Aldi gegen Amazon Fresh – Bringdienst in den USA geplant

Bisher bietet Aldi keinen Bringdienst an und behandelt sein Onlinegeschäft recht stiefmütterlich. Ein Pilotprojekt in den USA könnte das jetzt ändern. Hier will Aldi in ausgewählten Bundesstaaten mit dem Lieferdienst Instacart zusammenarbeiten und Lieferungen am selben Tag anbieten. Hierdurch macht Aldi dem direkten Konkurrenten Amazon Fresh deutlich Druck.

Aldi testet Lieferdienst in den USA

- Anzeige -

Aldi weitet seine Aktivitäten in den USA aus. Unter anderem will das Unternehmen 900 neue Filialen eröffnen, um dann mit 2.500 Filialen in Nordamerika vertreten zu sein. Zusätzlich hat Aldi eine Kooperation mit dem US-amerikanischen Dienstleister Instacart gestartet und somit die Basis für einen Bringdienst in den USA gelegt. Das Projekt soll zunächst auf die Bundesstaaten Dallas, Atlanta und Los Angeles beschränkt sein. Hierdurch soll ermittelt werden, wie gut ein solcher Bringdienst bei den Kunden ankäme und ob sich auch Käufer mit geringem Einkommen Waren nachhause liefern lassen würden. Schon jetzt ist aber geplant, den Service in den nächsten Monaten kontinuierlich auf weitere US-Bundesstaaten auszudehnen.

Aldi selbst liefert die Waren allerdings nicht, sondern beauftragt Instacart damit. Da dieser Dienstleister über keine eigenen Lagerstätten verfügt, kauft er die Waren direkt selbst bei Aldi ein und liefert sie dann an den Verbraucher. Für die Bestellung stehen die Instacart-Website und die App des Dienstleisters zur Verfügung. Aldi profitiert durch die Zusammenarbeit also von einer bereits bestehenden digitalen Infrastruktur. Allerdings fallen für die Endkunden Liefergebühren an und durch die Online-Bestellung sind einige Waren teilweise teurer, als sie bei einem Einkauf im Geschäft wären. Dafür können Kunden einen genauen Wunschtermin für die Lieferung angeben und halten ihre Bestellung auf Wunsch bereits eine Stunde nach Auftragseingang in den Händen.

Bringdienst soll Aldi vor der Konkurrenz schützen

Der neue Aldi-Service kann als Frontalangriff auf Amazon Fresh verstanden werden. Der direkte Aldi-Konkurrent ist nämlich ebenfalls in Dallas und Los Angeles aktiv und hat seine Fühler sogar schon bis nach Deutschland ausgestreckt. Ein weiterer direkter Konkurrent von Aldi in den USA ist Walmart. Dieser Anbieter ist ebenfalls in Dallas aktiv und hat hier zahlreiche Filialen. Hinzu kommt, dass auch der deutsche Aldi-Mitbewerber Lidl die USA als potenziellen Markt für sich entdeckt hat. Bis 2018 sollen 100 Lidl-Filialen in den USA entstehen. Hierbei will sich Lidl zunächst stark auf die Ostküste konzentrieren. Aufgrund dieser wachsenden Konkurrenz ist es für Aldi überlebensnotwendig, neue Aufgabenfelder zu erschließen und Kunden durch sinnvolle Dienstleistungen an sich zu binden.

Ausweitung des Dienstes auf Deutschland vorerst nicht geplant

- Anzeige -

In Deutschland soll vorerst alles beim Alten bleiben. Hier überlässt Aldi das Thema Bringdienste komplett anderen Ketten und Discountern, was unter anderem Edeka, Kaufland, Netto, Real und Rewe für sich zu nutzen wissen. Auch im Onlinegeschäft plant Aldi zunächst keine Veränderungen oder gar Revolutionen. Der Onlinebereich soll lediglich dazu genutzt werden, um sogenannte Non-Food-Artikel anzubieten und den Endkunden zugänglich zu machen.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

1 Kommentar

  1. Interessante News. Bin gespannt, was wir noch von Aldi und auch anderen Discountern hierzulande hören werden!

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Umbrüche in der Energiebranche – digitale Prozesse müssen zum Normalfall werden

Die Energiebranche befindet sich aktuell in einer riesigen Umbruchphase. Einerseits steigt der Energiebedarf hierzulande kontinuierlich an, andererseits möchten die Menschen frei von fossilen Brennstoffen...

GSB Gold Standard Corporation, Josip Heit und die Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie ist eine der meistdiskutierten Innovationen der digitalen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft, welche umfassend von der GSB Gold Standard Banking Corporation AG...

Brauchen Sie ein Logo für Ihren Business-Blog? Diese 3 Seiten kosten keinen einzigen Cent.

Nichts macht eine Website für den durchschnittlichen Internetnutzer zugänglicher als ein Blog, dem er folgen kann. Egal, ob Sie mehrere Mitarbeiter zum Bloggen haben,...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge