AnzeigePodcast Marketing Plattform

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Internet of Things Conference – das IoT von einer ganz neuen Seite kennenlernen

Juni 17 @ 09:00 - Juni 19 @ 16:30

€539
IoT Konferenz

Das Internet of Things ist sowohl aus dem Privatbereich als auch aus der Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken. Allerdings gibt es nicht das eine IoT, sondern es müssen branchenspezifische Lösungen für vielfältige Betriebe her. Die Internet of Things Conference nähert sich dem IoT daher von ganz verschiedenen Seiten und beleuchtet unterschiedliche Facetten des Themas. Experten aus zahlreichen Bereichen treffen sich auf der Konferenz, um sich auszutauschen und neue Entwicklungen kennenzulernen. Die namhaften Speaker und das abwechslungsreiche Programm versprechen ein produktives und kreatives Event. Leser des digital-magazins bekommen ihr Ticket dank eines Rabattcodes am Ende dieses Artikels zudem um 15% günstiger.

Die harten Fakten zur Internet of Things Conference

Die Internet of Things Conference findet an drei Tagen vom 17—19- Juni 2019 statt. Ihr Motto lautet „Build. Create. Connect. Things“. Dieses verdeutlicht den kreativen Charakter des IoT und die Tatsache, dass es von unterschiedlichen Firmen und Branchen jeweils anders gestaltet und genutzt werden kann und muss. Veranstaltungsort ist das Sheraton Munich Arabellapark Hotel in der Arabellastraße 5 in 81925 München. Zudem kooperiert die Internet of Things Conference mit der parallel stattfindenden Machine Learning Conference.

Das Event gliedert sich in zwei Teile: eine zweitägige Hauptkonferenz am 18. und 19. Mai sowie einen Power-Workshoptag im Vorfeld am 17. Mai. Während die eigentliche Konferenz ihr Augenmerk auf aktuelle Entwicklungen beim IoT legt und diese in Form von Vorträgen thematisiert, geht es bei den Workshops vor allem um einen hohen Praxisbezug. Experten teilen ihr Fachwissen und geben Einblicke in die Welt des IoT.

Das Programm der Internet of Things Conference

Alle drei Tage beginnen mit einem Conference Check-in zwischen 8:00 und 9:00 Uhr. Am 17. Juni stehen dann zwei Workshops von 9:00-17:00 Uhr auf dem Programm. Das sind „Deploying MQTT Container and Orchestration Software“ mit Anja Helmbrecht-Schaar und Florian Raschbichler von dc-Square sowie „Deliver IoT in a Day“ mit Florian Bader und Tim Steiner von der AIT GmbH und Co. KG. An den anderen beiden Tagen geht es unter anderem um Themen wie „Building an IoT System on Open Source“ mit Vivien Dollinger von ObjecBox, „Power to the People – Free Energy in the Internet Age“ mit Peter Müller-Brühl von der GreenCom Networks AG oder „Smart Voice: Der Weg zum Use Case für digitale Sprachassistenten“ mit Robert C. Mendez von Internet of Voice.

Das Themenspektrum der Internet of Things Conference ist möglichst breit gefächert. Technische Errungenschaften und Neuheiten kommen ebenso zur Sprache wie deren Auswirkungen auf den Markt und die Unternehmensprozesse der in den jeweiligen Branchen aktiven Betrieben. So geht es immer wieder um die Diagnose und Vermeidung von Fehlern zur Steigerung der Produktivität einer Firma. Aber auch Aspekte wie Cloud Conectivity und Machine Learning kommen zur Sprache. Menschen mit unterschiedlichen Interessen finden auf dem Event somit passende Angebote für sich und können diese direkt für ihr eigenes Unternehmen nutzbar machen.

Diese Speaker bereichern die Internet of Things Conference

Insgesamt sind mehr als 25 Speaker auf der Internet of Things Conference vertreten. Sie alle zeichnet ein fundiertes Expertenwissen aus, das sie auf der Konferenz anschaulich und ansprechend präsentieren werden. Zudem besteht immer wieder Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen, Fragen zu klären und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Die Vorträge haben den Anspruch, möglichst praxisnah zu sein und eine Umsetzung der Ideen und Ansätze für den eigenen Arbeitsplatz und die eigene Branche zu ermöglichen.

Neben den bereits genannten Speakern sprechen auf der Internet of Things Conference unter anderem Jörn Esdohr von der com2m GmbH, Dr. Michael Kolb von der LIV-T GmbH, Dominique Rondé von der FreeYou AG und Michael Schmidt von der tarent solutions GmbH. Sie alle besitzen jahrelange Erfahrung in ihrem jeweiligen Bereich und geben daher sinnvolle Denkanstöße und Impulse während ihrer Vorträge.

Die Internet of Things Conference besuchen

Frühentschlossene haben die Möglichkeit, bei den Tickets für die Internet of Things Conference Geld zu sparen. Denn bis zum 16. Mai steht ein 2-in-1-Konferenzpaket zur Verfügung. Interessierte profitieren zudem von einem Kollegenrabatt und sparen bis zu 210 Euro. Zudem ist es möglich, lediglich Teilbereiche des Events zu nutzen und die Angebote somit zu individualisieren. So stehen neben dem 3-Tages-Ticket für 989 Euro ein 2-Tages-Ticket für 809 Euro, Tickets für einen einzelnen Konferenztag für 539 Euro und Tickets für den Workshop-Tag für ebenfalls 539 Euro zur Verfügung. Hierdurch ist es möglich, die Konferenzangebote auf den eigenen Bedarf anzupassen und nur für die Vorträge und Workshops zu zahlen, die man tatsächlich nutzt. Leser des digital-magazins bekommen zudem 15% Rabatt auf ihr Ticket, wenn sie den Rabattcode iot15digitalmagazin im regulären Ticketshop einsetzen.

15% Rabatt auf Ihre Tickets:

Code „iot15digitalmagazin“

Jetzt Tickets bestellen!

Details

Beginn:
Juni 17 @ 09:00
Ende:
Juni 19 @ 16:30
Eintritt:
€539
Website:
https://iotcon.de/de

Veranstaltungsort

Sheraton Munich Arabellapark Hotel
Arabellastr. 5
München,81925Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 89 92320

Veranstalter

Software & Support Media Group
Telefon:
+49 (0) 69 6300890
E-Mail:
info@sandsmedia.com
Website:
www.sandsmedia.com