Neue Ära im Call-Center-Management: Künstliche Intelligenz revolutioniert Qualitätsüberwachung

Mit „Snubes Quality Monitoring powered by AI“, einer neu entwickelten SaaS-Software von Snubes, wird das Qualitätsmanagement in Call-Centern auf eine neue Stufe gehoben. Das System nutzt Künstliche Intelligenz (KI) zur Identifikation und Bewertung problematischer Stellen in Gesprächsaufzeichnungen, was den Bedarf an manueller Analyse drastisch senkt und eine nahezu Echtzeit-Optimierung des Kundenservices ermöglicht. In Zeiten wachsender Anforderungen an die Kundenservicebranche verspricht diese Innovation eine effektive Lösung, um Wettbewerbsvorteile zu sichern und die Kundenerfahrung zu verbessern.

Herkömmliches Qualitätsmanagement unter Druck

Inmitten steigender Erwartungen der Kunden und zunehmender Personalfluktuation stoßen traditionelle Methoden der Qualitätsüberwachung in Call-Centern an ihre Grenzen. Der Gründer von Snubes, Jürgen Thom, betont die wachsende Notwendigkeit für eine modernisierte und effektive Qualitätskontrolle: „Wir können uns keine stichprobenartigen Überprüfungen und subjektiven Qualitätsanalysen mehr leisten.“ Snubes Quality Monitoring nutzt KI, um sämtliche Anrufe zu analysieren und zu bewerten, was die Effizienz und Genauigkeit der Qualitätskontrolle deutlich erhöht.

KI entlarvt Emotionen: intelligente Textanalyse für moderne Qualitätssicherung

Die Stärke der KI-basierten Software liegt in der Nutzung von Text- und Emotionsanalyse, welche personalisierbare Kriterien zur Bewertung von Gesprächen einbezieht. Der Fokus liegt dabei auf Aspekten wie Sentiment, Stichworten, Lautstärke und Tonlage der Gesprächsteilnehmer. Mithilfe dieser Daten können Call-Center und ihre Auftraggeber Problemstellen in Echtzeit identifizieren und umgehend Maßnahmen ergreifen. Durch die Integration einer Self-Service-Reporting-Funktion können Nutzer relevante Daten hinzufügen, personalisierte Dashboards erstellen und Benachrichtigungen festlegen. Die Software bietet auch eine Feedback-Funktion, durch welche die KI stetig dazulernt und sich den spezifischen Bedürfnissen der Unternehmen anpasst.

KI-basierte Qualitätssicherung made in Germany

Der Einsatz von KI ist ohne Zweifel die Zukunft des Call-Center-Managements. Snubes hat einen bedeutenden Fortschritt in diesem Bereich erzielt und plant nun, seine Software auch externen Partnern zur Verfügung zu stellen. „Wir wollen, dass unsere KI-basierte Software weiterhin lernt und optimiert wird“, sagt Thom, mit dem klaren Ziel, das Outsourcing effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Ein weiterer Pluspunkt: Der Datenschutz wird großgeschrieben, alle Daten werden ausschließlich auf deutschen Servern verarbeitet. Insgesamt stellt „Snubes Quality Monitoring powered by AI“ einen großen Schritt in Richtung der Optimierung von Qualitätsmanagement und Kundenservice dar.

Das könnte Sie auch interessieren

Neu

WerbungKatteb Content AI

Nicht verpassen