Rasanter Anstieg der Nachfrage nach KI-Experten: Deutschlands Unternehmen setzen auf Künstliche Intelligenz

Fiverr Business Trends Index zeigt rasanten Anstieg der Nachfrage nach KI-Experten

Interesse an Künstlicher Intelligenz steigt rasant

Die deutsche Wirtschaft zeigt ein großes Interesse an Künstlicher Intelligenz (KI) und dessen Integration in Geschäftsabläufe. Der kürzlich veröffentlichte 7. Business Trends Index von Fiverr, einem führenden Marktplatz für freiberufliche Dienstleistungen, unterstreicht diesen Trend, der sich auch global abzeichnet. Innerhalb der letzten sechs Monate sind die Suchanfragen nach KI-bezogenen Services in Deutschland um über 800 % gestiegen.

Drei Haupttrends identifiziert

Die Frühjahrs-Edition des Business Trends Index analysiert Daten aus Millionen von Suchanfragen auf der Fiverr-Plattform. Dabei hat der rasche technologische Wandel in Kombination mit einer unsicheren Wirtschaftslage die Anpassungsfähigkeit von Unternehmen auf die Probe gestellt. Drei Haupttrends wurden dabei identifiziert: die wachsende Bedeutung von kurzen Videoinhalten, ein zunehmendes Interesse an generativen KI-Tools und der strategische Ausbau von E-Commerce-Geschäften.

Kurzvideos als Marketinginstrument

YouTube-Kurzvideos gewinnen an Bedeutung, wobei allein die Suche nach „YouTube Influencer“ um 145 % gestiegen ist. Unternehmen erkennen die Werbepotenziale und die Sichtbarkeit dieser kurzen Videoclips, die auf Plattformen wie TikTok, Instagram und YouTube immer populärer werden.

Einsatz von KI-Technologie nimmt zu

KI-Technologie ist ein weiterer Schwerpunkt. Die Anzahl der Suchanfragen nach „ChatGPT“ in den vergangenen sechs Monaten war vergleichbar mit den Suchanfragen nach „Facebook“ und stark nachgefragten Dienstleistungen wie „Produktdesign“. Viele Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, KI in ihre Geschäftsplattformen zu integrieren und arbeiten mit qualifizierten freiberuflichen Entwickler:innen zusammen, um individuelle Lösungen zu erstellen.

Strategien im E-Commerce zur Umsatzsteigerung

Im E-Commerce-Bereich entwickeln Unternehmen Strategien, um Kunden zum Einkaufen zu animieren und den Umsatz zu steigern. Die Suche nach Freiberufler:innen mit strategischer Expertise rund um Etsy und Shopify verzeichnete einen starken Anstieg, da Geschäftsinhaber:innen nach Tipps suchen, wie sie in einem schwierigen Markt neue Kunden anziehen und bestehende Kunden halten können.

Deutschland im Einklang mit globalen Trends

In Deutschland spiegeln sich die globalen Trends wider, wobei insbesondere die Suchanfragen nach KI-bezogenen Services stark zugenommen haben. Zudem spielt der Wissenstransfer in Zeiten des demografischen Wandels eine bedeutende Rolle, wodurch Online-Kurse zu Fortbildungszwecken an Bedeutung gewinnen.

Die Rolle von Freelancer:innen in der Anpassung an neue Technologien

Der Business Trends Index von Fiverr zeigt, wie Unternehmen sich anpassen und aufkommende Technologien nutzen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Daten unterstreichen auch die wichtige Rolle von Freelancer:innen, die Unternehmen dabei unterstützen, diese neuen Plattformen und Technologien schnell zu integrieren und innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln.

Ausblick: Flexibilität und Innovation als Schlüssel zum Erfolg

In einer sich schnell verändernden Welt sind Flexibilität und Innovation entscheidend für den Erfolg von Unternehmen. Die Ergebnisse des Fiverr Business Trends Index verdeutlichen, dass deutsche Unternehmen bereit sind, sich den Herausforderungen zu stellen und neue Technologien zu nutzen, um sich in der digitalen Landschaft erfolgreich zu behaupten. In den kommenden Jahren wird es spannend zu beobachten sein, wie sich diese Trends weiterentwickeln und welche neuen Technologien und Strategien an Bedeutung gewinnen werden.

Den interaktiven Report finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Neu

WerbungKatteb Content AI

Nicht verpassen