Regionale Marktplätze – Städte und Gemeinden fördern den stationären Handel

Pforzheim hat mit „Lokalschatz.de“ einen regionalen Marktplatz ins Leben gerufen. Die Stadt reiht sich somit in die Gruppe der Städte ein, die ihren stationären Handel online unterstützen. Regionale Marktplätze fördern die Bekanntheit von Unternehmen vor Ort und sorgen für wachsende Umsätze. Mit solchen Projekten setzen die Städte und Gemeinden eine Multi-Channel-Lösung um, die für die Zukunft des E-Commerce entscheidend ist.

Regionale Marktplätze unterstützen Händler bei der Digitalisierung

- Anzeige -

Der stationäre Handel sieht sich einer wachsenden Konkurrenz im E-Commerce gegenüber. Die richtige Antwort auf diese Entwicklung besteht darin, aus der Not eine Tugend zu machen und mit Local SEO in der Onlinewelt Kunden für das eigene Ladengeschäft zu gewinnen. Nach wie vor nutzen aber vor allem kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) dieses Tool viel zu wenig. Für sie scheint der Aufwand, einen eigenen Webauftritt zu erstellen und SEO zu betreiben, trotz der zu erwartenden Erfolge zu groß zu sein.

Viele Städte und Gemeinden – und neuerdings auch Pforzheim – haben es sich daher zur Aufgabe gemacht, mit regionalen Marktplätzen ihren stationären Handel zu unterstützen. Das Ziel ist es, die Möglichkeiten der Onlinewelt zu nutzen, um die Geschäfte vor Ort zu fördern und zu erhalten. Die Entscheider möchten, dass ihre Region vielfältig bleibt und die Innenstädte nicht vereinsamen. Deswegen erhalten lokale Händler auf Wunsch im Rahmen des Projekts einen eigenen Webauftritt und können sich hier präsentieren.

So funktioniert der Marktplatz „Lokalschatz.de“

Der regionale Marktplatz „Lokalschatz.de“ ist auf eine Initiative der Pforzheimer Zeitung hin ins Leben gerufen worden. Die Idee: Händler im stationären Handel sollen so unterstützt werden, dass sie online Kunden für sich gewinnen und im Ladengeschäft Umsätze generieren. Zu diesem Zweck setzt der Marktplatz auf ein Click & Collect Modell. Das bedeutet, dass Nutzer online bestimmte Produkte auswählen und bestellen und diese anschließend in einem Ladengeschäft vor Ort abholen und bezahlen.

- Anzeige -

Bei einem Besuch des Marktplatzes wählen Nutzer zunächst den Bereich aus, in dem sie nach einem Anbieter suchen möchten. Das kann sowohl Pforzheim selbst als auch eine der umliegenden Gemeinden sein. Ebenso ist es möglich, die Suche auf eine bestimmte Branche einzugrenzen oder gezielt einen Händler auszuwählen. Anschließend werden alle relevanten Händler aufgelistet und mit einem Klick wird die Website der jeweiligen Anbieter erreicht. Das Konzept kommt bereits jetzt gut an. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass die Umsätze der regionalen Geschäfte durch das Projekt teilweise um 10% steigen.

Das Zukunftsmodell im E-Commerce

Die Entwicklungen der letzten Jahre im E-Commerce zeigen deutlich, dass der Onlinehandel und der stationäre Handel keine Feinde sind, die sich ausschließen. Vielmehr wird die Zukunft des Handels in einer sinnvollen und modernen Fusion aus beiden Modellen, also einer Multi-Channel-Lösung, bestehen. Nutzer wollen das einfache Bestellen und Shoppen im Internet nicht missen, sie wollen aber auch professionelle Beratungen vor Ort und die Möglichkeit, Produkte anzufassen und direkt mitzunehmen. Regionale Marktplätze greifen diese Wünsche auf und sorgen für ein harmonisches Miteinander von stationärem Handel und E-Commerce. Ein zukunftsfähiges Modell.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

1 Kommentar

  1. Heyho,

    die Idee von „Lokalschatz.de“ finde ich echt klasse. Insbesondere die verbesserte Präsenz der regionalen Händler.
    Ich Lebe seit nun 20 Jahren in einem Vorort von Hamburg, mir ist besonders in den letzten Jahren der Verfall langjahrig anässiger Regionalhändler aufgefallen. Es ist traurig mit anzusehen, wie nach und nach, immer mehr vertraute Geschäfte schließen und es alle zu den Großmärkten zieht.

    Deshalb versuche ich es, so oft wie es geht, bei einem Einzelhändler direkt zu kaufen. Die Idee von „Lokalschatz.de“ ist meiner Meinung nach ein Schritt die in die richtige Richtung. Es erleichtert nicht nur mir den Kauf meines gewünschten Produkt, sondern auch dem Einzelhändler, der sein Produkt leichter Vermarkten kann.
    Denn extra eine Website zu erstellen die wohl möglich viel Geld verschlingt und nie die gewollte Aufmerksamkeit erreicht, halte ich für nicht zielführend.

    Ich beschäftige mich schon länger mit der Unterstützung von regionalen Einzelhändlern. Dadurch bin auch auf die Seite Membrs gestoßen. Die mit einer kleinen monatlichen Gebühr, ausgewählte Einzelhändler direkt unterstützt und ich zeitgleich beim Kauf, ein paar Prozente sparen kann.
    Für diejenigen die es interessiert, gerne mal rein schauen.

    Beste Grüße
    Felix

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Amazon Bewertungen: Gefälligkeitsbewertungen verfälschen die Aussagekraft

Die Zahl der sogenannten Gefälligkeitsbewertungen bei Amazon nimmt immer weiter zu. Hierunter leider die Objektivität der Reviews massiv. Insbesondere der Bewertungsclub tools, mit denen...

Digitale Souveränität – Europa schöpft sein digitales Potenzial nicht aus

In einer global und digital aufgestellten Welt leistet es sich Europa, bei der Digitalisierung zu trödeln. Der Ausbau digitaler Projekte kommt nicht so recht...

Eltern verboten – Digitalisierung aus Jugendsicht

Die Tincon ist eine DigitalKonferenz für Jugendliche. Hier diskutiert die junge Generation über digitale Trends, ökonomische Entwicklungen, Social Media und vieles mehr. Die elternfreie...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge