Gastautor auf digital-magazin.de werden

Gastautor im digital-magazin.de werden und Gastartikel schreiben


Werden Sie Gastautor im digital-magazin.de und schreiben Sie einen Gastbeitrag. Eine Veröffentlichung Ihres Artikels als Gastautor bietet Ihnen die Möglichkeit, sich als Experte in Ihrem Bereich zu positionieren und Ihre Reputation zu steigern.

digital-magazin.de ist eines der größten Branchenmedien im Umfeld der Digitalisierung, des E-Commerce, des Online Marketing, der SEO, des SEM und des Affiliate-Marketing und wird von vielen Dienstleistern der Branche gelesen.

Schreiben Sie als Gastautor einen Gastartikel auf dem ECB.Das Publikum des Magazins besteht überwiegend aus “Opinion Leadern” und “Multiplikatoren“.

Ihre Vorteile als Gastautor mit einem Gastartikel auf digital-magazin.de:

  • Sie  zeigen, dass Sie Experte auf Ihrem Gebiet sind.
  • Ihr Beitrag wird über unsere Profile in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn) geteilt.
  • Hohe Reichweite durch gute Rankings in Suchmaschinen wie Google.
  • Veröffentlichung in unserem RSS Feed.
  • Im Autorenprofil erhalten Sie einen Link zu Ihrer Seite.

Die Anforderung und Richtlinien an Gastautoren und Gastbeiträge:

Richtlinien für Gastartikel 

Gastartikel auf digital-magazin.de müssen das Thema „E-Commerce“ behandeln oder Bezug darauf nehmen. Sie müssen 100% unique, also einzigartig sein. Außerdem sollten sie ein Thema allgemein oder speziell behandeln, dabei aber nicht werblich wirken und mindestens 1.000 Wörter umfassen. Wichtig ist uns, dass die Gastartikel eine aussagekräftige Überschrift und einen eigenständigen Teaser/Textauszug erhalten, der den Inhalt des Artikels mit drei bis fünf Sätzen kurz und bündig auf den Punkt bringt, das Problembewusstsein beim Leser weckt und ihn dazu animiert weiterzulesen. Links auf Startseiten oder Produktseiten sind nicht so gern gesehen. Sie können aber gern auf Seiten verlinken, die weiterführende Informationen zu Ihrem Artikel beinhalten, z.B. Blogbeiträge, Studien, Case Studies usw.. Außerdem sollte der Artikel mindestens 2 Bilder mit Quellenangaben beinhalten.

  • Ihr Gastartikel muss mindestens 1.000 Wörter beinhalten.
  • Ihr Gastartikel muss absolut einzigartig, also „unique Content“ sein.
  • Der Artikel muss dem Leser einen Mehrwehr bieten. (keine Pressemitteilungen oder Werbetexte)
  • Der Artikel muss eine sinnvolle Gliederung haben und Überschrift, Intro-Text (Teaser), Zwischenüberschriften und Absätze enthalten.
  • Mindestens 2 Bilder sind wünschenswert. Haben Sie keine, werden wir ein passendes Titelbild für Sie finden.

Richtlinien für Gastautorenprofile

Bevor wir den Gastartikel (nach Prüfung) veröffentlichen können, benötigen wir noch eine kurze Beschreibung (ca. 2-3 Sätze, ca. 30-70 Wörter) der beruflichen Vita (NICHT des Unternehmens, in dem der Autor tätig ist) und ein Bild des Autors sowie die wichtigsten Social-Media-Kanäle wie Facebook, LinkedIn, Twitter oder Google+ (NICHT des Unternehmens, sondern des Autors) und die E-Mail Adresse,um das Autorenprofil anlegen zu können. Beispiel der Autoren-Box: HIER (Am Ende des Artikels)

  • Beschreibung der beruflichen Vita des Gastautoren in 30 bis 70 Wörtern
  • Ein Bild des Gastautoren
  • Die wichtigsten Social-Media-Kanäle des Autoren
  • Die E-Mail-Adresse des Autoren

Kosten für Gastartikel

Aufgrund der sehr vielen Anfragen nach Artikelplätzen auf digital-magazin.de, haben wir beschlossen, dass wir für Gastartikel ab dem 01.04.2016 eine Servicegebühr in Höhe von 99,-€ / netto pro Gastbeitrag verlangen müssen.

Warum entstehen Kosten?

Die Servicegebühr rechtfertigen wir durch den hohen Zeitaufwand, der uns mit dem Veröffentlichen von Gastartikeln entsteht. Die Korrespondenz mit den Autoren/PR-Agenturen, das Sichten der Artikel und überprüfen auf Einhaltung der Richtlinien, Prüfung inhaltlicher Qualitätsmerkmale, eventueller Revision, Anlegen des Autorenprofils, einpflegen des Artikels in das CMS, usw..

Die Formate für Gastautoren / Gastbeiträge:

  • Der Fachbeitrag – Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail an info@digital-magazin.de mit dem Betreff „Gastartikel“ oder benutzen Sie unser Kontaktformular.