Digitaler Fachkräftemangel – Informatiker händeringend gesucht

Die job, auch wenn der Aufstieg auf der Karriereleiter natürlich kein Selbstläufer ist.

Die digitale Entwicklung verlangt nach professionellem Personal

- Anzeige -

Heutzutage kommt nahezu kein Unternehmen ohne digitale Technologien aus. Diese zu entwickeln, zu implementieren und zu warten sind einige der zentralen Aufgaben, die Informatikerinnen und Informatiker zu leisten haben. Hierfür sind ein fundiertes Fachwissen und solide Praxiserfahrung gleichermaßen wichtig. Die Wirtschaft ist daher seit Jahren auf der Suche nach geeigneten Frauen und Männern, die sich in diesem Bereich sehr gut auskennen. Denn es genügt nicht, die digitalen Strukturen eines Betriebes irgendwie mitlaufen zu lassen. Wenn sich der Hausmeister in seiner Freizeit noch zusätzlich um die IT kümmern soll, herrscht ein grundlegend falsches Verständnis von der Bedeutung der Digitalisierung für die Unternehmensprozesse vor.

Es muss daher eine konkrete Person (oder mehrere) geben, die ausschließlich und ausdrücklich für die IT des Betriebes zuständig ist. Diese dient als Ansprechstation für alle Abteilungen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sodass alle digitalen Fäden bei ihr zusammenlaufen. Deswegen ist es wichtig, dass diese Person über technisches Fachwissen, Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeiten verfügt. Diese Kombination gibt es aber nur bei gut ausgebildeten, professionellen Informatikerinnen und Informatikern, weswegen diese von vielen Betrieben händeringend gesucht und mit Kusshand genommen werden.

Die Nachfrage nach Informatikerinnen und Informatikern steigt kontinuierlich

Allerdings ist die Zahl an geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern deutlich kleiner als die Zahl der verfügbaren Stellen. So verzeichnet die Bundesagentur für Arbeit seit Jahren einen Anstieg der Jobangebote für Informatikerinnen und Informatiker. Speziell sind Software-Entwicklerinnen und -Entwickler sowie IT-Anwendungsberater und -Anwendungsberaterinnen gesucht. 2018 waren insgesamt 54.000 Stellen ausgeschrieben. Das ist ungefähr doppelt so viel wie noch im Jahr 2009. Die Zahl der Gesuche hat seither kontinuierlich zugenommen und vor allem in den letzten drei Jahren war der Anstieg besonders hoch. Entsprechend schwer gestaltet sich die Suche nach passenden Kandidatinnen und Kandidaten. Im Durchschnitt sucht ein Betrieb 132 Tage lang, bevor eine freie Stelle besetzt werden kann. Es ist also nicht übertrieben, in diesem Bereich von einem Fachkräftemangel zu sprechen. Dieser ist in ganz Deutschland vorhanden und nur in Berlin, Hessen und Schleswig-Holstein nicht ganz so stark ausgeprägt.

Erfolg für Informatiker ist trotzdem kein Selbstläufer

- Anzeige -

Für Informatikerinnen und Informatiker könnte die Situation am Arbeitsmarkt kaum besser sein. Sie haben eine große Auswahl an freien Stellen zur Verfügung und somit exzellente Chancen, eine gut bezahlte und attraktive Arbeit zu finden, die anspruchsvoll ist und Freude bereitet. Allerdings ist eine erfolgreiche karriere in diesem Bereich kein Selbstläufer. So sind deutschlandweit aktuell 23.000 arbeitslose Informatikerinnen und Informatiker registriert, Allerdings sinkt diese Zahl beständig. Im Jahr 2010 lag sie noch bei 32.000. Angesichts der Tatsache, dass rund eine Million Menschen als Informatikerinnen und Informatiker in Deutschland tätig sind und die Nachfrage kontinuierlich steigt, ist diese Zahl aber vergleichsweise gering. Und mit einer Quote von 2,7% sind in dieser Berufsgruppe deutlich weniger Menschen arbeitslos als in anderen Sparten.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

ÜBER 40 PROZENT DER DEUTSCHEN KÄUFER BESUCHEN GESCHÄFTE MIT UNKLARER BESCHILDERUNG FÜR ABSTANDSREGELN NICHT MEHR

Umfrage von Roland DG zeigt: 42 Prozent besuchen keine Geschäfte mit schlechter Beschilderung; Covid-19-Beschilderung wirkt sich direkt auf die Besucherzahlen aus; Restaurants und Bars...

UNIVERSUM Group startet Kooperation mit Bilendo

Der Zahlungsgarantieanbieter und Inkassospezialist UNIVERSUM Group arbeitet ab sofort eng mit der Bilendo GmbH zusammen, dem B2B SaaS Anbieter für die Automatisierung des Mahnwesens...

3 Dimensionale Drahtbiegeteile

Präzise gefertigte Drahtbiegeteile in Zukunft durch neu durchdachte Produktionstechnologien möglich Als Drahtbiegeexperte mit den schon zur Verfügung stehenden 3 D Biegeautomaten kommt man irgendwann, wenn...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge