Versandstrategien von KMU – kein Bedarf an Drohnen und Paketrobotern

Während große Versandhändler wie Amazon oder Zalando vom Drohnenversand und Zustellungen innerhalb von einer Stunde träumen, haben kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) ganz andere Ziele beim Versand: Die Suche nach der optimalen Balance zwischen Einsparungen und Versandsicherheit. Zu diesem Zweck arbeiten die meisten Unternehmen aus dem E-Commerce mit mehreren Versandhändlern zusammen, um die Vorteile beider Welten zu nutzen.

Möglichst preiswert, möglichst sicher – die Wünsche der Unternehmen im E-Commerce

Die Mehrheit der in der Logistik-Studie des Händlerbundes Befragten (85%) gibt an, beim Thema Logistik vor allem an Möglichkeiten interessiert zu sein, die Verpackungs- und Versandkosten reduzieren zu können. Das nächst wichtigste Thema sind schnelle Versandmöglichkeiten und eine Sendungsverfolgung, die für rund die Hälfte der Teilnehmer von Bedeutung sind. Immerhin ein Drittel der Befragten spielt mit dem Gedanken, Schnittstellen und Integrationsmöglichkeiten für einen besonders zuverlässigen Versand zu nutzen. Überhaupt achten sehr viele Unternehmen (80%) auf einen möglichst sicheren Versand, um für eine hohe Kundenzufriedenheit zu sorgen. Moderne Technologien wie Drohnen und Paketroboter sind hingegen nur für einen kleinen Teil der Befragten (3%) relevant und nicht einmal jeder Zehnte interessiert sich für Innovationen im Bereich der Verpackungslösungen.

Zusammenarbeit mit mehreren Versandhändlern – Risiken beim Versand vermeiden

Knapp die Hälfte der befragten unternehmen (48%) arbeitet mit zwei Versandhändlern zusammen, um von den Vorteilen beider Anbieter zu profitieren. Des Weiteren soll auf diese Weise die Gefahr von Versandausfällen minimiert werden. Wenn zum Beispiel bei einem Versandhändler gestreikt wird oder eine Havarie stattfindet, können die Kunden dank des anderen Kooperationspartners immer noch beliefert werden. Hierbei ist bemerkenswert, dass rund ein Drittel der Befragten ihre Versandstücke noch selbst zu den Versandhändlern bringt, obwohl diese bereits für einen geringen Aufpreis die Pakete vor Ort abholen. Die Hauptauswahlkriterien für Versandhändler sind deren Zuverlässigkeit (87%) und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (76%). Deswegen arbeiten die meisten Unternehmen im E-Commerce mit DHL (60%), Hermes (33%) und DPD (25%) zusammen und nutzen für kleinere Sendungen die Angebote der Deutschen Post. Besonderen Wert legen die meisten Befragten auf einen professionellen und vorsichtigen Umgang mit den Paketen sowie eine geringe Beschädigungsrate. Expresslieferungen und Postboxen sind hingegen nur für eine geringe Zahl der Unternehmen relevant.

Weitere relevante Themen im Bereich Versand für Unternehmen im E-Commerce

Etwa jedes fünfte Unternehmen im E-Commerce spielt mit dem Gedanken, den Kunden die Möglichkeit zu bieten, ihre Waren zu einem Wunschtermin geliefert zu bekommen. Außerdem spielen die Verpackungen eine wichtige Rolle im Alltagsgeschäft. Diese müssen permanent verfügbar sein und schnell geliefert werden (53%). Des Weiteren steigt das ökologische Bewusstsein der Unternehmen, weswegen verstärkt auf umweltfreundliche Verpackungsmaterialien Wert gelegt wird (34%). Der Gesetzgeber hat eine Lizenzierung des Verpackungsmaterials vorgeschrieben, weswegen sich rund ein Viertel der befragten Unternehmen intensiv damit beschäftigen. Hierbei wird jedoch immer nach der idealen Mischung zwischen hochwertigen Materialien und möglichst geringen Kosten gesucht.

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Patrick Tarkowski
Patrick Tarkowski
Patrick Tarkowski ist studierter Germanist und Anglist und arbeitet bereits seit 2008 als Autor für Onlineshops und Unternehmen. Er ist in ganz unterschiedlichen Themengebieten beheimatet, kennt sich aber speziell in den Bereichen E-Commerce, Online Marketing, Familie und Erziehung sowie SEO aus. Neben Fachtexten schreibt er eigene E-Books, Theaterstücke und Romane und entwickelt Unterrichtsmaterialien.
AnzeigeWerbung in Podcasts

Veranstaltungen

Nexus 2020 – Vollgas am Nürburgring

Das dritte E-Commerce Event des Händlerbundes findet im kommenden Jahr unter einem neuen Namen statt: NEXUS. In insgesamt vier Themenwelten beschäftigen sich Expertinnen und...

Command Control – Cyber Resilience neu gedacht

Das Expertentreffen Command Control findet im Jahr 2020 bereits zum zweiten Mal statt. Der Gipfel beschäftigt sich mit dem Thema Cyber-Sicherheit und nimmt in...

merchantday 2020 – Die Marktplatz-Konferenz zum E-Commerce

Der merchantday hat sich seit dem ersten Event im Jahr 2017 zu einem viel beachteten Branchenevent zum Thema E-Commerce entwickelt. Alljährlich nehmen mehrere hundert...

E-Commerce-Day 2020 – eine Institution in Köln

Bereits zum 11. Mal findet in diesem Jahr der E-Commerce-Day in Köln statt. Das Event hat sich zu einem Pflichtprogramm für alle Player im...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das?

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Die Metajobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben sich recht eindeutige...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für die Führungskräfte...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

digital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge