Mehr

    Reminder: E-Commerce Berlin Expo 2019 – die offizielle Agenda steht

    Kategorien
    AnzeigeWerben in Podcasts

    Am 20.02.2019 fällt der Startschuss zur vierten E-Commerce Expo in Berlin. Die Veranstalter rechnen mit einem ähnlich großen Interesse wie 2018, als 5.000 Besucher zu dem Event kamen. Nach Monaten der Vorbereitung steht nun die offizielle Agenda fest. Interessierte sind herzlich eigeladen, an dem kostenlosen Event teilzunehmen, sich Vorträge von Branchenexperten anzuhören, zu netzwerken und einen tiefen Einblick in die Welt des E-Commerce zu gewinnen.

    Es geht los – Daten und Fakten zur E-Commerce Berlin Expo 2019

    Wer sich für das Thema E-Commerce interessiert, sollte den 20.02.2019 fett im Kalender markieren. An diesem Tag findet nämlich von 10-18 Uhr die E-Commerce Berlin Expo 2019 im STATION in Berlin statt. Rund 150 Aussteller werden sich einem interessierten Publikum aus Branchenexperten und neugierigen Laien präsentieren. In zahlreichen Vorträgen werden die Speaker die ganze Bandbreite des E-Commerce auffächern und einen Einblick in dessen Funktionsweise geben. Die Vorträge sind praxisnah gehalten, sodass die Hinweise und Tipps leicht umsetzbar sind.

    Neben den Vorträgen steht das Netzwerken bei der E-Commerce Berlin Expo 2019 im Mittelpunkt. Es bleibt stets genügend Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich über die verschiedenen Inhalte auszutauschen. So entstanden in den letzten Jahren bereits erfolgreiche Kooperationen, die bis heute Bestand haben. Hierbei können sich die Eventteilnehmer gezielt die Themen aussuchen, die für ihren speziellen Bereich von Bedeutung sind. Für die Planung steht die angekündigte vollständige Agenda hier zur Verfügung.

    Diese Speaker werden auf der Berlin Expo 2019 vertreten sein

    E-Commerce Expo Berlin 2019 Speaker
    Screenshot: ecommerceberlin.com

    Die Vorträge der Berlin Expo 2019 starten ab 10:30 Uhr. Zahlreiche prominente Speaker haben sich angekündigt und teilen ihr Fachwissen mit dem Publikum. Den Besuchern stehen vier unterschiedliche Bühnen zur Auswahl, auf denen Vorträge zu ganz vielfältigen Themen aus dem Bereich E-Commerce zu hören sein werden. Da sich die Berlin Expo als internationales Event versteht, werden die Vorträg auf Englisch gehalten. Das wurde von vielen Teilnehmern des letzten Jahres goutiert.

    So spricht zum Beispiel Tim Bibow um 10:30 Uhr auf Bühne C über „Social commerce and the next level of direct-to-consumer brands“. Demgegenüber widmet sich Anastasia Hansen um 11:50 Uhr auf Bühne D dem Thema „How and why to go multichannel– A best practice case“. Mathias Blüm wendet sich dann um 12:30 Uhr dem Thema „Connecting with customers in the age of assistance“ zu und nach einer Pause um 13:00 Uhr spricht zum Beispiel Christina Keller um 14:00 Uhr auf Bühne C über „Pushin cretive boundaries within the mobile space“.

    Weitere wichtige Sprecher auf der Veranstaltung sind unter anderem Erik Meierhoff von Idealo, Constance Stein von der Otto Group, Christian Borchert von moebel.de, Elena Ritchie von Google, Claes Larsson von Zalando und viele mehr. Hierdurch wird eine möglichst große Spannweite von Themen erreicht und die Teilnehmer können sich gezielt für die Themen entscheiden, die sie interessieren.

    Jetzt kostenlose Tickets sichern

    Die Teilnahme an der Berlin Expo 2019 ist für alle Besucher kostenlos, allerdings ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich. Hierdurch soll eine möglichst große Vielfalt an Teilnehmern und Interessen erreicht werden. Die E-Commerce Berlin Expo möchte gerade keine reine Elitenveranstaltung sein, sondern wendet sich bewusst an alle am Onlinehandel interessierten Menschen. Egal ob Sie also einen eigenen Onlineshop betreiben, in einer großen E-Commerce-Firma beschäftigt sind oder sich einfach für das ganze Thema interessieren, bei der E-Commerce Berlin Expo finden Sie viele neue Ideen, Anregungen und Informationen.

    Patrick Tarkowski
    Patrick Tarkowski
    Patrick Tarkowski ist studierter Germanist und Anglist und arbeitet bereits seit 2008 als Autor für Onlineshops und Unternehmen. Er ist in ganz unterschiedlichen Themengebieten beheimatet, kennt sich aber speziell in den Bereichen E-Commerce, Online Marketing, Familie und Erziehung sowie SEO aus. Neben Fachtexten schreibt er eigene E-Books, Theaterstücke und Romane und entwickelt Unterrichtsmaterialien.

    Der Einfluss der Digitalisierung auf den Klimawandel

    Der Einfluss der Digitalisierung auf das Klima ist unbestritten. Das zeigt eine Befragung, die der Digitalverband Bitkom unter 1.000 Bundesbürgerinnen und -bürgern durchgeführt hat....

    PostID vor dem Aus – digitale Transformation der Post geht aber weiter

    4 Jahre nach Einführung von PostID stellt die Post ihren Dienst wieder ein. Gründe sind eine zu geringe Akzeptanz und eine starke Konkurrenz. Der...
    Anzeigekostenlose ERP Software
    AnzeigePodcast Advertising Platform

    Alexa Skill

    Jetzt kostenlos aktivieren digital-magazin alexa Skill

    ähnliche Artikel

    Hinterlassen Sie einen Kommentar und starten Sie eine Diskussion!

    avatar
      Abonnieren  
    Benachrichtige mich bei
    Werbung auf digital-magazin.deonline Werbung buchenSponsored Posts | Advertorials | Banner| Pressemitteilungen| Event-Promotion | Native Ads | PR-2-News