Durststrecke bei Apple – erster Umsatzrückgang seit 15 Jahren

Apple befindet sich aktuell in einer tiefen Krise. Die Telefone verkaufen sich nur schleppend und zum ersten Mal seit 15 Jahren schließt das Unternehmen das Geschäftsjahr mit einem Umsatzrückgang ab. Damit übertrifft Apple zwar noch die Erwartungen außenstehender Experten, bleibt aber weit hinter den eigenen Ansprüchen zurück. Mit dem neuen iPhone 7 und durch das Weihnachtsgeschäft sollen diese schlechten Zeiten jetzt aber überwunden werden.

Die Geschäftszahlen von Apple sind nur mittelprächtig

Im September endete das vierte Quartal des Geschäftsjahres von Apple und noch immer halten die Probleme der letzten Monate an. Zwar hat das Unternehmen mit 45,51 Millionen Smartphones immer noch mehr verkauft als die von Branchenkennern erwarteten 44,8 Millionen Geräte, dennoch sind klare Rückgänge bei den Verkaufszahlen und damit auch bei den Unternehmensumsätzen erkennbar. Die Verkaufszahlen sanken zwar nur um 5% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, doch die Umsatzeinbußen liegen mit 13% bei den iPhones und 9% insgesamt deutlich höher. Das liegt vermutlich daran, dass Apple versucht hat, mit dem besonders günstigen iPhone SE aus der Krise zu kommen.

- Anzeige -SEMrush

Ähnlich desaströs sehen die Entwicklungen bei den Unternehmensgewinnen im vierten Quartal des Geschäftsjahres aus. Diese liegen mit 9 Milliarden US-Dollar um 19% niedriger als im Vorjahreszeitraum. Das hat zur Folge, dass das Geschäftsjahr 2016 für Apple das erste seit 2001 ist, in dem ein Umsatzrückgang zu verzeichnen ist. Während das Unternehmen 215,6 Milliarden Dollar Umsatz generierte, blieben davon 45,7 Milliarden Dollar als Gewinn hängen.

Apple ist nach wie vor stark vom iPhone abhängig

Noch immer machen die iPhones 60% des Gesamtumsatzes von Apple aus. Allerdings ist deutlich erkennbar, dass der Trend weg von Produkten hin zu Dienstleistungen geht. Während nahezu alle Produkte von Apple wie iPhones (13%), Macs (17%), Apple Watch, Apple TV, iPods und Zubehör (22%) Umsatzeinbußen zu verzeichnen haben, ist lediglich im Bereich der Serviceleistungen (24%) ein Umsatzplus zu verzeichnen. Solche Serviceleistungen machen aktuell etwa 13,5% des Unternehmensumsatzes aus, Tendenz steigend. Solange der Fokus in der Unternehmensausrichtung weiterhin fast ausschließlich auf dem iPhone liegt, wird sich an den aktuellen Entwicklungen wenig verändern.

Wege aus der Krise

Aktuell profitiert Apple stark davon, dass sich der schärfste Konkurrent Samsung mit seinem Galaxy Note 7 quasi selbst demontiert hat. Dennoch soll die Durststrecke auch aus eigener Kraft überwunden werden. Große Hoffnung setzt Apple in diesem Zusammenhang auf das iPhone 7. Laut Tim Cook ist die Nachfrage nach dem neuen Modell aktuell noch deutlich größer als das zur Verfügung stehende Angebot. Besonders großes Interesse haben dem Unternehmen zufolge die größeren Plus-Modelle bei den Kunden geweckt. Des Weiteren setzt Apple stark auf das Weihnachtsgeschäft. Die Hoffnung ist groß, dass sich der positive Trend bei den iPhones das gesamte Weihnachtsgeschäft über halten wird. Diese Kombination aus Besinnung auf die eigenen Stärken und einer stärkeren Konzentration auf den Dienstleistungsbereich könnte dazu führen, dass es Apple in den nächsten Monaten gelingt, sich aus der Krise herauszuarbeiten.

[Anzeige] Ihr Produkt in Magazinen und Blogs

Mehr Umsatz, mehr Leads und mehr qualifizierte Besucher auf Ihrer Webseite durch professionelles Linkmarketing einer Linkbulding Agentur. Mit CLICKHERO wächst Ihr Linkprofil – nachhaltig und stark.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Digitalisierung des Fernsehverhaltens schreitet nur langsam voran

Der Fernseher ist nach wie vor das liebste Gerät der Deutschen, um Bewegtbilder anzuschauen. Erst auf Platz zwei landet das Smartphone. Zu dieser Erkenntnis...

Quantencomputer, Blockchain, KI – viele Fachbegriffe der Digitalisierung zu unbekannt

Die Digitalisierung steckt voller Fachbegriffe. Viele davon spielen in unserer Alltagswelt eine wichtige Rolle, sind den meisten Menschen aber dennoch unbekannt. Das ergab eine...

Neues eBay-Feature – „Ähnliche Angebote gruppieren“ erleichtert die Suche

Die Suchergebnisse bei ebay sind oft sehr lang und unübersichtlich. Durch das neue Feature „Ähnliche Angebote gruppieren“ werden dieselben Produkte unterschiedlicher Anbieter zusammengefasst und...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

START Demo Day – digital auf Investorensuche

In den wohlhabenden Gesellschaften Europas und der USA dürfen gute Ideen einfach nicht am Geld scheitern. Deswegen hat es sich der START Demo Day...

Praxiswerkstatt – Digitalisierung in der Energie- und Wasserwirtschaft

Bereits seit 2018 findet die Praxisreihe "Digitalisierung in der Energie- und Wasserwirtschaft" statt. In diesem Jahr wird das Event digital abgehalten und umfasst vier...

Großes E-Logistik Event in Amsterdam: DELIVER

DELIVER ist ein E-Logistik Event, das Entscheidungsträger und große Marken der Branche an einem Ort vereint. Wer sich über aktuelle Entwicklungen in der E-Logistik...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge