15 Hotspots – freies WiFi für Wiesbaden

Wiesbaden hat 15 Standorte in der Stadt an das örtliche Glasfasernetz angeschlossen. Einwohnern und Touristen steht somit schnelles Internet im gesamten Stadtgebiet kostenlos zur Verfügung. Hierfür kooperiert die hessische Landeshauptstadt mit verschiedenen Anbietern. Der Schritt ist eine von mehreren Maßnahmen zur Stärkung der digitalen Infrastruktur vor Ort. Nach und nach wird Wiesbaden somit zur Smart City. Bei den Einheimischen und Gästen der Stadt kommt das Angebot sehr gut an.

Kostenloses WLAN an 15 ausgewählten Standorten

Lesen Sie auch ...

Mehr Digitalisierung im Gesundheitswesen – die elektronische Patientenakte kommt

Das Gesetz zur Digitalisierung des Gesundheitswesens hat den Bundestag erfolgreich passiert. Jetzt steht einer elektronischen Patientenakte nichts mehr im Weg. Hierin können ganz unterschiedliche...

Türkei engagiert sich im E-Commerce

Die Türkische Post (PTT) soll kontinuierlich zu einem großen E-Commerce Player ausgebaut werden. Schon jetzt investiert die PTT große Summen in den Ausbau ihrer...

Am 9. September 2019 war es soweit: Der letzte von 15 Hotspots im Stadtgebiet von Wiesbaden wurde an das Glasfasernetz des Telekommunikationsdienstleisters WITCOM angeschlossen, berichtet boostyourcity.de. Damit endet ein schrittweiser Ausbau, der mit der Inbetriebnahme des ersten Hotspots im Oktober 2018 begann. Für den Ausbau der 15 ausgewählten Standorte war der Stadtmöblierer Wall GmbH verantwortlich.

Über eine Landing-Page ist es Nutzerinnen und Nutzern nun möglich, auf das kostenlose WiFi der Stadt zuzugreifen. Das ist vor allem für Touristen interessant, die sich in Wiesbaden orientieren, ein Restaurant finden oder den ÖPNV nutzen wollen. Aber auch die Einheimischen nutzen das Angebot rege, um in sozialen Netzwerken aktiv zu sein oder im Internet zu recherchieren. Mit der Umsetzung dieses Konzepts hat die Stadt eine Forderung des Jugendparlaments und einen Beschluss der Stadtverordnetenversammlung umgesetzt.

Langfristiges Ziel: zur Smart City werden

Langfristig verfolgt Wiesbaden das Ziel, zu einer Smart City zu werden. Zu diesem Zweck war und ist der Ausbau der digitalen Infrastruktur unerlässlich. Durch die Kooperation mit WITCOM und der Wall GmbH ist nun ein erster Schritt in Richtung dieses Ziels gelungen. Die Nutzerinnen und Nutzer sollen ein zuverlässiges, schnelles und sicheres Netz zur Verfügung haben, um sich im Internet bewegen zu können. Da liegt es nahe, auf ein modernes Glasfasernetz zu setzen.

Großen Wert legt die hessische Landeshauptstadt auf den Datenschutz. Sämtliche Nutzerdaten werden in Einklang mit den geltenden Regelungen der DSGVO erhoben. Das bedeutet, dass ausschließlich solche Daten erhoben werden, die für eine Bereitstellung des Dienstes unverzichtbar sind. Mit diesen erhobenen Daten wird vertraulich umgegangen. Die Anwenderinnen und Anwender können sich somit auf höchsten Datenschutz bei der Nutzung der 15 Hotspots verlassen.

Das Angebot kommt gut an

In den letzten 11 Monaten wurden immer neue Hotspots in Betrieb genommen. Den Bürgerinnen und Bürgern aber auch den Touristinnen und Touristen ist das Angebot bekannt und sie nutzen es rege. So haben seit Oktober 2018 etwa 450.000 Menschen das kostenlose WLAN erstmalig oder wiederholt genutzt. Vor allem greifen Menschen auf die Hotspots zu, um Internetseiten zu besuchen, in sozialen Netzwerken aktiv zu sein, zu chatten oder Suchmaschinen zu nutzen.

Bei der Nutzung des kostenlosen WLANs haben alle zusammen insgesamt 8 Terabyte an Daten erzeugt. Hierbei zeigt sich, dass auch Touristen das Angebot rege nutzen. Die meisten touristischen Anwenderinnen und Anwender stammen aus den USA, Deutschland, Großbritannien, der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Rumänien, Frankreich, Italien, Spanien und Bulgarien. Die Hotspots sind für Gäste der Stadt somit sehr interessant und ein gutes Argument, um sich für eine Reise nach Wiesbaden zu entscheiden.

[Anzeige] STARKES LINKBUILDING FÜR STARKE RANKINGS

Mit CLICKHERO wächst Ihr Linkprofil – nachhaltig und stark. So ranken Sie auch übermorgen noch vor der Konkurrenz. Gutes Linkbuilding braucht jede Menge Know-how, um auf die vorderen Ränge bei Google zu wandern. Erfahren Sie wie!

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Zahlungsprozesse: Amazon Payments vs. Paypal

Wohl kaum jemand, der sich regelmäßig im Internet bewegt und auch online bestellt wird ein Paypal-Konto nicht sein eigen nennen. Die Vorteile sind (fast)...

Käufer, Produkte und Shoppingverhalten – so nutzen die Deutschen den E-Commerce

Für Unternehmen im E-Commerce ist es entscheidend, die eigene Zielgruppe beziehungsweise die eigenen Kunden zu kennen. Deswegen sind Infografiken wie die von Netzshopping so...

Wie Sie Journalisten dazu bringen, Ihnen zuzuhören

Die allermeisten Pressemitteilungen werden nie gelesen – weil Journalisten, wie auch Redakteure davon geradezu überschwemmt werden. Was also tun, um die Aufmerksamkeit von Journalisten...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

eology Webinar: Inhalte für die Zielgruppe erstellen

Search Marketing – aber für wen? Das beantwortet Dr. Beatrice Eiring in diesem Webinar. Es richtet sich an alle, die Inhalte für ihre Zielgruppe...

Praxiswerkstatt – Digitalisierung in der Energie- und Wasserwirtschaft

Bereits seit 2018 findet die Praxisreihe "Digitalisierung in der Energie- und Wasserwirtschaft" statt. In diesem Jahr wird das Event digital abgehalten und umfasst vier...

Großes E-Logistik Event in Amsterdam: DELIVER

DELIVER ist ein E-Logistik Event, das Entscheidungsträger und große Marken der Branche an einem Ort vereint. Wer sich über aktuelle Entwicklungen in der E-Logistik...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Ähnliche Beiträge

15 Hotspots – freies WiFi für Wiesbaden

Teile diesen Artikel per Email