Content-Ratgeber von der Online-Solutions-Group

Guter SEO Content ist neben einer überzeugenden Architektur der Seite das A und O für eine erfolgreiche Website. Dabei umfasst suchmaschinenoptimierter Content an Inhalten neben dem Text Bilder und Videos. Mit ein paar Tipps und Tricks lässt sich SEO Content optimieren (verbessern), um ein höheres Ranking (Einstufung) bei Suchmaschinen zu erzielen. Gleichzeitig sollten Betreiber von Webseiten darauf achten, ihren SEO Content mit Mehrwert für den Nutzer zu gestalten. Denn nach wie vor wird seo Content nicht von Maschinen, sondern von Menschen für Menschen erstellt.

SEO Content Texte für Suchmaschinen und Menschen schreiben
Gute Texte mit gezielt gesetzten Keywords und Inhalten mit Mehrwert ziehen gleichzeitig Suchmaschinen sowie Leser und zukünftige Kunden an. Keinesfalls solllten Seitenbetreiber den Fehler machen, Suchmaschinen wie Google austricksen zu wollen. Geklaute oder abgeschriebene Texte (duplicated content) oder Keyword-Stuffing (extreme Dichte) werden ebenso abgestraft wie massive Fehler bei Rechtschreibung und Grammatik. Auf aufdringliches Fettschreiben der Keywords ist besser zu verzichten, da sowohl Google als auch verärgerte User massives Keyword Spamming (Belästigen) gnadenlos abstrafen.

Suchmaschinenoptimierte Inhalte mit Keywords gestalten
Die Keywords sind neben dem Inhalt das Wesentliche an einem optimierten SEO Content Text. Sie sollten, um von Suchmaschinen gefunden zu werden, verdichtet im ersten Absatz des Textes und dann gleichmäßig verteilt gesetzt werden. Die Keywords, die auch aus Wortverbindungen oder wiederkehrenden Sätze (Phrasen) bestehen können, müssen zwingend zum Thema der Seite und der Unterseiten passen und eine empfohlene Dichte von 2 bis 4 Prozent haben. Wer ansonsten streng bei einem Thema pro Seite bleibt und mit Zwischenüberschriften für Übersichtlichkeit und Lesbarkeit sorgt, ist textlich bei seinem SEO Content auf der sicheren Seite.

Lesen Sie auch ...

Vorteile der Salesforce-Integration bei Google Ads

Salesforce und CRM. Doch wie kann beides gemeinsam genutzt werden und welche Vorteile ergeben sich aus der Salesforce-Integration bei Google Ads? Was ist Salesforce? Salesforce wurde...

Journalismus ist während der Digitalisierung auf gedruckte Zeitungen angewiesen

Die Digitalisierung des Journalismus ist in vollem Gange. Die Bedeutung von Online-Angeboten nimmt immer weiter zu, während die Nachfrage nach gedruckten Zeitungen kontinuierlich nachlässt....

Suchmaschinen und User mit Bildern und Videos anlocken
Bilder und Videos sind neben Keywords und Textinhalten die Dritten im Bunde von gut gemachtem SEO Content. Hier machen vor allem Originalität und hohe Qualität den Erfolg aus. Auf den ersten Blick Kleinigkeiten wie eine sprechende Bezeichnung der Bilddatei statt nichtssagender Buchstaben-Zahlen-Kombinationen und die Auswahl besonders Google-freundlicher Formate machen den kleinen aber feinen Unterschied aus. Dieses Whitepaper (Leitfaden) für optimierten SEO Content gibt es bei der Online-Solutions-Group und begleitet Seitenbetreiber Schritt für Schritt und leicht verständlich zu einem nachhaltig optimierten SEO Content.

Was es mit der Termgewichtung (WDF*IDF) auf sich hat
Täglich werden Texte im Internet veröffentlicht. Hierzu bedient man sich im Content-Marketing verschiedener SEO-Techniken. SEO bedeutet so viel wie „SEArch-engine-optimized“, also eine auf Suchmaschinen abgestimmte Textform, die hohe Rankings in den Suchmaschinen garantieren soll.

Was ist WDF / IDF?
Nach der Umstellung vieler Suchroutinen von „Search-Engines“ hat sich das Einbinden von SEO etwas verkompliziert. Früher war es möglich, Suchbegriffe in einem Meta-Tag auf der HTML-Seite zu verstecken, welcher Hinweise auf den Inhalt der Webseite gegeben hat und von Suchmaschinen direkt eingelesen wurde. Der Vorteil war eine sehr übersichtliche und gezielte Einbindung von spezifischen Suchbegriffen – der Nachteil, dass dieses System viele schwarze Schafe dazu aufgerufen hat, Suchbegriffe anzugeben, die mit dem eigentlichen Inhalt der Webseite nichts mehr zu tun hatten.

Lesen Sie auch ...

Servant Leadership – Schluss mit veralteten Führungsansätzen!

Schluss mit veralteten Führungsansätzen! Das wird immer mehr gefordert und die Arbeitswelt befindet sich dahingehend momentan im Umbruch. Arbeit auf Augenhöhe, Eigenverantwortung und flache...

Bauwirtschaft digital gedacht – die Hochschule Luzern bietet neuen Studiengang

Die Digitalisierung der Baubranche ist in vollem Gange. Wer heute in der Bauwirtschaft tätig werden möchte, braucht deutlich andere Kompetenzen, als noch vor 10...

Abhilfe kam nach der Umstellung der Suchroutinen. Nun gilt der gesamte Text einer Webseite als „Suchwortliste“. Je nach Dichte bestimmter Worte und Wortkombinationen filtert der Search-Index den thematischen Inhalt einer Webseite. WDF (Within-document Frequency) definiert das Gewicht eines Wortes im Text und ordnet dies einem Suchbegriff zu. IDF (Inverse Document Frequency) beschreibt dabei die Dichte von „Keywords“ (Suchworten) innerhalb eines Textes. Beide Begriffe dienen der automatisierten Indexierung von Texten und stellen sehr theoretische Routinen dar, die sich im Praxisbezug nur schwer korrekt bestimmen lassen.

1 Kommentar

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Zahlungsprozesse: Amazon Payments vs. Paypal

Wohl kaum jemand, der sich regelmäßig im Internet bewegt und auch online bestellt wird ein Paypal-Konto nicht sein eigen nennen. Die Vorteile sind (fast)...

Käufer, Produkte und Shoppingverhalten – so nutzen die Deutschen den E-Commerce

Für Unternehmen im E-Commerce ist es entscheidend, die eigene Zielgruppe beziehungsweise die eigenen Kunden zu kennen. Deswegen sind Infografiken wie die von Netzshopping so...

Wie Sie Journalisten dazu bringen, Ihnen zuzuhören

Die allermeisten Pressemitteilungen werden nie gelesen – weil Journalisten, wie auch Redakteure davon geradezu überschwemmt werden. Was also tun, um die Aufmerksamkeit von Journalisten...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Online Marketing Konferenz All-in-one trotzt der Krise

Dass Konferenzen in Zeiten von Corona durchaus möglich sind, beweist das online marketing Event All-in-one, das am 18.06.2020 ab 14:30 stattfindet und von SEMrush-Connect...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Value Model Canvas: Erweiterung des Business Model Canvas

Diesen Artikel vorlesen lassen? Value Model Canvas - Unternehmensidentität clever definieren Seit rund zehn Jahren hat sich das Business Model Canvas (BMC) als Hilfsmittel für das...

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

Anzeigedigital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge

Content-Ratgeber von der Online-Solutions-Group

Teile diesen Artikel per Email