E-Commerce und Datenqualität: Suchen Sie lieber Ostereier – Statt die richtige Lieferadresse

Internationales Agieren im E-Commerce bleibt auch 2013 Trend – und das nicht nur zu Ostern. Bis 2015 sollen 20 Prozent der europäischen Bevölkerung grenzüberschreitend online einkaufen. So lautet zumindest das Ziel des E-Commerce-Aktionsplans der EU-Kommission. Um hier erfolgreich mitspielen zu können, ist eine unternehmensstrategische Anpassung an das jeweilige Zielland unerlässlich und auch beim Adressdaten-Management gibt es viele Aspekte, die beachtet werden sollten.

Lesen Sie auch ...

Bauwirtschaft digital gedacht – die Hochschule Luzern bietet neuen Studiengang

Die Digitalisierung der Baubranche ist in vollem Gange. Wer heute in der Bauwirtschaft tätig werden möchte, braucht deutlich andere Kompetenzen, als noch vor 10...

Journalismus ist während der Digitalisierung auf gedruckte Zeitungen angewiesen

Die Digitalisierung des Journalismus ist in vollem Gange. Die Bedeutung von Online-Angeboten nimmt immer weiter zu, während die Nachfrage nach gedruckten Zeitungen kontinuierlich nachlässt....

Denn neben rechtlichen und zahlungstechnischen Unsicherheiten ist der mitunter komplizierte Versand in die Nachbarländer eine der größten Baustellen und der Grund, warum Online-Shops nicht noch stärker die Chancen für den Handel ohne Grenzen nutzen. Studien zufolge wird die grenzüberschreitende Lieferung von 57 Prozent der Online-Einzelhändler als Barriere erachtet. Aber auch 47 Prozent der Verbraucher äußern starke Bedenken hinsichtlich der Cross Border Lieferungen.

Ein Name, viele mögliche Schreibweisen

Viele Firmen vergessen bei der Internationalisierung, dass sie es im Ausland mit unterschiedlichen Adress-Konventionen und anderen Gewohnheiten und Regeln zu tun haben, die nur im kulturellen Kontext des jeweiligen Landes zu verstehen sind. Denn deren Bedeutung ist abhängig von semantischen sowie syntaktischen Zusammenhängen. Wussten Sie, dass die Namen Haddad, Hernández, Le Fèvre, Smid, Ferreiro, Schmidt, Kuznetsov und Kovács alle das Gleiche bedeuten? Auf Deutsch heißt der Name „Schmidt“, kommt aber u. a. auch als „Schmied“, „Schmitt“ oder „Schmiet“ vor. Dieses Beispiel zeigt die Namensvielfalt in Europa, die auch im grenzüberschreitenden E-Commerce unbedingt beachtet werden sollte.

Der europäische Adress-Dschungel

Die größte Herausforderung für den grenzüberschreitenden Online-Handel stellt aber die intelligente Interpretation und Verarbeitung von Postadressen in den einzelnen europäischen Ländern dar. In Frankreich teilen sich verschiedene Standorte schon einmal gern dieselbe Postleitzahl. In Irland gibt es überhaupt keine Postleitzahlen. In Spanien sind die doppelten Nachnamen bei den Mitgliedern ein- und derselben Familie unterschiedlich. Deshalb stehen auf den Briefkästen auch keine Namen, sondern Zahlen. Ein Adressbeispiel: c/ Atocha N° 26; 2a; 4°; 27015 Madrid. Das heißt, die Person lebt in der Atocha Straße Nummer 26 auf der 2. Etage in der Wohnung Nummer 4.

Single Customer View sichert geschäftlichen Erfolg

Lesen Sie auch ...

Servant Leadership – Schluss mit veralteten Führungsansätzen!

Schluss mit veralteten Führungsansätzen! Das wird immer mehr gefordert und die Arbeitswelt befindet sich dahingehend momentan im Umbruch. Arbeit auf Augenhöhe, Eigenverantwortung und flache...

Zum Stand der Digitalisierung in Deutschland

Elmar Giglinger ist Unternehmer, Berater, Geschäftsführer und Programmdirektor. Er unterstützt Betriebe bei ihrer digitalen Transformation und zeigt auf, wie effiziente interne und externe Kommunikation...

„Saubere“ Adress- und Kundendaten, die vor dem Versand auf Basis von länderspezifischem Wissen gecheckt wurden, vermeiden teure Retouren und sind deshalb eine Notwendigkeit für den Erfolg im grenzüberschreitenden Online-Handel. Eine zertifizierte Datenqualitäts-Software, die computergestützte Schlussfolgerungen mit menschlicher Intelligenz kombiniert und länderspezifische Namens- und Adresskonventionen berücksichtigt, schafft dafür die Grundlagen. Sie kann ausschlaggebend sein für Unternehmen, um erfolgreich im Internationalen Wettbewerb zu bestehen und die Expansion über die Grenzen gewinnbringend zu gestalten.

Photo by Bernard Hermant is licensed under CC0

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts

Beliebte Beiträge

Zahlungsprozesse: Amazon Payments vs. Paypal

Wohl kaum jemand, der sich regelmäßig im Internet bewegt und auch online bestellt wird ein Paypal-Konto nicht sein eigen nennen. Die Vorteile sind (fast)...

Käufer, Produkte und Shoppingverhalten – so nutzen die Deutschen den E-Commerce

Für Unternehmen im E-Commerce ist es entscheidend, die eigene Zielgruppe beziehungsweise die eigenen Kunden zu kennen. Deswegen sind Infografiken wie die von Netzshopping so...

Wie Sie Journalisten dazu bringen, Ihnen zuzuhören

Die allermeisten Pressemitteilungen werden nie gelesen – weil Journalisten, wie auch Redakteure davon geradezu überschwemmt werden. Was also tun, um die Aufmerksamkeit von Journalisten...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

Online Marketing Konferenz All-in-one trotzt der Krise

Dass Konferenzen in Zeiten von Corona durchaus möglich sind, beweist das online marketing Event All-in-one, das am 18.06.2020 ab 14:30 stattfindet und von SEMrush-Connect...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

HubSpot – der ultimative Wegweiser für die erfolgreiche Nutzung von HubSpot

HubSpot ist ein börsennotiertes Software-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten, mit dem Fokus auf Marketing-Software für Inbound Marketing und Sales und im Juni 2006 gegründet...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Value Model Canvas: Erweiterung des Business Model Canvas

Diesen Artikel vorlesen lassen? Value Model Canvas - Unternehmensidentität clever definieren Seit rund zehn Jahren hat sich das Business Model Canvas (BMC) als Hilfsmittel für das...

Produktmanagement im E-Commerce

Die Zukunft sieht vernetzt aus ... und zwar in Form von E-Dienstleistungen. Alles muss elektronisch und digitalisiert sein. Das hat auch seine guten Gründe....

Digital Leadership – die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl für die an den Unternehmensprozessen beteiligten Mitarbeiter als auch für...

Bing Ads: Erfolg mit dem Werbeprogramm von Microsoft

Bing Ads heißt das Microsoft Werbeprogramm für Bing und Yahoo! Die beiden Suchmaschinen betreiben ihre Werbung schon länger über das gemeinsame Yahoo! Bing Network....

Jetzt Alexa Skill aktivieren!

Anzeigedigital-magazin alexa Skill

Ähnliche Beiträge

E-Commerce und Datenqualität: Suchen Sie lieber Ostereier – Statt die richtige Lieferadresse

Teile diesen Artikel per Email