Arbeitssuche und Digitalisierung – zwei kostenlose Online-Vorträge informieren

Die Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Ludwigshafen haben zwei kostenlose Vorträge zu den Themenschwerpunkten Arbeitssuche und Digitalisierung organisiert. Hierbei wird der Komplex „Frau & Beruf“ besonders in den Blick genommen, um Frauen den (Wieder-)Einstieg in das Berufsleben zu erleichtern. Denn nach wie vor müssen vor allem Frauen eine Balance zwischen Familie und Beruf herstellen. Die beiden Vorträge geben informative und alltagstaugliche Tipps und Tricks an die Hand, mit denen die eigene Karriere im digitalen Zeitalter vorangetrieben werden kann.

Die Zielsetzung der Vorträge

Am 23.09.2020 und 24.09.2020 findet jeweils ein kostenloser Vortrag statt, der von der Agentur für Arbeit Ludwigshafen und dem Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen organisiert wurde. Die Vorträge nehmen insbesondere das Thema „Frau & Beruf“ in den Blick, berichtet Charlotte Basaric-Steinhübl auf wochenblatt-reporter.de. Die Vorträge zeigen auf, wie die Digitalisierung Frauen bei der Gestaltung ihrer Karriere helfen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen kann. Hierbei besteht der Anspruch, Interessierten nützliche Tipps und Tricks an die Hand zu geben, die sie direkt in ihrem Alltag umsetzen können. Eine Anmeldung zu den Vorträgen ist bis zum 22.09.20 über die Adressen Ludwigshafen.BCA@arbeitsagentur.de oder Jobcenter-Vorderpfalz.BCA@jobcenter-ge.de möglich.

Themenschwerpunkt Digitalisierung

Der erste der beiden Vorträge findet am 23.09.20 von 10-11 Uhr statt und trägt den Titel „Digitale Arbeitswelt – Wie sieht die ‚neue‘ Welt der Arbeit aus?“ In diesem Zusammenhang kommen die Veränderungen zur Sprache, die sich durch den Einsatz digitaler Technologien ergeben. Die Arbeitswelt hat sich in den letzten zehn Jahren massiv verändert. Nur wer sich auf dem neuesten Stand hält und sich in digitalen Fragen aus- und weiterbilden lässt, hat eine Chance, am Markt zu bestehen.

Den Vortrag hält Johanna Illgner von den Digital Media Women Rhein-Neckar. Sie kennt sich mit den digitalen Veränderungen am Markt aus und informiert die Teilnehmer der Vorträge praxisnah und verständlich. Insbesondere nimmt sie die Rolle von Frauen im Themenbereich Digitalisierung unter die Lupe und erklärt, wie Frauen diesen aktiv und selbstbewusst mitgestalten können. Hierfür ist es erforderlich, das nötige Fachwissen mitzubringen und die eigenen Ideen mutig und selbstbewusst zu vertreten.

Themenschwerpunkt Arbeitssuche

Der zweite der beiden Vorträge findet am 24.09.2020 von 10-11 Uhr statt und trägt den Titel „Mit neuer Kraft in die Arbeitssuche“. Melanie Oehl ist Expertin auf diesem Gebiet und erklärt, wie die Arbeitssuche möglichst effizient und stressfrei gestaltet werden kann. Denn speziell für Frauen ist der Alltag mit zahlreichen Hürden und Schwierigkeiten verbunden. Hierzu gehört unter anderem, Familie und Beruf miteinander in Einklang zu bringen und bei beidem vollen Einsatz zu zeigen, ohne ein schlechtes Gewissen haben oder sich selbst überfordern zu müssen. In dem Vortrag geht es um Strategien und Möglichkeiten, diese Hürden zu überwinden und alle Lebensbereiche im eigenen Sinne zu meistern.

Empfehlung der Redaktion

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beliebte Beiträge

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge