist eine strategische Partnerschaft mit Google eingegangen. Als Premium-KMU-Partner des Onlineriesen kann Twenga Solutions seinen Kunden noch gezielter bei...

Drohnen über den Feldern – digitale Technologien in der Agrarwirtschaft

Die Agrarwirtschaft wird immer digitaler. Hiervon profitieren die Erzeuger ebenso wie die Konsumenten. Drohnen und Maschinen sorgen dafür, dass Kosten bei der Herstellung sinken...

Deutschland auf Fortbildung – Digitalrat fordert Digitalisierungskurse

Der Digitalrat der Bundesregierung ist ein Gremium aus Digitalexperten. Er berät die Regierung zum Thema digitale Transformation und spricht konkrete Handlungsempfehlungen aus. Jetzt fordert...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge