Rechenzentren im Wandel: Fünf Trends, die 2023 prägen werden

Die Rechenzentrumsbranche steht vor einem Aufschwung, beeinflusst von allgemeinen Trends und der aktuellen geopolitischen Lage. Schwerpunkte sind Edge Computing, CO2-Reduzierung, Colocation, Datensicherheit und die Energiekrise. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf fünf entscheidende Trends, die die kommenden Monate bestimmen werden.

Edge Computing gewinnt an Bedeutung

Mit einem Anstieg der IoT-Geräte weltweit um 18 Prozent auf 14,4 Milliarden wird Edge Computing immer wichtiger. Dieser Trend ermöglicht es Unternehmen, Technologien zu implementieren, die sonst nicht realisierbar wären, und fördert die Zusammenarbeit zwischen Edge Computing und Künstlicher Intelligenz (KI).

Colocation als attraktive Alternative

Angesichts steigender Energiepreise, Grundstückspreise und Baukosten wird Colocation als Alternative zu traditionellen Vor-Ort-Modellen immer attraktiver. Der Wert des Colocation-Sektors wird 2023 auf 8,2 Milliarden Dollar geschätzt, mit einer kumulativen jährlichen Wachstumsrate von 13,22 Prozent zwischen 2023 und 2030.

Sicherheit und Zertifizierung entscheiden

Rechenzentren mit höherer Zertifizierung, wie ANSI/TIA-942 Rated 4, werden aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Sicherheit immer wichtiger. Branchen mit hohen Anforderungen an IT-Sicherheit und Geschäftskontinuität setzen vermehrt auf Rechenzentren mit entsprechenden Zertifizierungen.

Nachhaltigkeit wird zur Norm

Die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks rückt in den Fokus, da die digitale Transformation den Energiebedarf erhöht. Der Markt für grüne Rechenzentren wird voraussichtlich bis 2027 ein Volumen von 200,84 Milliarden US-Dollar erreichen, wobei Energieeffizienz und CO2-Reduzierung Hand in Hand gehen.

Energiekrise erfordert Umdenken

In Zeiten der Energiekrise sind Rechenzentren gefragt, die ausreichend gegen Stromausfälle geschützt sind. Betreiber mit schlechter Energieeffizienz werden zunehmend unattraktiv, da die Energiekosten für Wartung und Betrieb der IT-Infrastruktur Kunden abschrecken.

 Quellennachweis: 

Das könnte Sie auch interessieren

Neu

WerbungKatteb Content AI

Nicht verpassen