Bis(s) ins digitale Brötchen – so könnte die Digitalisierung der Lebensmittelbranche aussehen

Während in vielen Industriezweigen die Digitalisierung weit vorangeschritten ist, kommt sie in der Lebensmittelbranche noch so gut wie gar nicht vor. Dabei sind Lebensmittel in unserem Alltag omnipräsent und wir haben hohe Ansprüche an das, was wir essen. Auf der Messe Angua Food Tec in Köln stellt das Institut für Lebensmitteltechnologie der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (OWL) in NRW nun ihre Forschungsergebnisse vor. Das Ziel: die digitale Revolution in der Lebensmittelbranche einzuläuten.

Informationen zur Angua Food Tec Messe

- Anzeige -

Die Angua Food Tec versteht sich selbst als wichtigen „Impulsgeber der Lebensmittel- und GetränkeIndustrie“. Hier werden Trends und Technologien vorgestellt, die in Zukunft zum Alltagsgeschäft der Branche gehören werden. Sie ist die einzige Messe weltweit, die alle Bereiche der LebensmittelIndustrie abdeckt und sich nicht auf einen Teilaspekt fokussiert. Deswegen ist die Messe für das Institut für Lebensmitteltechnologie der Hochschule OWL in NRW die ideale Bühne, um ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren. Das Institut ist auf der diesjährigen Messe vom 20.-23. März in Köln mit einem eigenen Stand vertreten. Der Stand E071 in Halle 4.2 ist dem Motto „OWL – Where food meets IT“ gewidmet. Zum einen werden hier Informationen zum Studiengang „Life Science Technologies“ vorgestellt und zum anderen geht es um die Kontaktaufnahme mit Unternehmen und Forschungspartnern, um zukünftige Projekte in die Wege zu leiten.

Die Herausforderungen bei der Digitalisierung der Lebensmittelbranche

Wir haben hohe Erwartungen und große Ansprüche an die LebensmittelIndustrie. Die Lebensmittel sollen gut schmecken und möglichst wenig kosten, eine hohe Qualität besitzen, lange haltbar sein und quasi keine Allergene beinhalten. Gleichzeitig sollen die Herstellungsprozesse nachhaltig sein und sozialen Standards entsprechen. Ein Unternehmen der Lebensmittelbranche sieht sich also mit der Herausforderung konfrontiert, Lebensmittel aus hochwertigen Materialien professionell und arbeitnehmerfreundlich herzustellen und diese zu einem niedrigen Preis anbieten zu können. All dies ist im Grunde nur mit smarten Technologien und modernen Herstellungsverfahren möglich. Dennoch ist die Digitalisierung in der Lebensmittelbranche kaum vertreten. Während andere Industriezweige verstärkt auf automatisierte Produktionsketten setzen, wird in der Lebensmittelbranche noch fast genauso gearbeitet wie vor 50 Jahren. Das verlangsamt und verteuert die Herstellung von Lebensmitteln und gefährdet somit langfristig die gesamte industrie.

Das kann die Initiative smartFood Technology leisten

Aktuell erforscht und entwickelt die Initiative smartFood Technology 4.0-Technologien für die Lebensmittelbranche. Die digitale Transformation soll genutzt werden, um moderne und nachhaltige Technologien und Produktlösungen für Lebensmittel zu finden. Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe (OWL) ist in diesem Bereich ein Vorreiter und arbeitet in Kooperation mit 40 Partnern an verschiedenen deutschen Forschungseinrichtungen. Die Initiative wird sowohl vom Bund als auch von den Ländern mit finanziellen Mitteln gefördert. Durch ihre Präsenz auf der Angua Food Tec möchte die Initiative für sich werben und neue Partner für eine zukünftige Zusammenarbeit finden. Hierdurch sollen die Möglichkeiten der Digitalisierung in die LebensmittelIndustrie getragen und für diese nutzbar gemacht werden.

- Anzeige -
- Anzeige -

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Industrie 4.0:  Die Schlüsselfaktoren für den Erfolg

industrie 4.0 als Teilbereich der Digitalisierung ist in der Praxis angekommen. Vielerorts verändert sich bereits die Geschäftstätigkeit, zahlreiche Unternehmen verfolgen schon eigene Industrie 4.0-Strategien. Laut...

Scharf, schärfer, Brigitte

Mexican Tears, eine scharfe Saucen Manufaktur aus Bremen, stellt den Saucen-Mixer vor Ab November 2019 können Interessierte ihre ganz eigene Sauce aus 8 verschiedenen Chilisorten...

Enigmasoft Informiert: Was Sie jetzt über Malware wissen müssen

Viele Softwareprogramme nerven einfach. Entweder, weil sie unbemerkt mitinstalliert wurden und man sich nachher wundert, wo sie eigentlich herkommen. Oder weil man sie zwar...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

AXCD 2020 – die Zukunft lebt vom Content

Content, Content Marketing und Content Automatisierung sind die Kernelemete der virtuellen Konferenz „Automation meets Content Day (AXCD) 2020“. Für Unternehmen geht es darum, ansprechenden...

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge