Berlin Expo 2018: den E-Commerce von allen Seiten beleuchten

E-Commerce Expo Berlin
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on pocket
Pocket
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on pocket
Übersicht:

Am 15. Februar 2018 geht die “event noch größer werden zu lassen. Für die E-Commerce Berlin Expo 2018 wurden namhafte Partner und Aussteller gewonnen, die den rund 4.000 Besuchern Einblicke in die vielfältigen Bereiche des E-Commerce geben werden. Bei Präsentationen, in Foren und durch Diskussionen wird eine lebendige Atmosphäre geschaffen, die Informationsaustausch und Netzwerken gleichermaßen ermöglicht.

Das hatte die diesjährige Berlin Expo zu bieten

Publikum und Gäste auf der Berlin EXPO 2018
Großes Interesse des Publikums für Aussteller und Speaker …

Im Februar 2017 fand die zweite Berlin Expo statt. Insgesamt präsentierten 83 Branchenführern den rund 3.000 Teilnehmern der Expo ihr Wissen, ihre Produkte und ihre Serviceleistungen aus dem Bereich E-Commerce. Insgesamt gab es vier Bühnen, auf denen die Teilnehmer Sprachen, beziehungsweise Diskussionen anboten.

Zu den wichtigsten Themen, die in diesem Zusammenhang besprochen wurden, zählen das Onlinemarketing, die E-Shop Software, Cross-Channel-Technologien, E-Payment, Logistik und vieles mehr. Aktuelle Trends und zeitlose Dauerbrenner kamen hierbei gleichermaßen zur Sprache.

Sehr viel Raum wurde den Themen Expansion und Internationalisierung gewidmet. Hierbei spielen Russland und China eine entscheidende Rolle. Außerdem wurden Social Media Strategien, unterschiedliche Verkaufskanäle sowie Performance Marketing und Programmatik thematisiert. Bei all diesen Themen sind YouTube und Facebook von großer Bedeutung. Zu den namhaften Teilnehmern, die auf der Expo 2017 vertreten waren, zählen Karl Wehner (Alibaba), Oliver Prothmann (Präsident des Bundesverbands Onlinehandel e. V.) und Thomas Ficht (Idealo).

Das erwartet Gäste auf der Berlin Expo 2018

Im nächsten Jahr findet die Berlin Expo am 15. Februar statt. Im Berlin Station werden dann rund 4.000 Gäste erwartet, die sich von dem beeindruckenden Lineup informieren und unterhalten lassen wollen. Das Ziel ist es, an den Erfolg der diesjährigen Expo anzuknüpfen und den Besuchern ein möglichst umfassendes Angebot an Sprechern und Themen aus dem Bereich E-Commerce zu bieten. Zu diesem Zweck wird die Berlin Expo, die 2016 mit bescheidenen Mitteln im kleinen Rahmen zum ersten Mal stattgefunden hat, noch einmal spürbar wachsen und eine größere Zahl an Partnern und Besuchern für sich gewinnen können. Die Teilnahme an dem Event ist kostenlos, dennoch empfiehlt sich eine vorherige Reservierung. Zudem sollten Partner und Aussteller frühzeitig den Kontakt mit den Veranstaltern der Berlin Expo 2018 suchen, um die Stände zu bekommen, für die sie sich interessieren.

 – Hier geht es zur Veranstaltungs-Seite

Diese Partner und Sprecher konnten für die Berlin Expo 2018 gewonnen werden

Einer der vielen Gründe, der Berlin Expo 2018 einen Besuch abzustatten, ist die Anzahl an renommierten Sprechern, die bei dem Event zugegen sein werden. Unter anderem werden Luka Brekalo (L’Oréal), Daniel Kramer (Facebook), Lior Barak (Zalando), Rob Cassedy (eBay) und Rowan Merewood (Google) sprechen. Aktuelle Trends und zukünftige Herausforderungen für alle Player im Onlinehandel werden die Themen sein. Aktuell arbeitet das Team von E-Commerce Capitals daran, noch weitere lohnenswerte Sprecher und Partner für die Berlin Expo 2018 zu gewinnen und somit die Attraktivität und die Professionalität des Events noch weiter zu steigern.

Berlin Expo 2018: den E-Commerce von allen Seiten beleuchten | dm
Die Speaker auf der E-Commerce Expo 2018 in Berlin
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on pocket
Pocket
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on pocket
Mehr Artikel aus dieser Kategorie
Geschäftskonto für Gründer
Beruf und Karriere
Warum brauchen Gründer ein Geschäftskonto?

Machen Sie sich gerade erst selbstständig oder führen Sie bereits ein Unternehmen – finanzielle Aspekte spielen im Geschäftsleben eine wichtige Rolle. Jedoch kann das Finanzmanagement