Mehr
    Lade Veranstaltungen

    « Alle Veranstaltungen

    Command Control – Cyber Resilience neu gedacht

    3. März 2020 @ 09:00 - 4. März 2020 @ 19:00

    €490
    Command Control

    Das Expertentreffen Command Control findet im Jahr 2020 bereits zum zweiten Mal statt. Der Gipfel beschäftigt sich mit dem Thema Cyber-Sicherheit und nimmt in 2020 die Cyber Resilience in den Fokus. Über 50 Speaker werden auf dem Event vertreten sein und die Cyber Resilience aus allen erdenklichen Blickwinkeln beleuchten. Zudem besteht dank Matchmaking die Möglichkeit, mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Kontakt zu treten und kostbare Kontakte für die eigene Unternehmensarbeit zu knöpfen. Leserinnen und Leser des digital-magazins kommen mit dem Rabattcode am Ende dieses Textes besonders günstig zu dem Event.

    Die wichtigsten Fakten zum Command Control 2020

    Command Control ist ein zweitägiger Gipfel, der am 3. und 4. März 2020 stattfindet. Veranstaltungsort ist das ICM, das International Congress Center in München. Über 50 Speaker werden an den beiden Tagen Einblicke in das Thema Cyber Resilience geben und praxisnahe Anwendungsbeispiele bereitstellen. Neben den Vorträgen stehen auch acht Best-Practice-Workshops sowie sechs Meet-ups auf dem Programm. Ebenfalls ein wichtiger Programmpunkt sind die 4 Speed-Dating Sessions. Für die Kontaktaufnahme bietet sich die Networking Party an und auch die Verleihung des Digital Transformer of the Year Awards ist ein wichtiger Programmpunkt des Events.

    Die Bedeutung von Cyber Resilience für Unternehmen

    Die Cyber Resilience ist ein ganzheitlicher Ansatz, der weit über eine reine Cyber-Security hinausgeht. Dieser Ansatz vereint in sich vielfältige Konzepte, zu denen etwa das Business Continuity Management, die Computer-Forensik und die Disaster-Recovery gehören. Es geht also nicht mehr darum, sich vor einzelnen Bedrohungen aus der digitalen Welt zu schützen, sondern ein ganzheitliches und umfassendes Schutzkonzept für das eigene Unternehmen zu entwickeln.

    Damit ein solcher ganzheitlicher Ansatz eine Chance auf Erfolg hat, müssen sämtliche Unternehmensbereiche aktiv daran mitarbeiten. Deswegen ist es wichtig, dass sich gerade das Management mit der Cyber Resilience auseinandersetzt und gemeinsam mit der Belegschaft an der Umsetzung geeigneter Konzepte arbeitet. Command Control bietet die Möglichkeit, mit Expertinnen und Experten aus diesem Themenbereich in Kontakt zu kommen. Hier werden durch die Vorträge und Workshops hilfreiche Ideen und Lösungsansätze für alltägliche Unternehmensprobleme vorgestellt. Das Ziel hierbei ist immer, für eine größtmögliche Sicherheit des Betriebs zu sorgen und einen Zugriff durch Unbefugte weitestgehend zu vermeiden.

    Für Unternehmen ist eine Beschäftigung mit der Cyber Resilience somit überlebenswichtig. Nur ein solcher Ansatz ist in der Lage, die Unternehmensdaten und die Produktionsschritte optimal zu schützen und für eine größtmögliche Effizienz zu sorgen. Es spricht daher sehr viel dafür, an dem Gipfel teilzunehmen und sich das nötige Know-how für die Absicherung der eigenen Betriebsprozesse anzueignen.

    Diese Speaker sind beim Command Control Summit vertreten

    Command Control ist ein Event mit internationalem Anspruch. Entsprechend breit aufgestellt und vielfältig sind auch die Speaker bei der Veranstaltung. Unter anderem ist Jimmy Sanders von Netflix vertreten und spricht über das Thema „Beyond the Security Looking Glass“. Ebenso ist Victor Meyer-Schönberger vom Oxford Internet Institute vertreten und spricht über das Thema „Cyber Security Neu Denken – Cyber Resilienz verlangt ein neues Mindset“.

    Magda Chelly von Responsible Cyber spricht über das Thema „Digital security and privacy in an interconnected ecosystem“, während sich Dr. Anna Zeiter von eBay mit dem Thema „Managing secure privacy programs now and in the future“ beschäftigt. Zum Thema „Growth Area: Securitization of the health sector“ spricht Professor Dr. Mark Dominik Alscher vom Robert-Bosch-Krankenhaus und Dominik Schiener von IOTA spricht über das Thema „Networks of trust“. Dies ist nur eine kleine Auswahl der vielen Sprecherinnen und Sprecher auf dem Event, die sich mit den vielfältigen Facetten der Cyber Resilience auseinandersetzen.

    Dank Matchmaking wertvolle Kontakte knüpfen

    Wer an dem Gipfel teilnimmt, hat die Möglichkeit, vielfältige Matchmaking Formate kostenlos zu nutzen. Diese verfolgen das Ziel, Besucherinnen und Besucher mit geeigneten Ansprechpartnern zusammenzubringen. Auf diese Weise wird das Kontakte knüpfen besonders effizient und einfach. Niemand muss mehr irgendwen ansprechen, in der Hoffnung, hilfreiche Informationen und Tools zu bekommen. Durch das Matchmaking werden einem genau die Personen vorgeschlagen, die für die eigenen Ansprüche und Themen relevant sind.

    Beim Matchmaking kommen ganz vielfältige Strategien zum Einsatz. So gibt es zum Beispiel eine 100 m² große Matchmaking Area, die die Kontaktaufnahme besonders einfach macht. Zudem stehen 30 professionelle Matchmaker bereit, die dabei helfen, die geeigneten Gesprächs- und Kooperationspartner zu finden. Des Weiteren werden 8 Meet-ups sowie vier Speed-dating Sessions angeboten, die eine sinnvolle Kontaktaufnahme ebenfalls leicht möglich machen. Nicht zuletzt steht eine Networking App zur Verfügung. Diese erlaubt ebenfalls eine individuelle Nutzung des Matchmakings, um geeignete Kooperationspartnerinnen und -partner zu finden.

    Tickets für das Event bekommen

    Die regulären Ticketpreise für eine Tageskarte beziehungsweise Dauerkarte betragen 490 € beziehungsweise 750 €. Bis zum 31 Oktober 2019 bietet Command Control jedoch ein besonderes Ticket an. Bei diesem Oktober Special kostet eine Tageskarte lediglich 420 € und somit 15 % weniger als das reguläre Ticket. Eine Dauerkarte kostet 690 € und ist somit um 8 % günstiger. Wer sich kurzfristig entscheiden möchte, kann auch Karten vor Ort kaufen. Hier ist die Tageskarte mit 590 € und die Dauerkarte mit 850 € jedoch deutlich teurer. Für Studenten gibt es zudem Tageskarten und Dauerkarten zu einem vergünstigten Studententarif. Hier kosten die regulären Tickets im Vorverkauf 80 beziehungsweise 130 € und vor Ort 96 beziehungsweise 156 €. Leserinnen und Leser des digital-magazins können noch einmal günstiger zu dem Event kommen. Hierfür müssen sie lediglich den Rabattcode CMD01CTRL20 nutzen. Dieser ist speziell für unsere Leserinnen und Leser konzipiert worden und sorgt dafür, dass das jeweilige Ticket noch einmal um 10% günstiger wird.

    10% Rabatt auf Ihre Tickets:

    Code „CMD01CTRL20

    Jetzt Tickets bestellen!

     

     

    Details

    Beginn:
    3. März 2020 @ 09:00
    Ende:
    4. März 2020 @ 19:00
    Eintritt:
    €490
    Website:
    https://www.command-control.com/de/

    Veranstaltungsort

    ICM – Internationales Congress Center München
    Messe München GmbH, Messegelände
    München, 81823 Deutschland
    + Google Karte
    Telefon:
    089 94923023
    Website:
    https://messe-muenchen.de/de/locations/messe-muenchen-locations/icm/

    Veranstalter

    Messe München GmbH
    Telefon:
    +49 89 949-20720
    E-Mail:
    newsline@messe-muenchen.de
    Website:
    https://messe-muenchen.de/de/