• Digitalisierung
Mehr

    15 Hotspots – freies WiFi für Wiesbaden

    Wiesbaden hat 15 Standorte in der Stadt an das örtliche Glasfasernetz angeschlossen. Einwohnern und Touristen steht somit schnelles Internet im gesamten Stadtgebiet kostenlos zur Verfügung. Hierfür kooperiert die hessische Landeshauptstadt mit verschiedenen Anbietern. Der Schritt ist eine von mehreren Maßnahmen zur Stärkung der digitalen Infrastruktur vor Ort. Nach und nach wird Wiesbaden somit zur Smart City. Bei den Einheimischen und Gästen der Stadt kommt das Angebot sehr gut an.

    Kostenloses WLAN an 15 ausgewählten Standorten

    Am 9. September 2019 war es soweit: Der letzte von 15 Hotspots im Stadtgebiet von Wiesbaden wurde an das Glasfasernetz des Telekommunikationsdienstleisters WITCOM angeschlossen, berichtet boostyourcity.de. Damit endet ein schrittweiser Ausbau, der mit der Inbetriebnahme des ersten Hotspots im Oktober 2018 begann. Für den Ausbau der 15 ausgewählten Standorte war der Stadtmöblierer Wall GmbH verantwortlich.

    - Anzeige -Podcast Advertising Platform

    Über eine Landing-Page ist es Nutzerinnen und Nutzern nun möglich, auf das kostenlose WiFi der Stadt zuzugreifen. Das ist vor allem für Touristen interessant, die sich in Wiesbaden orientieren, ein Restaurant finden oder den ÖPNV nutzen wollen. Aber auch die Einheimischen nutzen das Angebot rege, um in sozialen Netzwerken aktiv zu sein oder im Internet zu recherchieren. Mit der Umsetzung dieses Konzepts hat die Stadt eine Forderung des Jugendparlaments und einen Beschluss der Stadtverordnetenversammlung umgesetzt.

    Langfristiges Ziel: zur Smart City werden

    Langfristig verfolgt Wiesbaden das Ziel, zu einer Smart City zu werden. Zu diesem Zweck war und ist der Ausbau der digitalen Infrastruktur unerlässlich. Durch die Kooperation mit WITCOM und der Wall GmbH ist nun ein erster Schritt in Richtung dieses Ziels gelungen. Die Nutzerinnen und Nutzer sollen ein zuverlässiges, schnelles und sicheres Netz zur Verfügung haben, um sich im Internet bewegen zu können. Da liegt es nahe, auf ein modernes Glasfasernetz zu setzen.

    Großen Wert legt die hessische Landeshauptstadt auf den Datenschutz. Sämtliche Nutzerdaten werden in Einklang mit den geltenden Regelungen der DSGVO erhoben. Das bedeutet, dass ausschließlich solche Daten erhoben werden, die für eine Bereitstellung des Dienstes unverzichtbar sind. Mit diesen erhobenen Daten wird vertraulich umgegangen. Die Anwenderinnen und Anwender können sich somit auf höchsten Datenschutz bei der Nutzung der 15 Hotspots verlassen.

    Das Angebot kommt gut an

    In den letzten 11 Monaten wurden immer neue Hotspots in Betrieb genommen. Den Bürgerinnen und Bürgern aber auch den Touristinnen und Touristen ist das Angebot bekannt und sie nutzen es rege. So haben seit Oktober 2018 etwa 450.000 Menschen das kostenlose WLAN erstmalig oder wiederholt genutzt. Vor allem greifen Menschen auf die Hotspots zu, um Internetseiten zu besuchen, in sozialen Netzwerken aktiv zu sein, zu chatten oder Suchmaschinen zu nutzen.

    Bei der Nutzung des kostenlosen WLANs haben alle zusammen insgesamt 8 Terabyte an Daten erzeugt. Hierbei zeigt sich, dass auch Touristen das Angebot rege nutzen. Die meisten touristischen Anwenderinnen und Anwender stammen aus den USA, Deutschland, Großbritannien, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Rumänien, Frankreich, Italien, Spanien und Bulgarien. Die Hotspots sind für Gäste der Stadt somit sehr interessant und ein gutes Argument, um sich für eine Reise nach Wiesbaden zu entscheiden.

    Patrick Tarkowski
    Patrick Tarkowski
    Patrick Tarkowski ist studierter Germanist und Anglist und arbeitet bereits seit 2008 als Autor für Onlineshops und Unternehmen. Er ist in ganz unterschiedlichen Themengebieten beheimatet, kennt sich aber speziell in den Bereichen E-Commerce, Online Marketing, Familie und Erziehung sowie SEO aus. Neben Fachtexten schreibt er eigene E-Books, Theaterstücke und Romane und entwickelt Unterrichtsmaterialien.
    Anzeigekostenlose ERP Software

    Veranstaltungen

    Data Driven Business

    Data Driven Business – dreifach Konferenz zur richtigen Nutzung von Daten

    Data Driven Business ist eine dreifach Konferenz, die sich mit der Customer Journey, Daten im Geschäftsalltag und Predictive Analytics auseinandersetzt. Die Konferenz richtet sich...
    Marketing Underground

    Marketing Underground – ehrliche Leidenschaft für alle Facetten des Marketings

    Wichtig! Update zum Event (11.10.2019) DIE MARKETING UNDERGROUND KONFERENZ WURDE IN DEN ERSTEN TAG INTEGRIERT Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.campixx.de/marketing-underground/konferenz/ Auf ihrer Premiere im Dezember bringt die Marketing...
    eosearchSummit

    eoSearchSummit – Suchmaschinen-Konferenz zum Thema Search Marketing

    Die Suchmaschinen-Konferenz "eoSearchSummit" hat sich ganz dem Thema Search Marketing verschrieben. Am 06.02.2020 findet das Event erstmalig statt. Wahre Branchengrößen haben sich angekündigt, um...
    E-Commerce Berlin Expo 2020

    E-Commerce Berlin Expo 2020 – Schmelztiegel des Onlinehandels

    Die E-Commerce Berlin Expo ist ein internationales Event, das Interessierte aus ganz Europa anspricht. Sie stellt somit einen Schmelztiegel des Onlinehandels dar, der Expertinnen...
    Command Control

    Command Control – Cyber Resilience neu gedacht

    Das Expertentreffen Command Control findet im Jahr 2020 bereits zum zweiten Mal statt. Der Gipfel beschäftigt sich mit dem Thema Cyber-Sicherheit und nimmt in...
    AnzeigePodcast Advertising Platform

    Ähnliche Beiträge

    Hinterlassen Sie einen Kommentar und starten Sie eine Diskussion!

    avatar
      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei

    Jetzt Alexa Skill aktivieren

    digital-magazin alexa Skill