Retouren im E-Commerce – kostenloser Rückversand fördert die Kaufbereitschaft

Viele Kunden denken bereits beim Kauf von Produkten darüber nach, diese wieder zurückzuschicken. Viele kaufen überhaupt nur dann online ein, wenn ein kostenloser Rückversand angeboten wird. Das ist vor allem für international tätige E-Commerce Unternehmen relevant. Denn ein Retour-Service lässt die Bereitschaft steigen, Einkäufe über Ländergrenzen hinweg zu tätigen.

Studie belegt: Retouren beeinflussen die Kaufentscheidung

B2C Europe hat eine Studie zum Einfluss von Retouren auf das Kaufverhalten von europäischen Onlineshoppern durchgeführt. Hierfür wurden 2.400 Menschen aus Belgien, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, der Schweiz und Spanien zu ihrem Einkaufsverhalten im E-Commerce befragt. Die Studie zeigt deutlich, dass bereits vor dem Kauf von Produkten bei den meisten (54%) der Gedanke mitschwingt, den Artikel eventuell wieder zurückzuschicken. Die Hälfte der Befragten wünscht sich Originalverpackungen, mit denen der Rückversand unkompliziert durchgeführt werden kann. Außerdem wird deutlich, dass eine Gelderstattung einem Shopgutschein vorgezogen wird.

consumers_europe_expectation

(Quelle: http://ecommercenews.eu/)

Grenzenloser E-Commerce wird nur mit Retouren möglich

Das große Ziel der meisten Unternehmen im E-Commerce ist es, international tätig zu sein und die eigenen Produkte europaweit, wenn nicht sogar weltweit, zu verkaufen. Anhand der Studie wird klar, dass das nur mit einem kundengerechten Retourenservice möglich ist. So gaben 27% der Befragten an, dass sie nicht in einem anderen Land einkaufen würden, wenn die Retourkosten zu hoch wären. Weitere 23% sehen transparente und klar verständliche Regelungen für den Rückversand als Grundvoraussetzung dafür, in einem Onlineshop mit Sitz in einem anderen Land einzukaufen. Wenn solche Regelungen verständlich kommuniziert würden, wäre ein Drittel der Befragten bereit, europaweit zu shoppen. Wer also im internationalen Geschäft mitmischen will, muss kostengünstige, klar verständliche Rückversandoptionen anbieten.

Für viele gehören Retouren schon heute zu einem modernen Kundenservice dazu

Für viele Kunden ist ein kostenloser Rückversand von im Internet bestellten Waren ein Standardservice. Sie erwarten eine solche Option von den Unternehmen im E-Commerce und kaufen nur bei solchen Anbietern ein, bei denen das möglich ist. Die Studie zeigt hierbei allerdings länderspezifische Unterschiede. So ist der kostenlose Rückversand in Deutschland aktuell am stärksten etabliert. 74% der Befragten erwarten, dass sie im Internet bestellte Waren zurückschicken können, ohne das zusätzliche Kosten für sie entstehen. Ähnlich sehen das die Kunden in den Niederlanden (69%) und in der Schweiz (67%). In Italien und Spanien gehört ein solcher Service noch nicht zwangsläufig zum guten Ton. Zumindest erwartet nur die Hälfte der Befragten (50% und 51%) einen solchen Kundenservice von den Anbietern.

Trotz dieser Unterschiede ist es eindeutig: Kostenlose Retouren sind ein wichtiges Kaufkriterium bei Kunden im E-Commerce. Wer einen solchen Service anbietet, kann sich von der Konkurrenz abheben und macht sich bei Besuchern des eigenen Shops beliebt. Es sollte daher genau durchgerechnet werden, ob die durch diesen Kundenservice steigenden Umsätze die Mehrausgaben durch den Rückversand rechtfertigen. In Sachen Kundenbindung und Customer Experience sind kostenlose Retouren jedenfalls Gold wert.

Einen Guide für das Retourenmanagement für Onlinehändler hat B2C Europe HIER zusammengestellt.

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Patrick Tarkowski
Patrick Tarkowski
Patrick Tarkowski ist studierter Germanist und Anglist und arbeitet bereits seit 2008 als Autor für Onlineshops und Unternehmen. Er ist in ganz unterschiedlichen Themengebieten beheimatet, kennt sich aber speziell in den Bereichen E-Commerce, Online Marketing, Familie und Erziehung sowie SEO aus. Neben Fachtexten schreibt er eigene E-Books, Theaterstücke und Romane und entwickelt Unterrichtsmaterialien.
AnzeigeWerbung in Podcasts

Veranstaltungen

Nexus 2020 – Vollgas am Nürburgring

Das dritte E-Commerce Event des Händlerbundes findet im kommenden Jahr unter einem neuen Namen statt: NEXUS. In insgesamt vier Themenwelten beschäftigen sich Expertinnen und...

Command Control – Cyber Resilience neu gedacht

Das Expertentreffen Command Control findet im Jahr 2020 bereits zum zweiten Mal statt. Der Gipfel beschäftigt sich mit dem Thema Cyber-Sicherheit und nimmt in...

merchantday 2020 – Die Marktplatz-Konferenz zum E-Commerce

Der merchantday hat sich seit dem ersten Event im Jahr 2017 zu einem viel beachteten Branchenevent zum Thema E-Commerce entwickelt. Alljährlich nehmen mehrere hundert...

E-Commerce-Day 2020 – eine Institution in Köln

Bereits zum 11. Mal findet in diesem Jahr der E-Commerce-Day in Köln statt. Das Event hat sich zu einem Pflichtprogramm für alle Player im...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das?

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Die Metajobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben sich recht eindeutige...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für die Führungskräfte...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

digital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge